Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 47

Wegeunfall mit der GS

Erstellt von frank69, 13.03.2014, 20:16 Uhr · 46 Antworten · 5.035 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.653

    Standard

    #31
    Habs gerade erst gelesen, deshalb so verspätet gute Besserung an den anderen BVB-Fan.

    Schön, dass dir nicht mehr passiert ist!

  2. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.883

    Standard

    #32
    die BVB-Fans müssen zurzeit leidensfähig sein. Gute Besserung!

  3. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #33
    Gute Besserung!

    Habe jetzt nicht alles gelesen.

    Aber wenn es der direkte Weg von oder zur Abreit (oder auch ein Weg im Auftrag des Arbeitgebers) war, dann müßte das eigentlich über die Berufsgenossenschaft geregelt werden. Du brauchst die Tagebuchnummer der Polizei (Unfallbericht), sofern vorhanden und eine Bescheinigung vom Arbeitgeber, das es ein Wege Unfall war.

    Ich hatte das mal mit nem Pkw, ist aber schon Jahrzehnte her.

    Steuerlich kann ich nichts sagen, wenn die BG nicht regelt, würde ich es als Werbungskosten versuchen.

  4. Registriert seit
    07.10.2011
    Beiträge
    6

    Standard

    #34
    Die BG übernimmt jedoch nur körperliche Schäden. Sachschaden interessiert die eher weniger, es sei denn eine Brille oder sonstiges Hilfsmittel ist dabei zu Bruch gegangen. Hab damit beruflich zu tun...

  5. Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    1.231

    Standard

    #35
    Danke nochmal Jungs !
    Es geht mir wieder passabel, ich hätte nicht gedacht, dass so eine blöde Prellung so lange so weh tut...
    Das Mopped habe ich gestern in der Werkstatt besucht, sie ist bis auf die linke Lenkeramatur wieder komplett ok. Ich werde sie nächste Woche abholen und dann langsam wieder fahren.
    Unterm Strich muss ich sagen, der kleine Unfall hat mich wieder etwas geerdet. War vielleicht ein Warnschuss, nach 28 Jahren auf dem Mopped fühlt man sich manchmal unsterblich...Ich hatte Glück und werde in nächster Zeit etwas weniger lässig fahren.

    Schönes Wochenende !

  6. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.043

    Standard

    #36
    Schön zu hören Frank. Dein Fazot mit der Erdung kann ich mir gut vorstellen, daran denke ich auch ab und zu, aber beim Fahren ist es immer wieder weg, wahrscheinlich bis es mir auch mal passiert irgendwann. Man verdrängt es logischerweise immer, wartet ja nicht drauf...und wenn dann passiert es in Situationen wo man nicht damit rechnet. Freu dich auf die erste Runde nach dem Schreck.

  7. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.653

    Standard

    #37
    So eine Erdung tut manchmal ganz gut, wenn sie recht glimpflich ausgeht. Ich hab ein den ersten 12 Jahren auf dem Mopped nicht gelegen, dann aber in einem Jahr gleich vier Mal. Seitdem lass ich es etwas ruhiger angehen und das geht jetzt schon 22 Jahre gut. Hoffentlich bleibt das so.

  8. Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    1.231

    Standard

    #38
    Wenn man älter wird, tut hinfallen auch länger weh...

  9. Registriert seit
    09.10.2012
    Beiträge
    398

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von frank69 Beitrag anzeigen
    Hallo !
    Die GS hat natürlich ganz schön was abbekommen, sie ist gerade beim Händler zur Reparatur. Vollkasko habe ich natürlich nicht....wozu, teuer und es ist ja noch nie was passiert...

    Danke schonmal !
    Diese Erfahrung habe ich letztes Jahr auch gemacht, wurde von einen Auto angefahren und bekam teilschuld. Jetzt aber der Hammer, mir war nix passiert aber das Motorrad lt. Gutachten 8100€ Schaden und das bei ungefähr 30 km/h.

    Egal wie es ist, ich habe mir jetzt die Vollkasko geholt, kostet gerade mal 280€ mehr wie nur Teilkasko.
    Gesamtprämie im Jahr 405€.

    Also 1 Rutscher und dann kannst du auch locker 10 Jahre Vollkasko fahren.

  10. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    1.627

    Standard

    #40
    Hallo,

    Tante google fragen mit den Worten: weg zur arbeit unfall werbungskosten

    oder hier klicken:https://www.google.de/search?q=weg+z...sm=91&ie=UTF-8

    Du solltest daher darauf achten, dass du belegen kannst, dass sich der Unfall auch auf dem direkten Weg zur Arbeit ereignete (Zeugen; Meldung bei der BG, schließlich sollte diese ja auch für die Heilbehandlungskosten (nicht auch für den Sachschaden!) zuständig sein). Du kannst aber nur deine tatsächlichen Ausgaben geltend machen, nicht auch eine Wertminderung oder so.

    Gute Besserung und viel Erfolg


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mit der GS nach Indien
    Von kniht im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.07.2008, 23:19
  2. Mit der GS zum Nordpol
    Von Buddy1 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 03.06.2008, 19:44
  3. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 16.04.2008, 11:07
  4. Probefahrt mit der GS?
    Von camelopardario im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27.09.2007, 11:07
  5. Probefahrt mit der GS?
    Von camelopardario im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.09.2007, 11:21