Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 41

Weiterhin viele Unfälle im Taunus

Erstellt von Qool, 13.09.2010, 08:26 Uhr · 40 Antworten · 4.811 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.09.2010
    Beiträge
    73

    Ausrufezeichen Weiterhin viele Unfälle im Taunus

    #1
    Keine Ahnung, was Feldberg-Fahrer selbst so mitbekommen oder hören und lesen: Am Wochenende hat.s wieder 4 x gerumst, einen hat.s wohl zerlegt.... da ich um die Ecke des Einstiegs in die "Kanonenstr" wohne (oder eben am Ende - je nachdem), und öfter einfach mal hochfahre, bekomm' ich das wohl öfter mit....

    Man könnte ja annehmen, dass Biker mit ortsnahem Kennzeichen die Situation/Straße besser kennen (sollten), aber gestern waren zwei HG-Biker unterwegs, die auf der Schlussgeraden vor dem Kreisel im Gegenverkehr ihre Maschinen voll aufgrissen haben... Lichthupe von der Gegenseite... Ausweichen auf die rechte Fahrbahnseite... und die kommen mit locker 150kmh + x genau auf die Unfallstelle vor dem Kreisel zugerast ... da hat nicht viel gefehlt, und die wären Ihrerseits in den Unfall reingejodelt.... und dann stell ich mir vor, ich bin Ersthelfer... es ist schon etwas herbstlich-feucht und es reicht bei den Anderen nimmer mit dem Brems- oder- Ausweichmanöver... seit Mitte Mai sind die Jungs vom Kreiskrankenhaus bisher an JEDEM WE ausgerückt.

    Die Woche davor: Ein ungeduldiger "Gaskranker" überholt mich mit Tochter als Sozia plus zwei Autos (die genau die 80kmh fahren) in einer nicht einsehbaren Rechtskurve . Bei Gegenverkehr : Halleluja!

    Einen Tag später: Zwei Papageientaucher werden von 3 Helfertrupps aus dem Wald zusammengelesen! Es stehen auch schon wieder 2 neue Kreuze an der B 455... und so weiter und so fort. Dabei könnte die Strecke soooo.n Spaß machen, oder?!


    Es sind weniger die GS-ler, die Tourer... du hörst die betreffenden Gerätschaften schon 2 km vorher...Ninja.s...Hoss Boss ... RR...X1 ... XY... etc. aber die Motorrad-Labels können ja nix dafür, wer sich da drauf setzt.

    Die Straße da hoch unn wieder runner is an sich sooo schön, wenn da nicht die ganzen Idioten wär.n, die die Strecke als ihre private "Nordschleife" ansehen (es sind ja auch nicht alle, aber diejenigen, die so fahren, reichen schon). Eigentlich schade um die ganze Region, weil sich irgendwelche Unausgelasteten (wenn die wenigstens einen Organspendeausweis hätten!!!) ihren Kick holen müssen - nicht selten nehmen sie dabei andere mit ins Jenseits. Shice sowas, oder?!

  2. HP2Sascha Gast

    Standard

    #2
    Japp, shice!

    Wie oft blitzen eigentlich die neuen Blitzerles im Tal?

  3. Registriert seit
    04.09.2010
    Beiträge
    73

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von HP2Sascha Beitrag anzeigen
    Japp, shice!

    Wie oft blitzen eigentlich die neuen Blitzerles im Tal?

    Also wenn man vom Sandplacken Richtung Schmitten runterfährt und nach
    der Abzweigung nach Arnoldshain gradausfährt und 0,0012km/Mon. zu schnell fährt, bekommt man das Ergebnis vom Fotoshooting gratis per Post zugesandt. Alles rund um den Königsteiner Kreisel - egal in welche Richtung - ebenso! Das alles hat sich sehr schnell rumgesprochen (erstmal in gewissen Konten) und dann motzenderweise bei Markus am Feldbergbüdchen und sonstwo... aber das hindert ja Viele nicht daran, nach der nächsten Kurve bis zum Bersch oder der nächsten Passbildanlage zu fahren wie Behämmrte... in der Pfalz haben sie wohl (bes. an WE) zwei Zivil-Grüne auf die Strecke geschickt (in einem Glas der Doppel-SW ist je eine Videokamera mit Messgerät eingebaut, weil da die Zahl der Gewerbetreibenden in Sachen Pietäts-Eröffnung sprunghaft angestiegen ist).... das Problem sind ja auch nicht die, die ab und zu mal 120 fahren... die 180-PS-Käufer wollen eben auch mal wissen, was ihr Teil so kann und für n Ticket in Hockenheim oder auf der Nordschleife reicht.s dann nicht mehr oder so.... ziemlich blöd... sorry!

  4. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Qool Beitrag anzeigen
    Es sind weniger die GS-ler, die Tourer... du hörst die betreffenden Gerätschaften schon 2 km vorher...Ninja.s...Hoss Boss ... RR...X1 ... XY... etc. aber die Motorrad-Labels können ja nix dafür, wer sich da drauf setzt.
    Ich finde schon, dass die in gewisser Weise auch mitverantwortlich sind. Oder glaubst Du auch, McDonnalds habe gar nichts damit zu tun, dass so viele den vorverdauten Mist essen?

  5. Registriert seit
    04.09.2010
    Beiträge
    73

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Ich finde schon, dass die in gewisser Weise auch mitverantwortlich sind. Oder glaubst Du auch, McDonnalds habe gar nichts damit zu tun, dass so viele den vorverdauten Mist essen?

    Nöööööö, auf gaaa keinen Falllll! Mekkes oder andere Labels bieten doch nur an... was die anderen bestellen und dann damit machen, interessiert die doch nich!!!!

  6. HEY
    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    257

    Standard

    #6
    Muss leider den Beobachtungen von Qool zustimmen. Als Frankfurter bin ich des öfteren gerade an den Wochenenden im Taunus unterwegs.
    Nachdem sich bis Ende Juli im gesamten Taunusbereich kaum nennenswerte Vorfälle ereignet haben, wozu wohl auch die Polizeikontrollen geführt hatten ist seit Anfang August fast jedes Wochenende ein schwerer Unfall zu beklagen.

    Die Anzahl der gaskranken Papageien um den Feldberg ist meiner Meinung nach in den letzten sechs Wochen auch wieder stark angestiegen.
    Ist zwar ne subjektive Wahrnehmung aber die Gefahrensituationen und die Zahl der Unfälle, die ich seitdem erlebt habe, bestärken mich in dieser Annahme.

    Hoffe nicht, dass der Thema Streckensperrung für die Kanonenstrasse wieder aufkommt

  7. Registriert seit
    18.09.2007
    Beiträge
    569

    Standard

    #7
    Ich sage nur Kesselberg, ist dasselbe.

    Kesselberg-Gaudi in der Mittagspause

    Schnitzel

  8. Registriert seit
    04.09.2010
    Beiträge
    73

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von HEY Beitrag anzeigen
    Muss leider den Beobachtungen von Qool zustimmen. Als Frankfurter bin ich des öfteren gerade an den Wochenenden im Taunus unterwegs.
    ...Die Anzahl der gaskranken Papageien um den Feldberg ist meiner Meinung nach in den letzten sechs Wochen auch wieder stark angestiegen...
    Hey "Hey",
    ja, fällt mir auch auf. Auch wenn das jetzt arrogant klingen sollte, aber ich frage mich immer häufiger, was solche Biker da abarbeiten, wenn sie sich so gebärden. Wenn die sich alleine meucheln würden...ok, wieder ne Wohnung frei...aber oft nehmen die ja noch Unbeteiligte mit.

    Vor allem gibt es eine Verlagerung vom genussreichen Landschafts-Genussfahren hin zum schier "suizidal" anmutenden Gasgebrauch. Wäre schon shice, wenn die grünen Jungs (die dort gute, aufklärerische Arbeit leisten!!) den Laden komplett dicht machen würden. Dann kann Markus am Bersch seinen Laden dicht machen, was auch seeeehr schade wäre!!!

    Aber wie bringt man die bescheuerten Deppen zur Vernunft????

  9. Registriert seit
    17.04.2005
    Beiträge
    312

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Qool Beitrag anzeigen
    Aber wie bringt man die bescheuerten Deppen zur Vernunft????
    1. Selber aktiv werden und die Jungs auf Ihren Wahnsinn ansprechen ( wenn möglich ).

    2. Die Trachtengruppe sollte rigoroser Hinlangen z. B. mit sofortigem Fahrverbot und Mopped einziehen wenn die Nummer Hart genug war.

    Fahrverbot und Mopped einziehen zeigen mit Sicherheit die gewünschte Wirkung, wenn die Herrschaften sich überlegen müssen wie Sie (und wenn es nur 1 Monat ist) zur Arbeit kommen. Vielleicht ist der Job sogar durch den Blödsinn auch Weg.

    Das Schlimme für uns ist, das diese Idioten Moped Fahren (ohne Verstand), weil es Chic und In ist und wenn anderes/neues angesagt ist dorthin wechseln. Bis dahin hinterlassen Sie uns gesperrte Strecken, gefrustete Anwohner und Unbeteiligte die Sie möglicherweise auf dem Gewissen haben.

  10. Registriert seit
    26.05.2009
    Beiträge
    443

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Biting .... Beitrag anzeigen
    Die Trachtengruppe sollte rigoroser Hinlangen z. B. mit sofortigem Fahrverbot und Mopped einziehen wenn die Nummer Hart genug war.

    Fahrverbot und Mopped einziehen zeigen mit Sicherheit die gewünschte Wirkung, wenn die Herrschaften sich überlegen müssen wie Sie (und wenn es nur 1 Monat ist) zur Arbeit kommen. Vielleicht ist der Job sogar durch den Blödsinn auch Weg.


    wer im glashaus sitzt, sollte nicht mit steinen werfen.


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1100 GS + R 850 GS Biete viele viele Teile aus Schlachtung
    Von Markus88 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 16.11.2010, 20:10
  2. Feierabendrunde im Taunus
    Von GabiQ im Forum Treffen - Region West
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.10.2010, 22:25
  3. Biete R 1100 GS + R 850 GS !!! viele viele Ersatzteile (orig., teils neu) !!!
    Von Frankenstein im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.06.2010, 22:01
  4. Unfälle durch Fahrfehler, die nicht sein müssen
    Von Adventure Otti im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 14.01.2010, 20:37