Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 26 von 26

Welche GS ist die Beste ?

Erstellt von tristar, 10.11.2008, 19:29 Uhr · 25 Antworten · 9.459 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Kroni Beitrag anzeigen
    Was mich abgeschreckt hat - neben meinem noch unter noch frischen Unfallfolgen leidendem fahrerischen Minderwertigkeitsgefühl - war vor allem der horrende Preis für die 12er, und die Angst vor der anfälligen Technik, v.a. der Elektronik.
    Mythen in Tueten.

    Ausserdem hat man den Vorteil, bei den älteren 1150ern (ich glaube bis einschließlich 2002) vom fiepsenden BKV und seinen Wehwechen verschont zu bleiben. BKV braucht kein Schwein und als Fehlerquelle ist das Teil ja schon sattsam durch die Presse gegangen. Wenn man auf eine gebrauchte 12er spekuliert, ist es schwer, am BKV vorbeizunavigieren - weil erst die jüngeren 12er wieder ein konventionelles System haben, und die sind dann schon wieder teurer ...
    1. In der Realitaet ist der groesste Nachteil des BKV der immense Strombedarf. Was Du sonst ueber den BKV als Fehlerquelle zu wissen denkst ist - mit Verlaub - Muell. Der Beweis welchen Schaden ein einzelner Verrueckter mit Determination anrichten kann.

    2. Zum Gefiepse: Ich fuhr die R 12 GS '05 als Leihfahrzeug waehrend einer Tour durch Suedafrika. Das hoerte ich nur im Stand bei gezogenem Handhebel. Die Benzinpumpe meiner V-Strom fiepste deutlich lauter, und das im Dauerton, nicht nur bei gezogenem Handhebel. Seit dem ich hier bin weiss ich, dass Premium Kaeufer manchmal eine Erbse unter der Sitzbank eindeutig identifizieren koennen, dagegen bei japanischen Motorraedern selbst ein Ziegelstein kaum auffaellt.

    3. Du verzichtest mit einem aelteren Modell auf die wesentlich feinfuehligere ABS Regelung der neueren Versionen.

    Meine persoenliche Meinung: Die R 1200 ist nach objektiven Massstaeben ein Quantensprung. Meine '07 ist ein ausgereiftes Motorrad. Es mag trotzdem jeder seine Gruende haben die lieb gewonnene aeltere Version zu bevorzugen.

  2. Registriert seit
    24.10.2008
    Beiträge
    287

    Standard

    #22
    Tach Namensvetter !

    Peter K. heisse ich auch ! Bei meiner Beschäftigung mit dem Thema 12er bin ich einfach diese Ängste und Befürchtungen nicht los geworden - auf der Strasse, am Treff - ich hab nie einen 12er-Fahrer getroffen, der mir sagte: alles kein Problem, nur dummes Gelabere, guck hier: soundsoviel zehntausend Kilometer und nur mal ne Sicherung raus in den zwei Jahren ... dafür gabs etliche, die diese Ängste bestärkt haben.

    Thema ABS: Ich habe auf der K 1100 RS ABS I - und dieses schon einige Male im Einsatz erlebt. Es hoppelt wie ein Rodeo-Bulle. Aber es tut seine Arbeit. Und weißt deutlich darauf hin, daß man seinen Regelbereich erreicht hat. Das ist nicht unbedingt von Nachteil. Die feinfühlig arbeitenden Systeme sind diskret - zu diskret manchmal. Es schadet überhaupt nichts, zu wissen, wo der Regelbereich beginnt. Ich selbst habe die feinfühligeren Systeme bislang nicht vermisst. Jetzt habe ich auf der Kuh das ABS II, das langt mir allemal.

    Das Fiepsen des ABS III ist nicht das, was wirklich stört - was stört ist das Mißtrauen dem System gegenüber. Kann auch wieder die Presse sein - ok, zugegeben. Aber immerhin hat man sich bei BMW schnell wieder von diesem System (und dem Zulieferer) getrennt, nachdem man zuvor so getan hätte, als ob nichts wäre. Hat mir nicht gefallen.

    Was ich aber ohne weiteres bestätige: die 12er ist Motorleistungsmässig her wirklich ein Quantensprung. Ich hatte im Sommer mal Gelegenheit, den 12er Roadster zu fahren - meine Güte, ist das ein scharfes Gerät ... aber halt nicht wirklich alltagstauglich ... naja. Man muß sich immer irgendwo entscheiden.

    Gruß

    Kroni

  3. Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    433

    Standard

    #23
    mal zur eigentliche Frage: Welche GS ist die beste?

    Natürlich meine
    Sorry mir war einfach nach einer Sinnfreien aber erhlichen Antwort

  4. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #24
    Hallo Kroni

    Ich war selbst noch Monate nach dem Kauf meiner R 1200 GS abgefuellt mit aehnlichen Vorurteilen. Ich bin entsprechend ueberkritisch dem Geraet und meiner Werkstatt entgegengetreten, bedingt durch all das breitgetretene Zeugs insbesondere bezueglich ABS und Elektronik. Bin ja schliesslich auch nicht voellig immun.

    Ich weiss natuerlich, dass vor allem die '04 und '05 GSe erheblichen Dreck am stecken hatten. Aber selber lesen kann ich auch. Was ich da meistens erfahren habe war, dass sich BMW in den allermeisten Faellen serviceorientiert gezeigt hat. In einigen Faellen bei denen innerhalb der Garantiezeit mehrfach ohne Erfolg Reparaturversuche durchgefuehrt wurden hat man am Ende dem Kunden haeufig ein recht attraktives Angebot zum Wechsel gemacht. So einige sind mit recht zufriedenen Gesichtern vom Haendler zurueckgekommen. Also: Es duerfte der Mist entweder weitestgehend repariert sein, oder vom Markt sein.

    Nun Zur Sicherung die hin und wieder rausfliegt: Die R 12 hat keine Sicherungen.

    Zum feiner regelnden ABS: Der Vorteil ist nicht, dass Du nicht mehr auf einem Rodeopferd sitzt, sondern ein erheblich besseres Bremsverhalten auch in krititischen Situation wie z.B. mehrfach wechselnden Fahrbahnoberflaechen (Naesse) oder Schotter.

  5. Wogenwolf Gast

    Standard

    #25
    Schließe mich Peter an. Bis vor einem Jahr hätte mich keiner auf eine 1200er bekommen und ich war Feuer und Flamme für meine 1150er.
    Allein die ganzen Schreckensmeldungen in den diversen Foren, obwohl ich zwei Freunde habe, die eine 1200er fahren, zwar eine ST, aber seit Jahren nie Problemem hatten.

    In diesem Frühjahr habe ich dann meine 1150er verkauft, die Luft war raus.
    Dann habe den Fehler gemacht und die 1200er Probe gefahren und von da an war mir klar: Die musst Du haben. Aber darum gehts ja nicht.

    Denke, das die 1200er mittlerweile ihre Kinderkrankheiten hinter sich gebracht hat. Klar gibt es immer wieder Ausrutscher. Aber BMW ist kulant und reagiert schnell und unbürokratisch.

  6. Registriert seit
    10.03.2007
    Beiträge
    979

    Standard

    #26
    Hallo,
    ich finde diese GS ganz schön interessant

    mehr unter http://www.zuendapp.com/


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Welche Glühlampe ist 2010 die hellste, beste? (Hauptscheinwerfer)
    Von Schweinehund im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 01.07.2012, 06:21
  2. Welche 1150 GS ist die beste für mich?
    Von adauskr im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.11.2009, 22:24
  3. BMW - NUR DAS BESTE !!!!!!!!!!
    Von AlexanderGS im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 27.07.2009, 21:48
  4. Welche Sitzbank ist die Beste
    Von Willi49 im Forum Zubehör
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.03.2007, 13:50
  5. Wer ist der Beste?
    Von Schubi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 25.02.2005, 10:05