Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 51

Vorsicht, eine Tour in die Schweiz kann länger dauern....

Erstellt von bernyman, 15.06.2011, 14:13 Uhr · 50 Antworten · 6.148 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    2.501

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von gerry-h Beitrag anzeigen
    Danke danke Charly, aber du weisst wie lange ich schon in der Schweiz arbeite, das färbt ab

    Ich erinnere mich an eine Initiative vor etwa 2 Jahren, da wollte man den Rasern die Autos beschlagnahmen und vor deren Augen in die Schrottpresse werfen....
    War zwei Tage im Blick ( die schweizer Bild-Zeitung) und ist danach in der Versenkung verschwunden...

    Wie gesagt, auch in der Schweiz wir nicht so heiss gegessen wie gekocht.

    Gruss
    gerd

    Jaaaa - jetzt muss ich dich doch noch ein bisschen korrigieren.
    Die haben schon manche Auto geschrottet.
    Es waren sogar Ferraris dabei.
    Die, von denen, die dieses Canonballrennen (oder wie das heisst) erwischt haben. Engländer und Schweden.
    Auch einen M3 BMW musste dran glauben.
    So schöne Karren.
    Die hätten sie auch mir geben können.

  2. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von CBR Beitrag anzeigen
    Ich fahre schon seit ewigkeiten nicht mer durch die Schweiz und meide auch Österrewich (rechtskonform durchfahren) und schnell nach weiter unten und da lasse ich mein Geld.
    Ganz ehrlich: Auch wir Schweizer (zähle mich jetzt mal dazu...) werden vermutlich ohne Zuhilfenahme therapeutischer Profis damit zurechtkommen, wenn du uns meidest. Jeder Mensch weniger auf unseren Strassen ist mir lieb. Also, nehmt euch bitte ein Beispiel am CBR und meidet uns, wo es nur geht. Vor allem an Sommerwochenenden und in den Pässen. Die gibts schliesslich überall. Vielleicht führen wir ja sogar die Todesstrafe wieder ein????

    Man kann es ja finden wie man will, aber Schweizervolkes Seele (und zumindest die DEUTSCHE Volksseele wird ja hier im Forum immer sehr wichtig geachtet) kocht halt beim Thema Geschwindigkeit schnell mal hoch. Wir hektischen Deutschen lachen darüber manchmal. Hier wird aber an jeder Kreuzung 1 Sek. länger geschaut als bei uns, von daher endet Schnellfahren hier tatsächlich eher mal im Crash. Und wieder: Man kann es ja finden wie man möchte, aber Herr und Frau Schweizer sind mit Tempolimiten gross geworden (OK, die älteren nicht). Und ich erlebe es bei meinenj Koleginnen und Kollegen regelmässig, dass diese nicht theoretisch sondern ganz praktisch überfordert sind mit deutschen verkehrsverhältnissen. Wie ja übrigens viele Deutsche auch.
    Also gilt es wohl, ein Schweizer Gesetz bzw. einen Vorstoss nicht mit deutschen, sondern mit eidgenössischen Masstäben zu bewerten.
    Aber eben: Das beste ist, dem Beispiel des CBR zu folgen: Bleibt einfach weg

  3. Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    1.108

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von Charly-R1200GS Beitrag anzeigen
    Jaaaa - jetzt muss ich dich doch noch ein bisschen korrigieren.
    Die haben schon manche Auto geschrottet.
    Es waren sogar Ferraris dabei.
    Die, von denen, die dieses Canonballrennen (oder wie das heisst) erwischt haben. Engländer und Schweden.
    Auch einen M3 BMW musste dran glauben.
    So schöne Karren.
    Die hätten sie auch mir geben können.
    Das ist schon richtig, aber die Initiative, die dieses Vorgehen zum Gesetz, also zum Regelprozess machen wollte, wurde nicht vor's Volk gebracht. Es hat meines Wissens nie die nötigen Unterschriften zusammen gebracht und es hat keine Abstimmung darüber gegeben.

    Gruss
    gerry

  4. Registriert seit
    23.12.2006
    Beiträge
    233

    Standard

    #44
    Ich bin das Thema Fahren in der Schweiz eigentlich satt, sehe mich aber immer wieder gezwungen, mich damit auseinander zu setzen, da ich hier und da mal die mit asphalt belegten schweizer Strassen nutzen MUSS.

    Wer zu schnell fährt, muss mit Strafen rechnen. Kein Thema.
    Es gilt in meinen Augen aber immer noch die Frage der Verhältnismäßigkeit. Und da haben die Schweizer für mich, mit Verlaub, die Kappe ab.

  5. Registriert seit
    26.06.2010
    Beiträge
    1.236

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von AMGaida Beitrag anzeigen
    können auch gerne die Schweizer auf der A81 ihre Autos ausfahren, solange ich über die Grenze darf, um billiger zu tanken.
    Hallo AMGaida
    das lohnt nicht mehr,der Wechselkurs zum Euro ist Schuld,dafür kein Alk im Sprit!
    Grüße Eugen

  6. Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    1.108

    Standard

    #46
    Zitat Zitat von MacZep Beitrag anzeigen
    Ich bin das Thema Fahren in der Schweiz eigentlich satt, sehe mich aber immer wieder gezwungen, mich damit auseinander zu setzen, da ich hier und da mal die mit asphalt belegten schweizer Strassen nutzen MUSS.

    Wer zu schnell fährt, muss mit Strafen rechnen. Kein Thema.
    Es gilt in meinen Augen aber immer noch die Frage der Verhältnismäßigkeit. Und da haben die Schweizer für mich, mit Verlaub, die Kappe ab.
    Aber du gestattest, dass wir uns trotzdem drüber unterhalten ??

    Gruss
    gerry

  7. Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    1.108

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von enduro43 Beitrag anzeigen
    Hallo AMGaida
    das lohnt nicht mehr,der Wechselkurs zum Euro ist Schuld,dafür kein Alk im Sprit!
    Grüße Eugen
    Es ist schon noch einiges günstiger, aber wenn man nicht direkt an der Grenze wohnt und einen halben Tank verfahren muss um überhaupt in die Schweiz zu kommen, dann rentiert's natürlich nicht mehr.

    Gruss
    gerry

  8. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    2.501

    Standard

    #48
    Zitat Zitat von gerry-h Beitrag anzeigen
    Das ist schon richtig, aber die Initiative, die dieses Vorgehen zum Gesetz, also zum Regelprozess machen wollte, wurde nicht vor's Volk gebracht. Es hat meines Wissens nie die nötigen Unterschriften zusammen gebracht und es hat keine Abstimmung darüber gegeben.

    Gruss
    gerry

    Hallo Gerd

    Da verhält es sich anders.
    Das hat das Bundesgericht entschieden.
    Das ist die andere Macht im Land.
    Das Bundesgericht kann auch Gesetze erlassen oder umstossen.

    Es werden oft Entscheide von beiden Parteien ans Bundesgericht gezogen, damit Klarheit herrscht.

    Gruss Charly

  9. CBR Gast

    Standard

    #49
    Die Italiener sind auch nicht besser.


    http://bma-magazin.de/news-archiv/wa...reisenden.html

  10. matze.x Gast

    Standard

    #50
    Hallo,


    ich denke über diesen Vorstoss der Schweiz braucht man nicht wirklich nachdenken. Die haben zwischen der zulässigen Geschwindigkeit und der angedachten Haft eh schon so drakonische finanzielle Strafen, dass die Haft einen eher davor bewahren würde, HarzIV beantragen zu müssen.

    Ich war heuer mal in der Schweiz zum Pässe fahren und mache das definitv nie mehr. Wir haben uns natürlich akribisch an die Geschwindigkeiten gehalten und dabei festgestellt, dass 80 km/h einfach völlig spassfrei sind. Das ist oft sogar am Pass zu langsam, weil die da oft sagenhaft gut ausgebaut sind.

    Ich hatte das Gefühl dauernd mit angezogener Handbremse zu fahren und Übergangsetappen dauern sooo unendlich lange, dass es nicht auszuhalten ist. Selten hat mein Hintern so wehgetan..

    Was sich die Italiener da leisten ist natürlich auch der Hit. Die sollten sich lieber mal um ihre echten Probleme kümmern. Interessanterweise habe ich nämlich vor kurzem gehört, dass Italien mit großem Abstand die meisten Verkehrstoten in der EU hat. Ich denke da kann man die Nummerschilder erstmal ruhen lassen...

    Gruß

    matze


 
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 8-Pässe-Tour in der Schweiz
    Von Mike463 im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 06.08.2012, 10:24
  2. Schweiz Tour
    Von Vanmel im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.12.2009, 21:20
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.07.2008, 11:37
  4. Was kann eine GS besser als eine Varadero?
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 25.10.2007, 21:25
  5. Kann ich eine Frankreich-Tour wagen?
    Von SaschaS im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.05.2007, 18:53