Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Verschiedene Motorrader mit einem Ladegerät laden????

Erstellt von marmidesign, 25.11.2012, 14:23 Uhr · 19 Antworten · 2.578 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.108

    Standard

    #11
    Genau das habe ich auch
    .....und man stelle sich vor ....es funktioniert....sogar an anderen Motorrädern
    und Bootsbatterien obwohl nicht BMW draufsteht....

  2. Registriert seit
    02.11.2010
    Beiträge
    392

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von der niederrheiner Beitrag anzeigen
    Du meinst so "Startsteckdosen"? Jep, macht vor allen Dingen die Starthilfe einfacher, wenn man mal alleine rumbasteln muß. . .
    Nein, keine "Startsteckdose". Nur zum Laden, bzw. zur Ladeerhaltung. Ich würde über die Leitungen keinen Anlasserstrom fließen lassen.

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Hey Marmi,
    ich hab den von Louis, der kann ALLE Arten von Batterien laden, nur anschließen. Überwacht autom. Ladezustand, wenn voll dann Erhaltungsladung, autom. Entsulfatieren usw.
    keine 35 €


    dann an jedes Moped noch so ein Kabel und schon kann man ohne Sitzbank abbauen oder dergl. nacheinander 3 Mopeds laden


    übrigens, den Känbass interessiert das nicht die Bohne, weil das direkt an die Batt. kommt
    Jep, das meine ich. Bei mir ist es halt ein anderer Hersteller. Einmal das Adapterkabel anschließen und gut is...
    Anbei mal ein Bild, wie ich es verbaut habe (Roter Kreis)

    ctek-stecker.jpg

  3. Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    77

    Standard

    #13
    ich hab für ne F 800 GS (mit canbus und co) dieses hier

    M+S Ladegerät Intelli Charger 2 - Louis - Motorradbekleidung & Motorradzubehör
    M+S Intellicharger 2 man muss wissen das M+S auch das Original BMW ladegerät produziert und von daher das Intelli 2 auch die Wegfahrsperre austricksen kann wies das BMW ding tut

    1 . zündung an
    2 . ladegerät an die original bmw dose dranhängen batterie test laden oder aufpeppen wählen (batterietyp blei gel usw und ladestrom kannste auch einstellen)
    3 . zündschlüssel abziehen
    4 . das gerät wechselt nach 1ter volladung (wenn die batterie kaputt is oder ne sulfatschicht hat probiert es die batterie zu retten) auch überwintern laden entladen laden abschalten nach ner woche wieder entladen usw wie sichs hal gehört

    für die BMW kannste dir noch denhier kaufen

    M+S LADESTECKER MIT M+S SYSTEMSTECKER - Louis - Motorrad & Freizeit

    bzw bei den anderen beiden ne normale KFZ steckdose nachrüsten und denhier kaufen
    ZIGAR.ANZUENDERSTECKER M+S - Louis - Motorrad & Freizeit

    das schöne was ich finde für damals 90 euros haste ein super gerät das alle batterietypen kann gel blei säure usw den ladestrom kannst einstellen batterie rettung und überwintern oder einfaches laden wenn die karre mal nicht anspringt

    die klammern für die batterie sind natürlich dabei damit kannste auch das auto boot usw mal laden

    ps das ladegerät testet die batterie und zeigt den zustand an ob gut schlecht oder TOT


    oki evtl konnte ich dir helfen gruß

  4. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.709

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von zero-cool Beitrag anzeigen
    M+S Intellicharger 2 man muss wissen das M+S auch das Original BMW ladegerät produziert und von daher das Intelli 2 auch die Wegfahrsperre austricksen kann wies das BMW ding tut
    Heißt das, mit dem Ladegerät kann ich auch ohne Zündschlüssel fahren oder meinst Du die Spannungsüberwachung der Zentralelektrik?

  5. Registriert seit
    18.06.2012
    Beiträge
    1.468

    Standard

    #15
    sehe ich genau so! Für die Motorräder von BMW benutze ich allerdings die Bord-Steckdose mit Gerät des gleichen Lieferanten.
    Grüße
    ----------------------------------------
    Zitat Zitat von Tauchein Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich nehme dazu ein C-TEK Ladegerät. Dazu habe ich mir
    für meine Motorräder und Autos je einen Adapter mit
    Ringschuhen M8 (gibt es auch als M6) dazu gekauft.
    Die sind fest an die Batterie (Bleiakku) angeschraubt.
    Kein fummeln mehr, funzt prima und ohne Probleme.

  6. Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    77

    Standard

    #16
    nein du kannst nicht ohne schlüssel fahren

    das intelli trickst nur die wegfahrsperre aus

    wenn du ein 0/8/15 ladegerät an die BMW bordsteckdose ansteckst und lädst und ziehst den zündschlüssel ab kappt die bordelektrik nach ca 3-5 minuten den strom zur bordsteckdose und damit lädt das ladegerät nimmer

    das BMW ladegerät und das M+S Intelli 2 tricksen die wegfahrsperre und die damit verbundene elektrik aus so das wenn du den schlüssel abziehst die Bordsteckdose dauerhaft strom hat und du dadurch die batterie laden kannst

    ich finde es bequem da bei der f 800 gs die batterie bissi verbaut ist was viele im F 800 GS forum gesagt haben die haben neben der orginalen BMW steckdose ne 2te montiert bzw die orginal BMW steckdose direct auf die batterie geklemmt und können nun so jedes ladegerät verwenden da die KFZ dosen direct auf der batterie hängen und kein elektrikgeschmarre dazwischen ist

    gruß

  7. Baumbart Gast

    Standard Verschiedene Motorrader mit einem Ladegerät laden????

    #17
    Lustige Idee mit der Wegfahrsperre

  8. Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    77

    Standard

    #18
    hab nochmal nachgeschaut

    Die ZFE (Zentrale FahrzeugElektrik) prüft bei einigen Verbrauchern, ob sie noch "Unterstützung benötigen" bevor sie in den StandBy-Modus wechselt.


    etza stimmts

    Gruß

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #19


    wie gesagt, einfach das Teil an die Batterie und schon, hab ich keine ZFE die was merkt, ich brauch keine 2 Steckdose, ist in unter 2 Min. angeschlossen und kostet kein 5 Euro

  10. Registriert seit
    29.05.2012
    Beiträge
    413

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Tauchein Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich nehme dazu ein C-TEK Ladegerät. Dazu habe ich mir
    für meine Motorräder und Autos je einen Adapter mit
    Ringschuhen M8 (gibt es auch als M6) dazu gekauft.
    Die sind fest an die Batterie (Bleiakku) angeschraubt.
    Kein fummeln mehr, funzt prima und ohne Probleme.
    Ich mache es ganau so, verwende aber lie Lieferbaren LED - Anzeigen Adapter
    (Grün / Gelb / Rot)

    Da sieht man immer was los ist ind wer den Stöpsel braucht


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Mit BMW-Ladegerät andere Fabrikate laden?
    Von cub im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.10.2012, 09:32
  2. Batterie Laden mit Original-Ladegerät
    Von BeMyWheel im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.12.2010, 16:06
  3. Batterie laden mit Ladegerät
    Von Salem im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.11.2010, 08:53
  4. Batterrie Laden, nur mit original Ladegerät?
    Von Werwolf im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 09.01.2009, 09:37