Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

Waldwege

Erstellt von Tobias, 25.03.2005, 18:31 Uhr · 29 Antworten · 4.009 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.02.2004
    Beiträge
    3.463

    Standard Waldwege

    #1
    Hi,

    wie in nem anderen Thread schon geschrieben, hab ich heute meine ganz private Saison-Eröffnungstour gemacht. Fahr ja zwar ne Adventure, hab mich aber nie so richtig getraut auf Abwege zu gehen. Deshalb nochmal so ein paar Fragen:

    1. Sind Waldwege, an denn nicht explizit steht, dass man da nicht fahren darf, für Motorräder erlaubt? Hab da heute so ein paar Wege gesehen, an denen kein Schild stand.

    2. Ich gehe doch recht in der Annahme, dass ich das ABS ausschalten sollte, wenn ich auf unbefestigten Wegen unterwegs bin, oder?

    3. Hab mal gehört man sollte Luft aus dem Reifen lassen, wenn man sich abseits der Straße befindet. Ich mein, hab ja keine Luftpumpe dabei um hinterher wieder was reinzublasen :shock: . Wie macht ihr das?


    Vielen Dank schon mal für Eure Antworten!

  2. Ron
    Registriert seit
    24.02.2004
    Beiträge
    3.164

    Standard

    #2
    Zu 1: Wenn die Waldwege in einem ausgewiesenen Schutzgebiet liegen,
    dürfen sie nicht befahren werden, auch wenn ein Verbotsschild fehlt.

    Ansonsten kann man solche Wege befahren, wenn augenscheinlich ist,
    daß dort regelmäßiger Kraftfahrzeugverkehr stattfindet. Das beste Er-
    kennungsmerkmal hierfür ist ein anderes Verkehrsschild (z.B. Tempo-
    limit) oder deutliche PKW-Reifenspuren. Zu letzterem gibt es meines
    Wissens ein BGH-Urteil.

    Zu 2: ja.

    Zu 3: Du kannst ohne Probleme bis 1,0 hpa runtergehen. Damit hat
    der Reifen eine bessere Auflage. Aufpumpen kannst Du ihn an der
    nächsten Tankstelle. Allerdings solltest Du auf der Fahrt dorthin das
    Tempo drosseln. Bei 1,0 würde ich nicht schneller als 80 km/h fahren.
    Und natürlich sollte der Weg nicht allzu weit sein, weil sich der Reifen
    schneller erwärmt.

    Gruß Ron

  3. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    1.223

    Standard Re: Waldwege

    #3
    Zitat Zitat von Tobias
    1. Sind Waldwege, an denn nicht explizit steht, dass man da nicht fahren darf, für Motorräder erlaubt? Hab da heute so ein paar Wege gesehen, an denen kein Schild stand.
    Klar sind die erlaubt!

    Zitat Zitat von Tobias
    2. Ich gehe doch recht in der Annahme, dass ich das ABS ausschalten sollte, wenn ich auf unbefestigten Wegen unterwegs bin, oder?
    Wenn's so schlammig wird wie bei mir gestern, ist es sicherlich besser. Ich hatte es aber nicht abgeschaltet (gar nicht an die Option gedacht ), und es ging auch...

    Zitat Zitat von Tobias
    3. Hab mal gehört man sollte Luft aus dem Reifen lassen, wenn man sich abseits der Straße befindet. Ich mein, hab ja keine Luftpumpe dabei um hinterher wieder was reinzublasen :shock: . Wie macht ihr das?
    Also Luft ablassen würde ich nur, wenn das Gelände extrem wird. Und da trau ich mich (bislang) nicht hin. :shock: Im Fall der Fälle muss halt hinterher möglichst schnell ne Tränke her!

    Gruß
    Mikele

  4. Ron
    Registriert seit
    24.02.2004
    Beiträge
    3.164

    Standard Re: Waldwege

    #4
    Zitat Zitat von Mikele
    Klar sind die erlaubt!
    Nee, nee, nich immer! :roll:

    Zitat Zitat von Mikele
    Also Luft ablassen würde ich nur, wenn das Gelände extrem wird. Und da trau ich mich (bislang) nicht hin. :shock: Im Fall der Fälle muss halt hinterher möglichst schnell ne Tränke her!
    Du hast natürlich Recht. Bei einem einigermaßen gut zu befahrenen
    Waldweg muß man nicht gleich die Luft ablassen.

    Gruß Ron

  5. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    1.223

    Standard Re: Waldwege

    #5
    Zitat Zitat von Ron
    Nee, nee, nich immer! :roll:
    Also, im Allgäu nimmt man's damit wohl nicht so genau. Wo der Bauer hindarf, darf auch die Muh hin, und der Bauer darf im Allgäu überall hin.

    By the way: Ich bin gestern zum ersten Mal einfach weitergefahren, als da so ein rotumrandetes klitzekleines Schildchen mit nem Auto und nem Zweirad stand. Da keine Kuh drauf war, war für mich klar: Freie Fahrt für die Muh!

    Gruß
    Mikele
    Der Gesetzestreue 8)

  6. Ron
    Registriert seit
    24.02.2004
    Beiträge
    3.164

    Standard

    #6
    Vabrescha! :twisted:

  7. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    1.223

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Ron
    Vabrescha! :twisted:
    Ach Ron,

    damit meinst du doch nicht etwa mich?


    Mikele

  8. Ron
    Registriert seit
    24.02.2004
    Beiträge
    3.164

    Standard

    #8
    Nöööö! :roll:
    Ich will Dir ja keinen Anlass geben, mich zu verklagen! :twisted:

    Gruß Ron

  9. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    1.223

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Ron
    Nöööö! :roll:
    Ich will Dir ja keinen Anlass geben, mich zu verklagen! :twisted:
    Ich klage grundsätzlich nur, wenn das Wetter nicht zum Muh-Treiben taugt, oder wenn ich bei schönstem Sonnenschein schuften muss!

    Gruß
    Mikele
    der inner Redaktion hockt, wo an diesem traurigen Tag überhaupt nix los ist, und den Dienstschluss herbeisehnt

  10. Registriert seit
    16.10.2004
    Beiträge
    62

    Standard

    #10
    Hallo @ all,

    1.) Wald Forst und Feldwege sind generell , auch wenn kein Schild da ist für den öffentlichen Verkehr weder freigegeben noch gewidmet. Auch ein Freizeit Q-Treiber hat dort nicht`s verloren.
    Das wird im allgemeinen auf Länderebene geregelt.
    Wenn ein solcher "Weg" für den öffentlichen Verkehr freigegeben ist hat er in der Regel entweder einen "Strassennamen" oder ein "Strassennummernschild" z.b. Bxxx oder Lxxx oder Kxxx .
    Eine V-Begrenzung sagt noch nichts aus :!: .

    2.) Je nachdem wie man mit dem Mopped umgehen kann, ich lasse es an und fühle mich wohl dabei.

    3.) NEIN, nicht bei einem Motorrad mit ca. 250 Kg Leergewicht , wie soll das den die Karkasse noch abfangen :?: .
    Wenn man einen Crosser im Gelände bewegt ist das was anderes , der hat Stollenreifen und ist ein wenig leichter ( ca. 120 Kg Leergewicht).
    Aber entscheident ist das dieser Stollenreifen dafür ausgelegt ist, aber mit Sicherheit nicht unsere Pseudo-Enduroreifen .


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte