Ergebnis 1 bis 6 von 6

Verzurren der GS im MB Sprinter

Erstellt von Eltviller, 20.05.2008, 16:58 Uhr · 5 Antworten · 1.221 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.05.2008
    Beiträge
    25

    Standard Verzurren der GS im MB Sprinter

    #1
    Hallo,

    ich will die GS im Mercedes Sprinter transportieren. Verzurrösen sind vorhanden. Die Artikel im Forum über das ordnungsmäße Verzurren habe ich auch gelesen. Was ich aber nicht gefunden habe, war , ob die GS bei der Verzurrung auch auf den Hauptständer gestellt wird (wenn man keine Schienen oder Dachlatten im Auto hat) ? Dann könnte man sie nur vorne oder hinten in die Federn ziehen und nicht vorne und hinten ?

    Kennt sich da einer aus ? Wie breit waren eure Ratschengurte ?

    Danke vorab und Gruss aus Eltville.

  2. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #2
    Hab´s mal aus dem 12er Bereich raus verschoben, hier können andere sicher auch etwas zu beitragen.

    Soweit ich weiß, werden Moppeds auf dem Seitenständer stehend verzurrt. So war es zumindest als der Abschleppdienst das Mopped meiner Freundin nach ihrem Unfall abgeholt hat.

  3. Registriert seit
    06.03.2006
    Beiträge
    1.352

    Standard

    #3
    Servus, ich zurr meine vorwärts an die Rückwand vom Transporter. Spanngurte um die beiden Lenkerhälften. Nicht auf dem Haupt- oder Seitenständer. Evtl. noch hinten einen Gurt zum runterspannen, das wars.
    Gruß huub

  4. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    2.845

    Standard

    #4
    Hi ????????

    Nimm einfach den Unterlegkeil des Sprinters und lege ihn vor das Vorderrad,
    dann mit 2 ca. 3 cm breiten Gurten links und rechts abspannen.

    Anschließend hinten abspannen.

  5. Registriert seit
    24.01.2006
    Beiträge
    25

    Standard Bitte keinen Ständer benutzen

    #5
    Hallo

    Ich habe mit dem Ständer schlechte Erfahrungen gemacht. Denn bei jeder Bodenwelle bekommt der Seitenständer einen Schlag ab und verbiegt sich minimal. Das merkst Du dann wenn Deine Maschine nicht mehr richtig auf dem Seitenständer stehen bleibt, oder sie mit Gepäck leicht umfällt. Auch der Hauptständer ist konstruktiv nicht für diese Art von Belastung geeignet. Der Hauptständer verbiegt sich nach vorne. Fixiere sie mit 2 Gurten vorne an der Gabelbrück und mit 2 Gurten hinten an der Soziusfußraste. Idealerweise mit dem Vorderrad gegen ein festes Hindernis. Dann passiert auch bei einer starken Bremsung nichts. Wenn Du dann die Kurven nicht so sportlich nimmst, kann eigentlich nichts passieren. So kannst Du beruhigt 1000 Km fahren.

    Viel Spass im Urlaub
    Tschö und Gruß
    Peter

  6. Registriert seit
    12.05.2008
    Beiträge
    25

    Standard

    #6
    Hallo und danke an alle. Das war das was ich wissen wollte.


 

Ähnliche Themen

  1. F800GS in Sprinter verladen + verzurren
    Von baumfaeller im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.01.2011, 21:52
  2. Biete Sonstiges Sprinter Langer Radstand, Hochdach
    Von noh im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.08.2010, 16:30
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.05.2010, 17:59
  4. Auf Anhänger verzurren
    Von kpsquash im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.08.2008, 16:14
  5. 1150gs ADV verzurren
    Von gladdi im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.09.2005, 13:41