Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37

Von vorne blitz und von hinten aufschreiben??

Erstellt von Buddy1, 11.03.2007, 21:33 Uhr · 36 Antworten · 3.400 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.03.2007
    Beiträge
    667

    Standard Von vorne blitz und von hinten aufschreiben??

    #1
    Moin,

    heute war hier im Norden ja bestes Moppedwetter. Ich bin (wie viele andere auch) nach Lühe an die Elbe gefahren, nur um erstmal ein Ziel zu haben. Und von dort durchs alte Land, dann Richtung Cuxhaven und dann wieder über die Dörfer Richtung Heimat.
    Tja, Sonnenschein, nicht zu kalt und mal wieder ein bisschen mehr am Gas drehen, die "Q" braucht ja Auslauf. Und in einer Ortschaft hab ich's dann zu spät gesehen. Ein Blitzer von vorne auf der gegenüberliegenden Seite auf der B 74 in Basdahl. Ich hatte so ca. 83 km/h drauf und das rote Blitzerlämpchen hat natürlich auch das gemacht was es immer macht wenn jemand die dort vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit überschreitet. Macht man ja auch eigentlich nicht, weiß ich wohl, aber jetzt ist es nun mal so gewesen.

    Einer der beiden Herren war außerhalb des Fahrzeuges, aber ich denke mal er hatte sich mein Kennzeichen nicht merken können.
    Aber was wenn doch? Ist das Foto von vorne und das Notieren des Kennzeichens als Beweismittel ausreichend?
    Vielleicht kann mir ja jemand dazu eine Aussage geben?!

    Ich fahre seit 29 Jahren aktiv und unfallfrei Motorrad. Aber einen solchen Fall hatte ich bislang nicht.

    Danke und Gruß

    -Klaus-

    Anschl. bin ich natürlich überall nahezu vorschriftsmäßig gefahren, das war vielleicht langweilig.

    .... kommt mir bitte nicht mit "so etwas macht man doch auch nicht" oder "selbst Schuld". Niemand kann mir erzählen das er sich immer und überall zu 100% an die Regeln der StVO hält.

  2. Registriert seit
    21.05.2006
    Beiträge
    93

    Standard gängige Praxis

    #2
    Servus,

    so leid es mir für Dich tut, dass von vorne blitzen und von hinten aufschreiben ist wohl gängige Praxis und reicht allemal aus.

    Hoffen wir für Dich, dass sich das grüne Männchen Dein Kennzeichen nicht merken konnte.

    Gruss
    Michael

  3. BoGSer-Rüde Gast

    Standard

    #3
    Hi Klaus,

    kann Michael nur Recht geben - leider. Mir ist vor einigen Jahren das gleiche passiert: ich wurde aus einem Auto heraus von vorne geblitzt und mein Kennzeichen wurde notiert. Habe dann natürlich erst mal Einspruch gegen den Bußgeldbescheid erhoben, aber no chance! Zumal das Foto - trotz Helm - eindeutig mich zeigte.

    Wünsch Dir trotzdem eine schöne Saison!

    Gruß, Wallace

  4. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #4
    @
    Das sehe ich aber anders.
    Wenn auf dem Foto nicht erkannt wird,
    wer da gefahren ist, geht mal gar nix.
    Da kann sich der Beamte die Nr. aufschreiben so oft er will.
    Das wäre ja noch schöner, meine Frau muss ab+an für die Neuzulassung eines
    Mopeds herhalten, hat keinen Führerschein und wird dann verknackt??
    Peter

  5. Registriert seit
    21.06.2005
    Beiträge
    280

    Standard

    #5
    Das wäre ja noch schöner, meine Frau muss ab+an für die Neuzulassung eines
    Mopeds herhalten, hat keinen Führerschein und wird dann verknackt??
    Wenn sich der Fahrer nicht ermitteln läßt, ist nun mal der Halter dran...... .

  6. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #6
    @Jake,
    "Wenn sich der Fahrer nicht ermitteln läßt, ist nun mal der Halter dran"

    Aber nicht in D
    Peter

  7. Registriert seit
    14.05.2006
    Beiträge
    628

    Standard

    #7
    Ich habe vor einigen Jahren das gleiche "Erlebnis" gehabt.
    Als das nette Schreiben kam habe ich das Frontfoto angefordert.
    Darauf war ein Motorrad mit Fahrer zu sehen.
    Ich habe zurück geschrieben und das Frontfoto mit Kennzeichen verlangt.
    Nach 6 Monaten wurde das Verfahren eingestellt

    Ich kann Dir nur raten lass Dich nicht in die Ecke treiben!!!
    In der BRD ist NUR ein Frontfoto auf dem Fahrzeug,Fahrer und das Kennzeichen klar zu erkennen sind als Beweismittel zugelassen.
    Diese Auskunft habe ich von dem mich bereits 2x vertretenden Fachanwalt für Verkehrsrecht.

    Im Zweifelsfall warst Du woanderst unterwegs

    Bis dann Ketzer

  8. Registriert seit
    23.05.2006
    Beiträge
    599

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Peter
    @Jake,
    "Wenn sich der Fahrer nicht ermitteln läßt, ist nun mal der Halter dran"

    Aber nicht in D
    Peter
    Kann schon sein, geht aber dann evtl. in Richtung "Fahrtenbuch"?!
    Auch eher ungeil...

    Gruss!

  9. Registriert seit
    12.07.2006
    Beiträge
    69

    Standard

    #9
    Hai Buddy !

    Hatte letztes Jahr ein ähnliches Erlebnis (wie einige Vorredner). Vorn geblitzt, hinten aufgeschrieben. Hatte allerdings meine Q in der Inspektion, und eine 1200 RS vom für den Tag bekommen, und bin dann damit rumgedüst. Die sind also gleich zum , und der hat da gar nichts anbrennen lassen, und den Fahrer (falke) durchgegeben. In dem Fall hab ich gar nichts mehr gemacht. Außer bezahlen.

    Ich glaube, mit dem Foto wird man in den meisten Fällen (im Falle eines Einspruch) nichts beweisen können. Soweit ich weiß, ist man im Falle, daß ein Familienmitglied gefahren ist, als Halter zu keiner Aussage verpflichtet (meistens ist ja sowieso jemand anderes gefahren). Also auf jeden Fall erstmal Einspruch einlegen. Im Extremfall (ist aber wahrscheinlich von Komune zu Komune verschieden) kann man aber zu einem Fahrtenbuch verdonnert werden. Und das würde ich mir in jedem Fall sparen. Muß ich grad für mein Firmen PKW führen.

    Viel Spaß noch die Saison. Bin gestern 300 km gefahren, und nach einer Weile wurd´s schon recht frisch.


    Viele Grüße, Martin.

  10. rabat Gast

    Standard

    #10
    @ Buddy1

    sei ein Mann und steh dazu dass du zu schnell warst.

    Martin


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Spritzschutz vorne und hinten
    Von call im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 23.10.2012, 10:01
  2. CRA2 vorne, CTA hinten
    Von Brandy im Forum Reifen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.04.2012, 14:57
  3. Biete R 1150 GS (+ Adventure) Speichenfelgen vorne + hinten
    Von scotlandbiker im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.06.2010, 09:48
  4. Räderausbau vorne-hinten
    Von Mischa im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.07.2009, 22:48
  5. Biete R 1150 GS (+ Adventure) Feder vorne und hinten
    Von frl.borabora im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.06.2009, 16:12