Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 55

Vorbei fahren erlaubt???

Erstellt von Pseikobilly, 04.07.2010, 18:49 Uhr · 54 Antworten · 5.960 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.07.2009
    Beiträge
    113

    Standard

    #21
    Hi Leute

    Andere Foren, ähnliche Dialoge:

    http://www.apriliaforum.de/allgemein...utschland.html

  2. Registriert seit
    12.05.2006
    Beiträge
    3.223

    Standard

    #22
    hab da was gefunden, was die Aussage von Pouakai bestätigt. War mir so nicht bewusst:

    http://www.bikerunion.de/Downloads/P...ID-Final-5.pdf

    Somit weiss ich das in Zukunft auch . Und hoffe, dass das noch viele andere (vor allem die Dosenfahrer) wissen.

  3. Registriert seit
    24.03.2009
    Beiträge
    193

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Mortenhh Beitrag anzeigen
    Einen Ampel auf der Autobahn?

    Weder in der Stadt noch auf der Landstrasse ist das "Vorbeifahren" Verboten (kein Rechtsüberholverbot, freie Fahrstreifenwahl)!

    1. Dein Anwalt hatte keine Ahnung!

    2. Der Richter auch nicht!

    3. Bei dem Urteil hätte ich sofort Einspruch eingelegt (siehe Punkt 1).

    4. Du Verschweigst hier wichtige Fakten die dieses Urteil berechtigen!
    Wie bist du denn unterwegs ?

    zu 1. DAS glaube ich eher weniger, ist aber auch irrelevant
    zu 2. Unsinn ... aber selbst wenn ...
    zu 3. Danke für den Tip. Dir ist schon klar, dass das Landesgericht keine 1. Instanz ist ? Ich hab sogar geschrieben 3. Instanz ... aber schon ok ... leg dich ruhig wieder hin.
    zu 4. Ich verschweige garnichts ... ich muss auch nichts verschweigen oder was kund tun ... ich habe lediglich einen "Rat" gegeben, da so etwas "mies" ausgehen kann. Kann jeder heherzligen oder ignorieren ... mir ist`s gleich.

    Vielleicht solltest du einfach mal deinen Ton überdenken junger Padawan.

    Zurück zu Thema:

    Rechts "überholen" darf man rein rechtlich nur in der Stadt da hier freie Fahrstreifenwahl vorliegt.

    Dies darf man aber nur wenn:
    1. man einen Mindestabstand einhält von (nicht sicher wieviel genau) 1,5 m zum KFZ an dem man vorbei fährt, und
    2. man keine durchgezogene Linie überfährt

    (in meinem Fall war Nr. 1 leider nicht gegeben)

    Ist beides ohne Probleme zu vermeiden, kann man natürlich vorbei fahren. "Kann" man auch ohne beide Faktoren zu erfüllen ... man kann sich auchn Finger ins Auge stecken ... man kann sooooo vieles

    Da ich derartige Diskussionen schon kenne, klinke ich mich jetzt hier schreibender Weise auch uns amüsier mich einfach über das folgende Geschriebene.

    Tip von mir: Lasst das Vorbeifahren sein (solange ihr die Faktoren oben nicht einhalten könnt) da das ganze ziemlich teuer werden kann. Was ihr mit dem "Tip" anfangt obliegt gänzlich eurer Zuständigkeit ... also macht draus was ihr wollt ... mir ist`s wurscht

    PS: Hier noch mein Senf dazu:
    Zitat Zitat von Pouakai Beitrag anzeigen
    ... Habe gestern noch mit meiner Freundin darüber gesprochen (sie war ein paar Jahre bei der Rennleitung - Autobahnpolizei) und sie meinte, der von mir erwähnte ausreichende Seitenabstand würde sie bei stehenden Verkehr als 5cm ausreichend betrachten. Aber beharre nicht auf die 5cm, ein anderer kann durchaus der Meinung sein 10cm wären angebracht.
    Und genau DAS sah mein (1. + 2. +3.) Richter anders. Aber von Polizisten bin ich teilweise gewohnt, verschiedene Aussagen zu ein und der selben Tatsache zu erhalten (z.B. ein Beamter meint: ein Anhänger darf im Wohngebiet wie ein Auto parken ... 2 Wochen ... ein anderer Beamter meint: Anhänger darf unter 2T Gesamtgewicht wie ein Auto 7 Tage parken, über 2 T nur bis Abends 22 Uhr) ... Aber da gibt`s doch sicher konkrete Aussagen in irgendeinem Gesetzes-Schriebs dazu oder ?

  4. Registriert seit
    12.05.2006
    Beiträge
    3.223

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von Brisch Beitrag anzeigen
    Aber von Polizisten bin ich teilweise gewohnt, verschiedene Aussagen zu ein und der selben Tatsache zu erhalten (z.B. ein Beamter meint: ein Anhänger darf im Wohngebiet wie ein Auto parken ... 2 Wochen ... ein anderer Beamter meint: Anhänger darf unter 2T Gesamtgewicht wie ein Auto 7 Tage parken, über 2 T nur bis Abends 22 Uhr) ... Aber da gibt`s doch sicher konkrete Aussagen in irgendeinem Gesetzes-Schriebs dazu oder ?
    Anhänger dürfen 2 Wochen auf öffenlichen, dafür vorgesehenen Flächen
    (also Parkplätze, Parkbuchten etc.) stehen. Das ergibt sich aus §12, Abs. 3b StVO.

    Und ein Auto darf auch länger als 7 Tage parken. Im Prinzip bis zum nächsten HU-Termin.

    Das nur so nebenbei.

  5. Pouakai Gast

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Brisch Beitrag anzeigen
    Und genau DAS sah mein (1. + 2. +3.) Richter anders. Aber von Polizisten bin ich teilweise gewohnt, verschiedene Aussagen zu ein und der selben Tatsache zu erhalten
    Verwechsle nicht Ermessensspielraum mit Tatsachen und das Nicht- und Halbwissen von nicht ausreichend geschulte Polizeibeamten. Das sind 3 verschiedene Baustellen

  6. Registriert seit
    17.06.2009
    Beiträge
    527

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von Brisch Beitrag anzeigen
    Wie bist du denn unterwegs ?


    Vielleicht solltest du einfach mal deinen Ton überdenken junger Padawan.


    Ich habe dich in meiner Stellungnahme nicht Persönlich attackieren wollen und bin mir dieser tat auch nicht bewusst, da dies aber anscheinend bei dir so ankam Entschuldige ich mich!

    Ich bin übrigens auf der Erde unterwegs kleiner Jedi-Ritter aber danke für das "jung"!

  7. Registriert seit
    17.06.2009
    Beiträge
    527

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von hgb57 Beitrag anzeigen
    Anhänger dürfen 2 Wochen auf öffenlichen, dafür vorgesehenen Flächen
    (also Parkplätze, Parkbuchten etc.) stehen. Das ergibt sich aus §12, Abs. 3b StVO.

    Und ein Auto darf auch länger als 7 Tage parken. Im Prinzip bis zum nächsten HU-Termin.

    Das nur so nebenbei.

    §12, Abs. (3b) Mit Kraftfahrzeuganhängern ohne Zugfahrzeug darf nicht länger als zwei Wochen geparkt werden. Das gilt nicht auf entsprechend gekennzeichneten Parkplätzen.

    Sollte die Fläche entsprechend gekennzeichnet sein also auch länger als zwei Wochen, würde ich so verstehen.

  8. Registriert seit
    24.03.2009
    Beiträge
    193

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von Mortenhh Beitrag anzeigen
    Ich habe dich in meiner Stellungnahme nicht Persönlich attackieren wollen und bin mir dieser tat auch nicht bewusst, da dies aber anscheinend bei dir so ankam Entschuldige ich mich!

    Ich bin übrigens auf der Erde unterwegs kleiner Jedi-Ritter aber danke für das "jung"!
    OK dann Sorry für die forsche Antwort, kam als Anmache bei mir an

    Aber man kann meine Aussage auch relativieren ... ICH würde mich nirgends mehr "vordrängeln" ... insbesondere nicht vor einen LKW, der mich nur schwer sehen kann und durch Mietzieheffekt (grün der Geradeausspur + rot auf seiner/meiner Spur) dann sowas hier anrichtet (Bilder nur als Link da zu gross):

    http://mybrisch.net/ftp/FZR_Treffen_2008_012.JPG
    http://mybrisch.net/ftp/FZR_Treffen_2008_011.JPG
    http://mybrisch.net/ftp/FZR_Treffen_2008_010.JPG
    http://mybrisch.net/ftp/FZR_Treffen_2008_009.JPG
    http://mybrisch.net/ftp/FZR_Treffen_2008_008.JPG
    http://mybrisch.net/ftp/FZR_Treffen_2008_007.JPG
    http://mybrisch.net/ftp/FZR_Treffen_2008_006.JPG
    http://mybrisch.net/ftp/FZR_Treffen_2008_005.JPG

    Sie ist nur 18 Monate alt geworden ... die arme kleine Schwarze

  9. Registriert seit
    17.06.2009
    Beiträge
    527

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Brisch Beitrag anzeigen
    OK dann Sorry für die forsche Antwort, kam als Anmache bei mir an

    Aber man kann meine Aussage auch relativieren ... ICH würde mich nirgends mehr "vordrängeln" ... insbesondere nicht vor einen LKW, der mich nur schwer sehen kann und durch Mietzieheffekt (grün der Geradeausspur + rot auf seiner/meiner Spur) dann sowas hier anrichtet (Bilder nur als Link da zu gross):

    Sie ist nur 18 Monate alt geworden ... die arme kleine Schwarze
    Ist nicht so schlimm gewesen deine forsche Antwort, das bekommt meine Psychologin wieder hin sagt meine Frau!

    Aber sein wir ehrlich, mit diesen Fakten ist das Urteil nicht so Überraschend, finde ich.

    So wie ich es herauslese ist dir zum Glück nichts weiter Passiert "nur" Sachschaden.

  10. Registriert seit
    24.03.2009
    Beiträge
    193

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von Mortenhh Beitrag anzeigen
    Ist nicht so schlimm gewesen deine forsche Antwort, das bekommt meine Psychologin wieder hin sagt meine Frau!

    Aber sein wir ehrlich, mit diesen Fakten ist das Urteil nicht so Überraschend, finde ich.

    So wie ich es herauslese ist dir zum Glück nichts weiter Passiert "nur" Sachschaden.
    Bis auf ne schmerzende Schulter für ein paar Tage nichts nein.
    Ärgerlich ist es allemal, aber wenigstens hab ich draus gelernt


 
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mal vorbei schauen
    Von Greenspeed im Forum Neu hier?
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.04.2012, 17:48
  2. Gabelklappern endlich vorbei !!!
    Von ikser im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 12.09.2008, 14:53
  3. Aus, vorbei
    Von Mikele im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 13.04.2006, 08:39
  4. die Zeit des Lesens ist vorbei...
    Von silverclown im Forum Neu hier?
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.11.2004, 08:05
  5. Am Aschermittwoch ist alles vorbei.....
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.02.2004, 23:13