Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 55

Vom Förster mit Messer attackiert

Erstellt von ADVent, 22.06.2015, 08:19 Uhr · 54 Antworten · 4.755 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.05.2015
    Beiträge
    431

    Standard

    #11
    Das Video ist niGs neues mehr. Ist schon ein bißchen älter. Gibt noch mehr solche Videos bei youtube.

  2. klausmong1 Gast

    Standard

    #12
    Ich muß gestehen, es mag ja sein das der MX Fahrer illegal den Wald befahren hat. Aber das mit Messer und "Ich schneid Dir den Hals ab " geht gar nicht.

    Da hätt ich Gas gegeben und wär übef den drübergefahren.
    Und das hätte mir auch jeder Richter nachher als Notwehr und Fluchtversuch vor der Situation durchgehen lassen.

    Das ist weit mehr als eine gefährliche Drohung.

    Solche Leute gehören nicht auf die Menschen losgelassen und sollten keinen Job haben wo sie Waffen tragen dürfen.

    Das der vielleicht sauer ist weil da viele durchfahren ist eine andere Sache.
    Und ob er wirklich im Staatsdienst steht ist auch nicht gesichert, und selbst wenn, dann müßte er sich erst recht an Gesetze halten.
    Kann ja nicht sein das er Gesetze einfordert aber sie selbst nicht einhält.

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #13
    der Typ ist sicher kein Förster, der wüßte nämlich, dass er mit so einer Aktion seinen Job verliert.... das können wir glaub ich ausschließen

  4. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #14
    Naja hier in Österreich gibts das immer wieder das Seile gespannt werden weil selbst Radfahren auf Waldwegen verboten ist:
    Mountainbikes im Wald als Reizthema - oesterreich.ORF.at
    Gleichzeitig ist es aber auch lebensgefährlich für Radfahrer, extrem langsam auf den viel befahrenen Passstrassen unterwegs zu sein...

  5. X-Moderator
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    2.290

    Standard

    #15
    Ein Förster war es sicherlich nicht, Hoheitsabzeichen ist bei uns hier in Baden-Württemberg Plicht bei einem Förster. Da hätte ich den gleich mal richtig umgeschlagen, Notwehr......

    Gruß Andreas

  6. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Andreasmc Beitrag anzeigen
    Hoheitsabzeichen ist bei uns hier in Baden-Württemberg Plicht
    auch wenn man Leuten mit einem Messer auflauert???

  7. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von ta-rider Beitrag anzeigen
    auch wenn man Leuten mit einem Messer auflauert???
    Der wird da sicher nicht den ganzen Tag in den Büschen auf Motorradfahrer gelauert haben.

  8. X-Moderator
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    2.290

    Standard

    #18
    Der Förster, ein Beamter im gehobenen Dienst kann ich mir nicht vorstellen, dass der jemand mit einem Messer bedroht und auch noch mit Androhung einer Tötungsabsicht entgegensteht.
    Würde dem Förster seinen Beamtenstatus kosten....

    Grüße Andreas

  9. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Andreasmc Beitrag anzeigen
    Der Förster, ein Beamter im gehobenen Dienst kann ich mir nicht vorstellen, dass der jemand mit einem Messer bedroht und auch noch mit Androhung einer Tötungsabsicht entgegensteht.
    Würde dem Förster seinen Beamtenstatus kosten....

    Grüße Andreas
    Das meinte der Tiger oben auch schon. Es soll zwar immer wieder Beamte geben, die durch solche Übertretungen ihren Job gefährden oder loswerden, aber das ist doch selten.

  10. Registriert seit
    12.02.2010
    Beiträge
    970

    Standard

    #20
    Solche gibts zu hauf, "überdrehte" Jäger, illegale Crosser und diese Videos.
    Natürlich befinden sich BEIDE im Bereich des StGB, das sind keine Ordnungswidrigkeiten.
    Befahren nicht öffentlicher Wege, hier mitten im Wald, wird heutzutage nach den Bundes- oder Landesnaturschutzgesetzten geandet. Das ist richtig teuer! Bedrohung mit einer Waffe ist ebenfalls eine Straftat.
    Was der gute Mann darf ist den Fahrer vorläufig festnehmen(StPO §127) und bis zum eintreffen der Staatsgewalt(Polizei) festhalten. Besonders dann wenn der Fahrer sich der Feststellung seiner Person entziehen will(kein Ausweis, keine Zulassung, etc).
    Was manche nicht kapieren ist dass "Wald" kein rechtsfreier Raum ist wo jeder fahren darf.
    Wenn eine GS mit Kennzeichen und Zwitterbereifung(Tourance, Anakee) einen gut geschotteren Waldweg befährt, anhält und Einsicht bezeugt, ist ein Förster fast immer gnädig und lässt es bei einer Ermahnung. Hilfreich ist wenn man die Jagdaufseher kennt und gelegentlich ein Schöppche springen lässt.


 
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. vom Hauptständer runter mit Lenkerschloß
    Von FHUBER im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 21.08.2012, 13:40
  2. Fotos vom Mac mit FileZilla hochladen
    Von Leo-HOL im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.04.2012, 11:18
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 20:47
  4. Neues vom "Bastel mit Onkel"
    Von gabolek im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.06.2009, 16:47
  5. Verkaufe F650 ST EZ 99, 12500KM mit Restgarantie vom Händler
    Von MikeStgt im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.2006, 15:10