Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 94

Welche Kamera auf Reisen?

Erstellt von cooli, 02.01.2013, 12:05 Uhr · 93 Antworten · 9.305 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.07.2007
    Beiträge
    361

    Standard Welche Kamera auf Reisen?

    #1
    Hallo Zusammen,

    erstmal ein Frohes neues jahr Euch allen :-)

    Ich wollte mal hören, welchen Kamera Typ Ihr auf reisen verwendet:

    eher die Kompaktkamera als "immer dabei" in der Jackentasche?
    oder doch besser die Spiegelreflex für die bessere Bildqualität im Tankrucksack? (Trotz der nervigen Schleperei wann man zu Fuß unterwegs ist.)

  2. Registriert seit
    17.09.2011
    Beiträge
    770

    Standard

    #2
    Hallo Rainer,

    da hat Beides seine Berechtigung.
    Wenn ich einfach gute Erinnerungsbildchen machen möchte, nehme ich die hochwertige Kompaktkamera. So ab € 250,-

    Für gestaltete Fotografie ist die hochwertige D-SLR nach wie vor erste Wahl.
    Wenn Du mit Schärfe und Unschärfe gestalten willst, und einfach die beste Bildqualität willst, wird es groß, schwer und lästig.
    Und teuer. Wenn schon, dann was "Vollformatiges" wie Nikon D600, Canon 6D. Mit guten Objektiven!

    Es gibt auch noch was dazwischen. Die "Spiegellosen" Systemkameras. Wie die Olympus PEN Modelle, und Andere.
    Wäre, bei Deiner Fragestellung, mein Tipp. Aber natürlich ein wenig ins Blaue geschossen.

    Gruß Rolf

  3. Registriert seit
    15.07.2007
    Beiträge
    361

    Standard

    #3
    Hi Rolf,

    eine hochwertige Kompakte habe ich; allerdings hat man mit einer Spiegelreflex deutlich mehr Gestaltungs Spielraum.
    Na ja, ich denke ich werd wieder zurück auf Spiegelreflex wechseln.
    Ich bin einfach neugierig was "ihr" für Kameras nutz. Ob die schlepperei der Spiegelreflex aufgrund der Qualität in kauf genommen wird oder eine Kompakte völlig ausreicht.

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    3.255

    Standard

    #4
    hallo rainer,

    ich halte das immer ganz einfach!ich habe eine panosonic ,immer in der jackentasche.wie du in meinem album sehen kannst...gibt das 8meist) immer einwandfreie bildchen,da ich auch sehr gerne während der fahrt fotografiere.kamera oben aus der brusttasche,öffnen ...anvisieren und auslösen..schliessen und wieder weg damit.ich praktiziere bis zu 80 % meiner bilder so.erst zu weihnachten,meinten meine freunde...das wir immer so schöne urlaubsfoto`s von überall her haben und sie nicht mal 30.bilder aus den letzten 2. jahren zusammen bekommen.
    das klappt so,sehr gut...wie schon erwähnt,du es auch aus meinen alben entnehmen kannst!probiere es mal aus.du wirst begeistert sein!und der camera-preis?damals...um die 130 euro!
    und bitte...falls wieder die schlauberger ihren tobac dazu geben:es ist mir...noch nie eine camera,während der fahrt verloren gegangen oder beschädigt worden.aber eher...aus dem stand um ein motiv zu fotografieren !!!kann aber auch immer mal passieren...jedoch nehme ich das in kauf!

    gruss alex

  5. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von cooli Beitrag anzeigen
    Hallo Zusammen,

    erstmal ein Frohes neues jahr Euch allen :-)

    Ich wollte mal hören, welchen Kamera Typ Ihr auf reisen verwendet:

    eher die Kompaktkamera als "immer dabei" in der Jackentasche?
    oder doch besser die Spiegelreflex für die bessere Bildqualität im Tankrucksack? (Trotz der nervigen Schleperei wann man zu Fuß unterwegs ist.)

    Habe bisher bisher immer meine Canon 350D mitgeschleppt..mit Tamron Zoom 18-200mm um von Makro über Archtektur; Portrait und Fernaufnahmen alles erledigen zu können..gut und gerne zwei Kilo mit Ladegerät und Akku und Tasche...mit der Zeit zu umständlich und aufwendig. Bei qualitativen Originalobjektiven benötigt es bei den Brennweiten derer zwei= Gewicht und Platz...
    Dann bin ich eine Zeit nur mit meiner Handy Cam 5.0 Mpics unterwegs gewesen= Vorteil immer dabei und mal schnell gekippst..Qualität..na ja...
    Seit kurzem habe ich mir eine Leica D-Lux 6 angeschafft..und seit dem habe ich die ideale Reisekamera mit gingem Platzbedarf und sehr guter Bildqualität...gut kostet etwas mehr als die normalen Kompaktkameras..aber dafür ist die Bildqulaität erste Sahne.
    Leica Camera AG - Fotografie - D-LUX 6
    Gruß
    Dirk

    Datenblatt_D-Lux 6_d[1].pdf

  6. Baumbart Gast

    Standard Welche Kamera auf Reisen?

    #6
    Canon ixus, immer in der Jacke, damit fotografiert man sogar während der Fahrt

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #7
    ah guter Beitrag, dann darf ich gleich mal meine Fuji X10 in die Waagschale werfen, mit brilliantem Bild und nur halb so teuer. ein echtes kleines Leichtgewicht und wunderschöne Retrooptik obendrein.
    HOME | FUJIFILM X10


  8. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.889

    Standard

    #8
    Moin,

    seit drei Jahren nutze ich die Lumix DMC TZ7 mit Weitwinkel. Damit bin ich sehr zufrieden und die Digi ist auch gerade noch klein genug um sie noch in die Jackentasche zu stecken. Wichtig war mir das Weitwinkelobjektiv. 90% meiner Aufnahmen mache ich sitzend vom Motorrad runter; muss also schnell und einfach gehen.

    Produkt-Archiv - Lumix - DMC-TZ7 -Übersicht -Deutschland & Österreich


    Ich vermisse etwas die "GPS-Anzeige", womit es zu Hause leichter ist, den Fotostandort zu finden.

    Gibt es dazu Ideen/Vorschläge?

  9. Baumbart Gast

    Standard Welche Kamera auf Reisen?

    #9
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen


    Ich vermisse etwas die "GPS-Anzeige", womit es zu Hause leichter ist, den Fotostandort zu finden.

    Gibt es dazu Ideen/Vorschläge?
    Datum und Uhrzeit vor Fahrtantritt kontrollieren und hinterher zuhause mit dem Track vom Navi synchronisieren. Ich machs handisch, gibts auch Saftware für.
    Alternativ zwischendurch ein Foto mim Eifon, da sind die GPS-Daten drin und man weiß wo man war.

  10. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #10
    Ich fotografiere am liebsten mit ner Spiegelreflex. Und da ich meistens in Länder fahre wo es kalt ist, regnet, schneit, hagelt :-) brauch ich auch eine die etwas abkann.
    Bis jetzt hatte ich die Samsung GX10 mit der ich soweit ganz zufrieden war.

    Aber die Samsung ist jetzt etwas veraltet. Deswegen bin ich jetzt auf die Pentax K30 umgestiegen. Der Body und die Objektive sind gegen äußere Einflüße gut geschützt und macht auch sehr gute Bilder.

    pentax-k-30-da-18-55-wr-50-200-wr-schwarz_56856.jpg


 
Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mit DSLR auf Reisen!
    Von Tomac im Forum Reise
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 11.04.2016, 13:55
  2. Welche Kamera für Filmaufnahmen?
    Von Matsche1967 im Forum Zubehör
    Antworten: 113
    Letzter Beitrag: 23.05.2013, 09:38
  3. [Umfrage] Welche Übernachtung bei Reisen?
    Von eulbot im Forum Reise
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 13.02.2008, 18:57
  4. Helm-Kamera, welche?
    Von stoe im Forum Zubehör
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.01.2008, 20:18
  5. motorrad reisen
    Von gsfan im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.12.2006, 15:24