Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Warum will der Händler eine Kopie des alten Fahrzeugbriefs haben?

Erstellt von Rudiralala, 10.02.2013, 12:36 Uhr · 20 Antworten · 3.209 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    72

    Standard Warum will der Händler eine Kopie des alten Fahrzeugbriefs haben?

    #1
    Hallo mich interesiert mal warum mein eine Kopie meines alten Fahrzeugbriefs haben will ( Yamaha).
    Kann es sein das er eine Provision bekommt weil man die Motorrad Marke wechselt?

  2. Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    365

    Standard

    #2
    Hi,

    ich denke mal, er will damit dem neuem Besitzer die Fahrzeughistorie darlegen können. Der neue Brief gibt ja diesbezüglich nicht mehr viel her.

    Gruß Martin

  3. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #3
    Nichts einfacher als das. Frag ihn doch einfach.

    Und die Antwort davor. Vorbesitzer

    Gruß Thomas

  4. Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    72

    Standard

    #4
    Ich habe das Alte Motorrad nicht Inzahlung gegeben, sondern Privat verkauft.
    Gruß Frank

  5. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Rudiralala Beitrag anzeigen
    Kann es sein das er eine Provision bekommt weil man die Motorrad Marke wechselt?
    Ja da gibt es eine Prämie für den Händler.Der könnte die aber auch an dich weiter geben,wenn er nett ist.

  6. MHL
    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    202

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von bastl-wastl Beitrag anzeigen
    Ja da gibt es eine Prämie für den Händler.Der könnte die aber auch an dich weiter geben,wenn er nett ist.
    Jep, die sogenannte Fang- oder Kopfprämie. Gibt es bei Handys, Telefon und bei BMW . Den Freundlichen geht der Brief des Alt-Moppeds nichts an. Und wenn er eine Prämie kassieren will, dann gilt mindestens 50:50, oder?

  7. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von MHL Beitrag anzeigen
    Jep, die sogenannte Fang- oder Kopfprämie. Gibt es bei Handys, Telefon und bei BMW . Den Freundlichen geht der Brief des Alt-Moppeds nichts an. Und wenn er eine Prämie kassieren will, dann gilt mindestens 50:50, oder?

    wenn der ganze Deal gar nicht über den Händler lief, dann sehe ich das absolut genau so.

    Gibts aber auch bei Mercedes. Man hat mir vergangenen Herbst für einen Alfa Mito 3000 Euro über Marktwert bei Inzahlungnahme des Fremdfabrikats gegeben. War eine Aktion, nicht ganz vergleichbar, aber trotzdem happig

  8. Registriert seit
    27.02.2004
    Beiträge
    1.197

    Standard

    #8
    Hallo
    Ich finde das schon komisch,zum einen,was will er mit einem Brief ohne Fahrzeug, zum anderen hat er auch nichts in den Büchern stehen. Komisch komisch???

  9. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #9
    Der Händler muß einen Nachweis über das alte Fahrzeug des neu gewonnenn BMW Kunden bringen.
    Und wenn das Altfahrzeug abgemeldet ist,nimmt er eben eine Kopie des Briefes und nicht vom Schein.Nicht immer so mißtrauisch sein.

  10. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #10
    Der Händler will Geld von BMW für eine Leisutng die er nicht erbracht hat!
    Da kann man durchaus auch mal misstrauisch sein!


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Haben die H3 35 Watt eine Zulassung
    Von Schweinehund im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.03.2012, 12:02
  2. Warum eine BMW GS
    Von DarkNob im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 07.01.2012, 17:52
  3. Warum haben wir keine Vögel mehr im Garten?
    Von palmstrollo im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 14.02.2010, 18:36
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.05.2007, 01:19