Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Weihnachten am Nürburgring

Erstellt von bug, 28.12.2009, 18:28 Uhr · 20 Antworten · 2.042 Aufrufe

  1. bug
    Registriert seit
    07.03.2007
    Beiträge
    1.450

    Standard Weihnachten am Nürburgring

    #1
    wir waren über "die Tage" in der Eifel, genauer in Welcherath bei den Schwiegereltern. Der obligatorische Besuch der "Grünen Holle" satnd logischerweise auch auf dem Programm. Da hat sich im letzten Jahr ganz schön viel getan, wir waren lange nicht mehr in der Eifel gewesen und nun sowas:
    Das Ring-Werk ist eröffnet, die Erlebnisswelt viel größer, eine riesen Mall mit Arena
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken nr-01.jpg   nr-02.jpg   nr-03.jpg  

  2. bug
    Registriert seit
    07.03.2007
    Beiträge
    1.450

    Standard 2. Nürburgring Fotos

    #2
    es soll 300Mio gekostet haben, die riesige Achterbahn ca. 16 Mio
    Es ist sicher eine Attraktion mehr in der Eifel

    was meint Ihr zu dieser Errungenschaft ?!?!?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken nr-04.jpg   nr-05.jpg  

  3. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #3
    Der ganze Komplex soll allerdings nicht so gut beim Puplikum ankommen.

    Und wer zahlt den ganzen Pomp,natürlich der gemeine Racer,der seine Runden auf dem Nürburgring drehen möchte und nix weiter braucht als ein WC und eine Dusche.

    Nicht zu vergessen auch die F1 Fans die wahrscheinlich 2010 wieder einmal tiefer in die Tasche greifen müssen um Schummi zu sehen.

    Wir leben in Plem-plem Land.....

  4. bug
    Registriert seit
    07.03.2007
    Beiträge
    1.450

    Standard

    #4
    Die Einheimischen sind auch nicht begeistert, für den Motorradfahrer ist auch nichts geboten - das Bikerworld ist ja auch nicht mehr

    b.t.w. F1 gibts dieses Jahr nicht - das findet im 2-Jahreswechsel mit Hockenheim statt. Die IDM und Superbike findet aber statt.
    Ich denke die neuen Hotels werden sicher noch genügend weniger betuchte Gäste für die umliegenden Pensionen übriglassen

  5. Registriert seit
    22.07.2008
    Beiträge
    143

    Standard

    #5
    Nun - wenn denn diese Achterbahn auch mal zum laufen kommen würde ... wenn ich richtig informiert bin, warten die schon seit Monaten auf Ersatzteile aus Übersee.
    Die Heizungsanlage hatte man wohl schlichtweg "vergessen" ... ist nun aber nachgerüstet ...
    ... am schlimmsten finde ich aber wie die mit den Mitarbeitern umgehen.
    Stundenlöhne am untersten Limit, Minijobber bekommen keinen Urlaub (obwohl gesetzlich vogeschrieben) und ein Großteil der fest Angestellten, die gerade im Frühjahr mit 6Monaten Probezeit eingestellt wurden, sind jetzt zum Winter wieder kurz vor Ablauf der Probezeit entlassen worden.
    Nicht die feine Art ... aber so langsam spricht sich das in der Region rum. Mal gucken, ob die im Frühjahr nochmal genügend neues Personal bekommen werden.

    Der "RING" ist auch nicht mehr das, was er einmal war!

    Oli

  6. Registriert seit
    21.12.2006
    Beiträge
    278

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von bug Beitrag anzeigen
    es soll 300Mio gekostet haben, die riesige Achterbahn ca. 16 Mio
    Es ist sicher eine Attraktion mehr in der Eifel

    was meint Ihr zu dieser Errungenschaft ?!?!?

    Hab neulich einen ausführlichen Bericht drüber gesehen. Wie so vieles in unserem Land nur Fassade. Da steckt zu viel Lug und Trug hinter und am Ende bezahlen wir alle diesen Unfug auch noch mit Steuergeldern. Nicht umsonst wird das Teil ja inzwischen " Nürburgring Affäre " genannt. Den Angestellten nichts zahlen, und Boris Becker für 8 Werbeauftritte fast 500.000 Euro hinblättern ist schon Menschen verachtend. Ich werde den Mist den die verzapft haben sicher nicht unterstützen. Das irgendetwas brauchbares bei den Ermittlungen des Staatsanwaltes herauskommt ist unwarscheinlich. Staatsanwälte sind in ihren Ermittlungen ja weisungsgebunden und somit wird das was sie tun von den gleichen Politikern unterbunden die vorher dem Mist zugestimmt haben.

    Ps: den Massenveranstaltunen angemessene Zufahrtmöglichkeiten wären mir lieber gewesen

    Gruß Jörg

  7. Registriert seit
    27.05.2008
    Beiträge
    238

    Standard

    #7
    bastl-wastl nimmts mir quasi aus dem Mund: Mit einer normalen Renne hat dieser ganze Pomp gar nix mehr zu tun. Zudem verschwindet immer mehr und mehr Flair der "guten, alten Zeit" ! *

    Ich kann mich noch gut an die Zeit erinnern, wie ich begonnen hab auf der Nordschleife "im Kreis rumzufahren". Ich kam mit meinem umgebauten Golf an die Strecke, drückte 15 Mark ab, bat den Kassier um einen kleinen Vorsprung da ich neu war und ich das Gefährt nicht gleich im Hatzenbach versenken wollte... Das Ganze ist grad mal 15 Jahre her und heute rühmen sie sich, daß es dieses Jahr keine Preiserhöhung (22€/Runde ) gegeben hat.

    *(...aber vielleicht war auch genau das der O-Ton, als 1986 der neue Grand-Prix-Kurs eingeweiht wurde )

  8. Registriert seit
    17.04.2005
    Beiträge
    312

    Standard ????

    #8
    Typisch,

    Hauptsache es gibt was zum Nölen, sonst sind wir in Deutschland nicht zufrieden

    Schönes neuse Jahr

  9. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Biting .... Beitrag anzeigen
    Typisch,

    Hauptsache es gibt was zum Nölen, sonst sind wir in Deutschland nicht zufrieden

    Schönes neuse Jahr

    dann schau dir den käse dort oben an der startzielgeraden mal persönlich an.
    und erzähl uns dann hier, was du persönlich aus welchen gründen dann auch tatsächlich dringend benötigst.
    ich war 2006-2008 oben . das letzte jahr ohne die haupttribuene und die "dazugehörigen" einrichtungen. dieses jahr fehlt mir das reale erleben. allerdings kann ich pläne und zeichnungen hinreichend im kopp umsetzen, um beurteilen zu können, ob eine planung/ein konzept was taugt.
    oder ob es einfach abtaucht. der neue ring taucht ab.
    das braucht kein mensch.
    nich ma 'n sponsor.
    ralf

  10. Geronimo Gast

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Biting .... Beitrag anzeigen
    Typisch,

    Hauptsache es gibt was zum Nölen, sonst sind wir in Deutschland nicht zufrieden
    Könnte man meinen, aber was da oben abgeht ist ein Geflecht von Beihilfen des Landes, Investoren und teilweise Grössenwahn.
    Wer sich mal damit beschäftigt was mit der Bikeworld los war, wird schnell merken das am Ring nicht alles mit rechten Dingen zu geht. Speziell bei der Bikeworld sind ein Haufen Motorradhändler in der Region schwer über den Tisch gezogen worden.

    grüße,
    jürgen


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 25.08. Nürburgring-Ahr
    Von Hannes im Forum Treffen - Region West
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 08.09.2012, 10:43
  2. Superbike Nürburgring...
    Von Clamshell im Forum Events
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.09.2009, 10:26
  3. Neuer vom Nürburgring
    Von badel im Forum Neu hier?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.07.2009, 14:31
  4. Fahrsicherheitstraining Nürburgring
    Von Qstall im Forum Events
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.03.2009, 20:52
  5. Nürburgring
    Von Cambio im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.04.2007, 16:50