Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Vogesen: Limit 70 KMH

Erstellt von LoudpipeHerbie, 28.04.2012, 11:51 Uhr · 22 Antworten · 2.994 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Blacky Beitrag anzeigen
    Na und - das ist eh der langweiligste Teil in den Vogesen... den könnten sie von mir aus auch schließen - dann gibt's immer noch hunderte von traumhaften Strassen in den Voegesen, wo die Deutschen (ausser die im Schwarzwald) nur von träumen können...

    Du setzt deine Meinung wieder mal als Maßstab, andere haben da evtl. andere Ansichten.

  2. Registriert seit
    06.08.2011
    Beiträge
    526

    Standard

    #12
    Mal im Ernst:

    - es darf nicht laut sein
    - man darf nicht schnell damit fahren
    - es darf nicht nass werden
    - niemand ausser mir darf damit fahren
    - es darf nicht kaputt gehen
    - man darf nicht über 5k damit drehen
    - es darf nicht dreckig werden
    - man darf es nicht mit Dampfstrahler sauber machen
    - es muss ABS und ESA haben
    - es verbraucht zu viel Öl
    - die Reifen müssen mi. 12k halten
    - Strassenreifen sehe scheisse aus
    - was habe ich noch alles vergessen?

    und dann debattiert einer, das die bösen Mopped fahrer in den Vogesen zu schnell waren? Ich glaube ich bin irgendwie im Bonanzarad-Forum oder wo auch immer gleandet!

    ~mike

  3. Momber Gast

    Standard

    #13
    Also laut muss es schon sein, das stimmt. Schon alleine, um die CDU-Wähler zu ärgern!

    Über die anderen Punkte könnte man verhandeln...

  4. Registriert seit
    16.05.2011
    Beiträge
    119

    Standard

    #14
    Ich Schau mal nach ob das so ist und auch ernst genommen wird bin gerade bis am Dienstag in den Vogesen

    Schöne Tage noch

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.601

    Standard

    #15
    mal ein anderer Gedankenansatz für die Beschränkung.

    es könnten natürlich DIE Raser sein, wer auch immer das ist, wenn selbst dt. Verkehrsminister davon sprechen, dass bei Motorradfahrern die Zahl der Geschwindigkeitsübertretungen insgesamt zurückgeht.
    es könnten aber auch die LAUTEN sein, worunter dann aber auch und ganz besonders massiv die GS-fahrer ab 2010 fallen, erstens wegen Auspuffklappe und zweitens wegen ihres häufigen Auftretens.
    Hauptsache es ist eine dieser beiden Gruppen, weil da gehören WIR ja mit Sicherheit nicht dazu.

    Ich denke das ist ein gesamtgesellschaftliches Phänomen, dass in der Tatsache begründet ist, dass der Einzelne, auf der einen Seite für sich beansprucht, seine Freiheiten zu genießen und andererseits des immer größer werdenden Bedürfnisses nach Ruhe, Erholung und Entspannung (hier macht sich die Überalterung der Gesellschaft bemerkbar)

    Streckensperrungen und Limitierungen werden nicht durchgesetzt, weil einer hochrast oder einer seinen Auspuff ausräumt. Der Motorradbestand hat sich in 20 Jahren verdreifacht (stand wo zu lesen) und wenn früher am Tag 100 ne schöne Strecke fuhren, sind es heute dreimal so viele. Die üben dann ihr Hobby auch noch aus, wenn alle frei haben, am Wochenende und am Feierabend.

    Das ist es was das Bild des Normalbürgers prägt. Besonders schnelle oder besonders laute gabs früher auch, aber jetzt sind es halt insgesamt viel mehr.
    Die Menge machts und das sind halt in D ganz besonders viele GSfahrer (weil meistverkauft) Nun wäre es natürlich vermessen nur GS-fahrer auszuschließen, weil sie so häufig vorkommen genauso wie es völlig verfehlt wäre, nur GS-fahrer das befahren zu erlauben.

    Deshalb ist es meiner Meinung nach völlig verfehlt, Verantwortung für Streckensperrungen DEN Rasern (sind ja im Zweifel immer die anderen) oder DEN Lauten zuzuschieben. Beide Gruppen gibt es unter allen Motorradfahrern, in allen Foren..............und manchmal gehöre ich dazu.

  6. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #16
    Aber Amper, ich gehöre auch manchmal zu den genannten Gruppen, wenn du so willst.
    Aber erstens: na und? Was ändert das an der eigentlichen Aussage? Wir sind halt auch selbst mitverantwortlich. Das weiss ich schon lange.
    Und ausserdem: latürnich kann man trefflich, ewig und ergebnislos darüber streiten, was Raser und was Lärmer sind. Was aber der Volksmund meint, wenn er diese Begriffe benutzt, wissen wir doch bei aller Spitzfindigkeit ganz genau, oder?
    Wenn man also Goldwaage und Haarspalter im Schrank lässt und einfach nur den Sinn der Aussage sucht, ist viel Wahres dran: es ging an vielen jetzt gesperrten Strecken zu laut, zu schnell, vor allem aber zu rücksichtslos zu.
    Und da möchte ich zu den Rasern und Krachmachern noch die Gruppe der Egomanen gesellen. Das sind die, die sich einen Deeck um andere scheren. Und ich behaupte, Schnellfahrer und Auspuff..........en werden erst durch ihre Egomanie zu einem sozialen Problem.
    In meine Welt übersetzt: du gondelst durch den Wald, auf und neben Wegen, bremst für Passanten oder Reiter, grüsst freundlich und hast selten Probleme.
    Oder du blochst wie ein Tsunami durchs Unterholz und jagst die Leute ins Gebüsch, damit sie dir entkommen. Beide können gleich schnell und laut sein. Aber nur einer wird als Rüpel wahrgenommen werden.

  7. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard Vogesen

    #17
    Ich weiss nun nicht EXAKT welche Strasse in den Vogesen das genau sein soll... spilet aber auch keine Rolle, denn auch wenn ich und Kollegen es schon mal laufen lassen.. aber das was einem da in den V. manchmal entgegenkam hatte nix mehr mit "sportlich zu tun gehabt. Das war hammermässig brutalster Rennstil. Und irgendwie war das in den V. schon auffällig oft der Fall. Und ich kann mir vortstellen, dass "Batzen" genau DIE meint. Also, wenn sie denen nen Strich durch die Rechnung machen wollen.. tja, ...

  8. Registriert seit
    16.05.2011
    Beiträge
    119

    Standard

    #18
    Wieder Zuhause....
    Die Beschränkung ( glaube ich) hat nichts mit den Rasern zu tun eher mit den Straßenzustand allgemein. Dieser hat seit dem letzten Jahr viel gelitten und wurde nur provisorisch ausgebessert.
    Selbstschutz der Gemeinden würde ich sagen und leere Kassen (für die Straßen)
    Und noch eine Anmerkung;
    Ich habe noch kein Land befahren wo Menschen im Straßenverkehr so tolerant sind zu Motoradfahren wie in dieser Region.
    Du muss schauen das du nicht auffährt da die Franzosen (eine fast schon) Vollbremsung hinlegen um einen motorradfahre vorbei zu lassen.
    Ok das könnte jetzt einer auch anders sehen
    Ist eben meine Meinung
    Happy Maitage

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.601

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Und ausserdem: latürnich kann man trefflich, ewig und ergebnislos darüber streiten, was Raser und was Lärmer sind. Was aber der Volksmund meint, wenn er diese Begriffe benutzt, wissen wir doch bei aller Spitzfindigkeit ganz genau, oder?
    Wenn man also Goldwaage und Haarspalter im Schrank lässt und einfach nur den Sinn der Aussage sucht, ist viel Wahres dran: es ging an vielen jetzt gesperrten Strecken zu laut, zu schnell, vor allem aber zu rücksichtslos zu.
    Und da möchte ich zu den Rasern und Krachmachern noch die Gruppe der Egomanen gesellen. Das sind die, die sich einen Deeck um andere scheren. Und ich behaupte, Schnellfahrer und Auspuff..........en werden erst durch ihre Egomanie zu einem sozialen Problem.
    In meine Welt übersetzt: du gondelst durch den Wald, auf und neben Wegen, bremst für Passanten oder Reiter, grüsst freundlich und hast selten Probleme.
    Oder du blochst wie ein Tsunami durchs Unterholz und jagst die Leute ins Gebüsch, damit sie dir entkommen. Beide können gleich schnell und laut sein. Aber nur einer wird als Rüpel wahrgenommen werden.
    Holger, es ist mir gelinde gesagt egal, wie Volksmund DIE Motorradfahrer wahrnimmt, ich kann das nur für mich beeinflussen (selbst da ist es mir manchmal egal) und sonst eben nicht. Fremdschämen kenn ich nicht und ja ich fahre im Wald, aber ich halte an bei Menschen, Hunden und Reitern (wie du selbst angemerkt hast) ich will nämlich morgen wiederkommen.

    Es ist hier im Forum wieder eine Tedenz zu beobachten, über DIE Raser oder DIE Lärmer herzuziehen und ich frage mal unverschämt, WER ist das denn? Wohl keiner hier ausm Forum, außer man liest hier mal in den diversen Auspuffthemen oder welche GS wie sportlich schnell ist
    Manche hier scheinen ständig die Umgebung zu scannen, um etwas zu finden, worüber man sich aufregen kann, tiefergelegter Polo, Mtb-Radler, 4Zylinder mit Brülltüte (man glaubt garnicht, was in Zeiten der Auspuffklappe alles LEGAL ist) das ist spießig und paßt in den andern Thread.


    Klar nervt mich der ein oder andere Zeitgenosse, aber das hab ich 2 min später vergessen, weil es (für mich) nicht wichtig ist.
    ich war am Wochenende an einem Treffpunkt, der Alterschnitt war >45 und kein einziger Burnout, kein Wheelie, ein paar ballernde Harleys, 50% GS mit und ohne Klappe, ein paar Gebückte, die sich wie Aussätzige in einer Ecke rumdrückten, wo keine GS-fahrer waren.
    im Gegensatz zu früher, ist das das Kindergeburtstag, ganz ehrlich.

    ich bin immer noch gerne der Meinung, wir als Kollektiv, sind viel besser als unser Ruf (auch bei uns selbst). Die wenigen Ausnahmen gabs immer schon, die sortieren sich selber aus oder werden aussortiert. Soziale Probleme sehen dann doch ganz anders aus, meinst du nicht?

  10. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    ich war am Wochenende an einem Treffpunkt, der Alterschnitt war >45 und kein einziger Burnout, kein Wheelie, ein paar ballernde Harleys, 50% GS mit und ohne Klappe, ein paar Gebückte, die sich wie Aussätzige in einer Ecke rumdrückten, wo keine GS-fahrer waren.
    im Gegensatz zu früher, ist das das Kindergeburtstag, ganz ehrlich.
    Keine Sorge, Tiger... es gibt sie schon noch... die Treffen wo die TOTALE UNVERNUNFT herrscht... anbei hierzu eines meiner priv. Videos - noch mit Africa Twin (der Anfang ist Anfahrt, ab Min. 4.30 wirds dann lustig).




 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vogesen Pässe ???
    Von SchlappiFuzzi im Forum Reise
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.08.2010, 18:10
  2. Unterkunft Vogesen
    Von twice im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.06.2010, 06:24
  3. TV Info: Hart am Limit
    Von Rattenfänger im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.02.2010, 10:39
  4. BAB Limit in Bremen 120 km/h !
    Von Nichtraucher im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 15.04.2008, 20:48