Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 27 von 27

Von RT zu GT und jetzt GS???

Erstellt von herbie48, 18.06.2007, 18:15 Uhr · 26 Antworten · 3.897 Aufrufe

  1. Anonym3 Gast

    Standard Zickenalarm

    #21
    Zitat Zitat von ThomasM

    welch Frage in diesem Forum ;-) Obwohl mich gleich viele hauen: mit der RT komme ich genauso flott die Spitzkehren hoch wie mit einer GS und selbst Schotter (OK, nicht die Hardcorevarianten) funktioniert. Aber ich weiche ab: probier's einfach aus. Ein Probewochenende wird es zeigen.
    Hi Thomas

    Erst mal servus vom Ostallgäu ins Unterallgäu

    ...die RT ist für mich das zweitbeste Motorrad aus dem gesamten BMW Fuhrpark ...


    ...die Nummero Uno ist für mich eindeutlig die 1200er ADV...in der Reichweite ist sie echt unschlagbar!!!!!!!!


    @Chefe mich wundert echt daß du als 1200er GS Fahrer das Dingens noch nicht probiert hast...Naßwerden ... ...nur in der Waschanlage...oder im Stand an der Ampel...einfach ein Hammerteil...ich bin kurz davor ins Schwermetalllager zu wechseln ...

  2. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #22
    Moin Thomas,
    Zitat Zitat von ThomasM
    ... mit der RT komme ich genauso flott die Spitzkehren hoch wie mit einer GS und selbst Schotter (OK, nicht die Hardcorevarianten) funktioniert.
    als langjähriger RT-Fahrer mit über 100.000 KM auf RT1100/1150 inkl Rennstreckenfahrten, widerspreche ich Dir. Nicht was die Schotterfahrten betrifft, sondern daß DU mit der RT genauso flott die Spitzkehren hoch fährst wie mit einer GS. Ggü der 1150GS mag das noch so gerade gehen, aber gegen die 12erGS ist das ein merklicher Unterschied. Da kommt auch die 12erRT nicht mit. Einiges dazu habe ich in meinem ersten Beitrag hier geschrieben. Das höhere Gewicht macht sich IMMER bemerkbar, je enger die Strecke, desto deutlicher.

    Ich halte jede Wette, wenn DU 1x mit der RT und 1x mit der GS das Stilfser hoch und runter fährst, daß DU mit der GS erheblich schneller wieder unten bist und dazu _der größte Unterschied_ viel "entspannter" ankommst. Will der RT-Fahrer nur annähernd das gleiche Tempo mithalten, muß er unten sein T-Shirt wechseln.

    Selbst mit allen hier genannten BMWuppdies getestet und erlebt. Stilfser ist nur als Beispiel genannt.

    ...noch "leichter" und "entspannter" geht es mit der R1200R noch einen Schlag mehr mit der 800S/ST. Die S1200 kann ich diesbezüglich noch nicht beurteilen. Wie ebenfalls in meiner ersten Antwort geschrieben, muß das Motorrad von der Geometrie her natürlich zum Fahrer passen. Ein 2-Meter-BMW-Mann mit Vollbart und Bauch sieht auf der R oder 800er einfach lächerlich aus, umgekehrt paßt _alles aus meiner Sicht!_ ein 1,65-Meter-Kerlchen nicht auf eine ADV.

    Für alle, vor allem Fremdmarkler, überraschend gut geht jede Q um die Ecke.

    Wenn es unbedingt eine BMW sein soll gibt es genügend Alternativen.


    Gruß

  3. Registriert seit
    24.04.2007
    Beiträge
    17

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von qtreiber
    Moin Thomas,
    Ich halte jede Wette, wenn DU 1x mit der RT und 1x mit der GS das Stilfser hoch und runter fährst, daß DU mit der GS erheblich schneller wieder unten bist und dazu _der größte Unterschied_ viel "entspannter" ankommst. Will der RT-Fahrer nur annähernd das gleiche Tempo mithalten, muß er unten sein T-Shirt wechseln.
    Hallo Bernd,
    es gibt immer einen schnelleren/schoeneren/laengeren Spass beiseite: aber ich gebe Dir recht, die RT verlangt da mehr Einsatz. Das Stilfser habe ich vor 2 Wochen befahren (voll aufgeroedelt mit Sozia), aber es kam bei mir zu keiner Zeit der Eindruck auf dem falschen Bock zu sitzen. Im Gegenteil, rauf und runter zuegig ohne T-Shirt Wechsel, paar GS'n ueberholt (und natuerlich auch von ein paar GS'n ueberholt worden ).
    Aber ich bin hier im falschen Forum ueber die Vorzuege einer RT zu schreiben und akzeptiere das ich das "zweitbeste" Motorrad fahre .
    Nicht ohne Grund konnte ich mich von meiner alten GS nie trennen (auch wenn man sie nicht mit einer R1200GS vergleichen kann).

    @zickenalarm: schoenen Gruss aus Babenhausen/Hessen !

    In diesem Sinne,

    Gruss
    Thomas

  4. Chefe Gast

    Standard

    #24
    [quote=Hertzi]...

    @Chefe mich wundert echt daß du als 1200er GS Fahrer das Dingens noch nicht probiert hast.../quote]

    guckst Du hier

  5. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #25
    Moin Thomas,

    ...wie geschrieben, geht es nicht darum ANDERE zu überholen, sondern DU bist auf der GS (12er) mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit flotter unterwegs als DU auf (d)einer RT. Bisher habe ich keinen kennengelernt, der das Gegenteil bewiesen hat. In einem anderen Forum mußte ein bekennender 12erRT-Fahrer aufgrund eines kurzfristigen Defekts seinen Dolo-Urlaub statt mit seiner RT auf einer vom Händler zur Verfügung gestellten 12erGS verbringen. Er bestätigt zu 100% meine Aussagen, bleibt aber trotzdem seinem Musikdampfer treu.
    Damit Zweifel ich nicht die Vorteile und Annehmlichkeiten einer RT an. Die kenne ich auch gut, wer weiß.

    ...und warum wollen/sollen wir nicht hier über den Tellerrand schauen. Ist doch interessant.

    Gruß

  6. Anonym3 Gast

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von Hertzi


    ...die Nummero Uno ist für mich eindeutlig die 1200er ADV...in der Reichweite ist sie echt unschlagbar!!!!!!!!


    @Chefe mich wundert echt daß du als 1200er GS Fahrer das Dingens noch nicht probiert hast..
    @Chefe...die Adventure meinte ich...

    ...was will ich mit der RT

    110 PS Versicherungseinstufung
    98 Okt vom edlesten Tröpfchen

    @Thomas ..Sorry...im Allgäu gibt es auch ein Babenhausen..also schleunigst in die Userkarte eintragen

  7. Registriert seit
    18.06.2007
    Beiträge
    36

    Standard

    #27
    Hallo zusammen,
    ich habe es wirklich getan. Meine "alte GT" Bj. 2006 verkaufe ich mit viel Verlust und habe die 1200 GS bestellt.
    Daten:
    -Schwarz
    -Scheibe von der GSA
    -Motorschutz
    -Zylinderschutz
    - ABS, natürlich
    - ASC, kein RDC da nicht bei der Maschine vorhanden (notwendig???)
    - Kreuzspeichenräder ( find ich schöner)
    - Koffer mit Innentaschen
    -Handprotektoren
    -Heizbare Griffe
    - Blinker weiß
    - Lieferung nächste Woche

    ich glaube das reicht, oder habe ich was vergessen?
    Ich bin für schnelle Entscheidungen (hoffentlich richtig). Aber das Forum hat mir ja gut zugesprochen und so konnte ich nicht anders (wollte auch
    nicht anders)
    RDC ist nicht so kriegsentscheidend. Habe bisher auch immer Luft kontrolliert und nie Probleme gehabt. Wenn ich das haben wollte mit Speichenräder müsste ich noch mindestens 4-6 Wochen warten, dann
    ist die Saison schon halb um. Es scheint das BMW mit der Kombination Speichenräder plus RDC Probleme hat oder hatte.
    So jetzt erst mal Luft holen und dann freuen Ich melde mich wieder wenn
    die Maschine bei mir ist.

    Grüße an alle aus Kleve

    herbie


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Der S H O R T Y >> jetzt 58!!!
    Von ArmerIrrer im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 24.01.2012, 09:20
  2. Sie ist jetzt da
    Von bikerjosy im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.03.2011, 10:00
  3. Jetzt...
    Von michel1678 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.02.2010, 22:42
  4. Jetzt ist es passiert, ich habe jetzt auch eine !
    Von Rattenfänger im Forum Neu hier?
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 06.09.2008, 21:03
  5. Ja wer is jetzt des?
    Von kurbltoni im Forum Neu hier?
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.05.2007, 22:24