Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 55

Vorbei fahren erlaubt???

Erstellt von Pseikobilly, 04.07.2010, 18:49 Uhr · 54 Antworten · 5.961 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #31
    Hi
    Rechts überholen/vorbeifahren in der Ortschaft aufgrund "freier Fahrstreifenwahl" ist auch nicht ganz trivial.
    Es muss nämlich ein freier Fahrstreifen vorhanden sein! Das rechts Vorbeifahren bei stehendem Verkehr mit 1Meter Abstand (natürlich mit dem Mopped) kostete mich mal einige EUR weil der Richter der Meinung war: Das war kein (kompletter) Fahrstreifen, sondern lediglich etwas "Platz" (ca 2 Meter breit).
    Links vorbei in der gleichen Situation wäre OK gewesen (aber da war's zu eng)
    Merke: Wenn Platz ist, dann ist das noch lange keine Fahrspur!
    gerd

  2. Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    21

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von Brisch Beitrag anzeigen
    in der 3. Instanz vorm z.B. Landesgericht,
    Nur mal aus Neugierde:

    Wo in Deutschland ist denn ein Landgericht die 3. Instanz?

  3. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    1.627

    Standard Theorie und Praxis

    #33
    Hallo,

    Autobahn zwischendurch ist immer verboten, da rechts überholen. An der Ampel rechts vorfahren daher auch. Soweit ich weiß ist das vorbeifahren links an einem Stau nicht verboten, sofern man nicht sonstiges falsch macht (durchgezogene Linie, vor Ampel auf Abbiegespur stehen und dann geradeaus fahren usw.

    Praxis: Ich fahre immer vor, versuche dabei aber, mich nicht zu sehr zu gefährden. In den 80`ern hat mir mal in Österreich einer bei einem Stau die Türe aufgemacht, ich genau mit dem Krümmer (und leider auch mit dem Schienbein) rein. Türe hin, Moped derdengelt, großer blauer Fleck am Schienbein. Versicherung hat übrigens zu 100 % reguliert... habe mich selbst gewundert.

    Immer häufiger erlebt man, dass die Autofahrer Platz machen. Solange ich nicht wenigstens 3 Mal gestraft werde fürs Vorbeifahren werde ich das weiter machen.

  4. Pouakai Gast

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von Christian S Beitrag anzeigen
    Autobahn zwischendurch ist immer verboten, da rechts überholen. An der Ampel rechts vorfahren daher auch.
    Tja, deine Behauptung mit der Ampel ist so falsch, aber das hatten wir schon geklärt. Kannst du aber jeder Zeit nachlesen. Musst nur alle Nachrichten lesen.

  5. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    1.627

    Standard Bist du sicher?!?

    #35
    Zitat Zitat von Pouakai Beitrag anzeigen
    Tja, deine Behauptung mit der Ampel ist so falsch, aber das hatten wir schon geklärt. Kannst du aber jeder Zeit nachlesen. Musst nur alle Nachrichten lesen.
    Hallo Pouakai,

    soso, also dann habe ich mir mal die Mühe gemacht, möchte ja ausschließen, dass 15 Jahre Berufsausübung spurlos an mir vorrüber gegangen sind.

    1.) Ich habe nachgelesen, außer im wesentlichen unzutreffenden Gerüchten gibt es gerade einen Link auf einen vernünftigen Beitrag, dazu nachfolgend.

    2.) Letztlich ist Rechtssprechung das Verständnis der deutschen Sprache, und bei kurzen Normen sollte das nicht zu schwer sein.

    Ich biete:
    a.) http://www.gesetze-im-internet.de/stvo/__5.html
    § 5 Überholen
    (1) Es ist links zu überholen.
    (Anmerkung: Absätze 2-8 interessieren nicht)

    b.) http://www.gesetze-im-internet.de/stvo/__7.html
    § 7 Benutzung von Fahrstreifen durch Kraftfahrzeuge
    (1) Auf Fahrbahnen mit mehreren Fahrstreifen für eine Richtung dürfen Kraftfahrzeuge von dem Gebot, möglichst weit rechts zu fahren (§ 2 Abs. 2), abweichen, wenn die Verkehrsdichte das rechtfertigt. Fahrstreifen ist der Teil einer Fahrbahn, den ein mehrspuriges Fahrzeug zum ungehinderten Fahren im Verlauf der Fahrbahn benötigt.
    (2) Ist der Verkehr so dicht, daß sich auf den Fahrstreifen für eine Richtung Fahrzeugschlangen gebildet haben, so darf rechts schneller als links gefahren werden.
    (2a) Wenn auf der Fahrbahn für eine Richtung eine Fahrzeugschlange auf dem jeweils linken Fahrstreifen steht oder langsam fährt, dürfen Fahrzeuge diese mit geringfügig höherer Geschwindigkeit und mit äußerster Vorsicht rechts überholen.
    (3) Innerhalb geschlossener Ortschaften - ausgenommen auf Autobahnen (Zeichen 330.1) - dürfen Kraftfahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht bis zu 3,5 t auf Fahrbahnen mit mehreren markierten Fahrstreifen für eine Richtung (Zeichen 296 oder 340) den Fahrstreifen frei wählen, auch wenn die Voraussetzungen des Absatzes 1 Satz 1 nicht vorliegen. Dann darf rechts schneller als links gefahren werden.
    (Anmerkung: Die weiteren Absätze interessieren wieder nicht).

    Zum Verständnis des Wortes Fahrstreifen empfehle ich Gerds Erlebnisbericht.

    3.) Nun zu diesem Link:
    http://www.bikerunion.de/Downloads/P...ID-Final-5.pdf
    Da steht unter anderem:
    "Sind alle Fahrstreifen mit wartenden Fahrzeugen belegt, ist jedoch der Fahrstreifen breit genug und bietet daher noch genügend Raum für einen Kraftradfahrer gefahrlos, ohne Behinderung der anderen Verkehrsteilnehmer, an der wartenden Fahrzeugschlange vorbeizufahren um sich weiter vorne aufzustellen, ist auch dies nicht ausgeschlossen."


    Das bedeutet aber nicht, dass das richtig sein muss. Falls ich mal einen solchen Fall zu betreuen habe, werde ich den Richter mit den Ausführungen des Ministeriums konfrontieren. Ich befürchte nur, dass das Gericht keine Hilfe benötigt, um das Wort Fahrstreifen zu verstehen.

    So, nun bist du dran, aber bitte mit etwas mehr Tiefgang als im letzten Beitrag, (ich lasse mich gerne (ernsthaft) vom Gegenteil überzeugen.

  6. Pouakai Gast

    Standard

    #36
    Nimm's nicht tragisch, aber du hattest nichts davon geschrieben, dass nur eine Fahrspur vorhanden ist. Und als allgemeine Aussage war Deine Aussage falsch. In deiner jetzigen Ausführung bist du konkret geworden und hast natürlich Recht!!! Wenn nur eine Fahrspur dann verboten, wenn mehrere Fahrspuren oder Schienenverkehr (z.B. Tramm) dann erlaubt.
    Ich weiß ich habe etwas spitzfindig reagiert, aber hier geht es um Rechtsfragen und da sind allgemeine Aussagen wie
    Autobahn zwischendurch ist immer verboten, da rechts überholen. An der Ampel rechts vorfahren daher auch.
    einfach nicht richtig. Du hast es nicht behauptet aber es gibt z.B. auch Situationen wo das rechts Überholen sogar auf Autobahnen gestattet ist. Ich finde es immer bedenklich wenn rechtliche Fragen in einem Forum von Amateuren (allgemein) beantwortet werden, da manche sich mit ihrem Verhalten auf solche Aussagen berufen. Deswegen darf ja z.B. auch nur ein Anwalt Rechtsberatung durchführen und nicht Lieschen-Müller im Forum XYZ. Mit meiner Äußerung wollte ich darauf hinweisen. Wie schon gesagt, hast du jetzt mit deinem 2. Posting die Sache klargestellt und du hast soweit recht bei nur einer Fahrspur.
    Was das Verkehrsministerium von sich gibt ist schön, aber wertlos. Ein Richter hat sich nur an die Gesetze zu halten und im Gesetz steht nicht §... das Verkehrsministerium hat gesagt...
    Also nochmals, nichts für ungut, vielleicht konnte ich hiermit auf eine kleine Problematik hinweisen bei solchen Rechtsthemen.

  7. Registriert seit
    17.06.2009
    Beiträge
    527

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von Christian S Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Autobahn zwischendurch ist immer verboten, da rechts überholen.
    Diese aussage stimmt so natürlich nicht, aber du hast die notwendigen Gesetze dazu ja grade selbst aufgelistet.



    § 7 Benutzung von Fahrstreifen durch Kraftfahrzeuge


    (2) Ist der Verkehr so dicht, daß sich auf den Fahrstreifen für eine Richtung Fahrzeugschlangen gebildet haben, so darf rechts schneller als links gefahren werden.
    (2a) Wenn auf der Fahrbahn für eine Richtung eine Fahrzeugschlange auf dem jeweils linken Fahrstreifen steht oder langsam fährt, dürfen Fahrzeuge diese mit geringfügig höherer Geschwindigkeit und mit äußerster Vorsicht rechts überholen.


    Die Gesetze sind hier nicht wirklich 100 % klar, sonst gäbe es keine Rechtsanwälte und Gesetze können sich auch gegenseitig aushebeln, hier zählt nicht nur die STVO.

    Und die Qualität von Rechtsanwälten ist halt sehr Unterschiedlich, da ist viel von deren Fachkenntnissen und Argumentationskette abhängig.

  8. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von Mortenhh Beitrag anzeigen
    (2) Ist der Verkehr so dicht, daß sich auf den Fahrstreifen für eine Richtung Fahrzeugschlangen gebildet haben, so darf rechts schneller als links gefahren werden.
    (2a) Wenn auf der Fahrbahn für eine Richtung eine Fahrzeugschlange auf dem jeweils linken Fahrstreifen steht oder langsam fährt, dürfen Fahrzeuge diese mit geringfügig höherer Geschwindigkeit und mit äußerster Vorsicht rechts überholen.
    Dazu hätte ich gleich noch mal eine Frage.
    Oft ist es ja auf deutschen Autobahnen so das die rechte Spur bis auf einen LKW am Horiont leer ist.
    Dafür ist die linke Spur rappelvoll und der Verkehr läuft zäh.
    Darf ich in so einem Fall auf der rechten Spur an allen vorbeifahren? Schließlich haben wir eigentlich ein Rechtsfahrgebot.

  9. Pouakai Gast

    Standard

    #39
    Nein Doro. Denn ich denke dein Gefühl für Zäh ist ein anderes wie das der Rechtsprechung

    Bei Fahrzeugschlangen auf mehreren Fahrstreifen für eine Richtung; bei Stau oder zäh fließendem Verkehr. Konkret: Wenn links höchstens Tempo 60 gefahren wird, dann ist maximal 20 km/h schnelleres Überholen erlaubt.
    § 7 Abs. 2, 2a, die Geschwindigkeiten stammen aus der Rechtsprechung

    Weitere Tipps zum Rechtsüberholen HIER

  10. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von Pouakai Beitrag anzeigen
    Nein Doro. Den ich denke dein Gefühl für Zäh ist ein anderes wie das der Rechtsprechung
    Schade
    Links läuft es dann so mit 120 und rechts ist es leer bis auf den einen LKW den man am Horizont erahnen kann.
    Ärgert mich regelmäßig....


 
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mal vorbei schauen
    Von Greenspeed im Forum Neu hier?
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.04.2012, 17:48
  2. Gabelklappern endlich vorbei !!!
    Von ikser im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 12.09.2008, 14:53
  3. Aus, vorbei
    Von Mikele im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 13.04.2006, 08:39
  4. die Zeit des Lesens ist vorbei...
    Von silverclown im Forum Neu hier?
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.11.2004, 08:05
  5. Am Aschermittwoch ist alles vorbei.....
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.02.2004, 23:13