Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 44 von 44

Versys 1000

Erstellt von Zörnie, 08.11.2011, 21:03 Uhr · 43 Antworten · 8.710 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von GSMän Beitrag anzeigen
    Nö. Nur kann man das Hinterrad aus- und wieder einbauen ohne die Kettenspanner anzutasten.
    Weiss ich deshalb, weil ich es in der Zeit über achtmal gemacht habe.
    Ah ok.. Bei meinen alten Moppeds war das immer anders...Wieder was gelernt

  2. Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    269

    Standard

    #42
    Erstaunlich, dass ihr die Kawa überhaupt mit der GS vergleicht. Abgesehen von der Sitzposition sehe ich keine Gemeinsamkeiten. Gewiss kann die Versys ein netter Tourer sein. Aber die (wenn in der Praxis auch selten genutzte) Multifunktionalität bietet sie doch wohl nicht.

    Generell wird das Honda/Kawa-Konzept als der letzte Schrei verkauft. Aber was ist so neu an einem Motorrad mit Cockpitverkleidung, auf dem man bequem sitzt? Okay, vielleicht sitzt man etwas höher. Aber haben wir dadurch schon eine neue Motorradklasse?
    Gruß

  3. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #43
    Live hat sie mir gefallen. Einmal mehr ein (für mich!) schlagender Beweis, NIEMALS die Optik und Wirkung eines Motorrades nach Forenbildchen zu beurteilen. Schon gar nicht so markig wie hier immer. Das Mieseste an dem Töff sind noch die offiziellen Fotos!
    Ich sehe da absolut keine Konkurrenz zur GS. Zumindest nicht für Menschen, die das komplette Spektrum einer GS nutzen wollen. Für alle anderen würde ich mir beinahe wünschen, sie würden die Versys, Tiger 1050 etc. dieser Welt probefahren und kaufen. Dann hätte die GS eine Chance nicht immer noch weicher gespült zu werden durch Kundschaft, die erst eine GS kauft und sich dann über die Hälfte dessen beschwert, was das Besondere einer GS ausmacht!
    Die Sitzgelegenheit in der Versys ist aktiv und dennoch bequem. Das "Raumgefühl" ist selbst für einen Brocken wie mich angemessen, Optik und Haptik sind dem günstigen Preis entsprechend angemessen. Den Motor konnte ich natürlich an der Messe nicht testen. Aber ihr seid hier die ersten, die ich je über einen Kawa-Motor habe meckern hören. Entsprechend gewichte ich dann auch die Bedeutung dieser AUssagen zumal sie ja VOR einer Probefahrt gemacht wurden. Die Verarbeitung ist für meine Laienaugen voll zufriedenstellend. Ob da nun ein Schweisskönig irgendwo Schweissnähte noch eleganter machen könnte? Ich weiss es nicht und es interessiert mich in etwa so stark wie die Innenfarbe der Gabelholme!
    Ich find es schön, dass dieser Töff seine EIgenständigkeit bewahrt. In der aktuellen Töffwelt ist irgendwie immer wichtiger, dass alle Modelle einem Muster folgen. Jeder Abweichler ist sofort hässlich und unverkäuflich. Für mich nicht zu verstehen, und deshalb wünsche Ich Kawa angemessenen Erfolg mit der Versys. Wèrde ich weniger als eine GS benötigen, dann käme sie neben dem Tiger oder der Multistrada in eine enge Wahl. Sie hat halt "nur" Japanerstatus und nicht den Nimbus eines Triple oder die von der Firma vorgegebene "Emozione" (ich kanns nicht mehr hören. Sind einige Motorradfahrer wirklich so ... und lassen sich vorschreiben, was sie emotional berührt? ) einer Multistrada.

  4. Registriert seit
    03.11.2011
    Beiträge
    120

    Standard

    #44
    Weiß man eigentlich schon was sie kosten soll?
    Ich finde nix dazu im Netz, wäre nett wenn jemand mir das sagen könnte.


 
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Ähnliche Themen

  1. Eine Versys gegen eine Kuh und einen Tiger
    Von Cloudhopper im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 160
    Letzter Beitrag: 09.02.2012, 17:42
  2. ich hab´s getan - Versys gegen GS getauscht...
    Von Grundi im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.01.2012, 13:49
  3. Biete Sonstiges Kawa Versys
    Von nordluecht im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.10.2011, 20:41
  4. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 22.11.2006, 12:14