Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 94

Welche Kamera auf Reisen?

Erstellt von cooli, 02.01.2013, 12:05 Uhr · 93 Antworten · 9.311 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.573

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    Moin,

    seit drei Jahren nutze ich die Lumix DMC TZ7 mit Weitwinkel. Damit bin ich sehr zufrieden und die Digi ist auch gerade noch klein genug um sie noch in die Jackentasche zu stecken. Wichtig war mir das Weitwinkelobjektiv. 90% meiner Aufnahmen mache ich sitzend vom Motorrad runter; muss also schnell und einfach gehen.

    Produkt-Archiv - Lumix - DMC-TZ7 -Übersicht -Deutschland & Österreich


    Ich vermisse etwas die "GPS-Anzeige", womit es zu Hause leichter ist, den Fotostandort zu finden.

    Gibt es dazu Ideen/Vorschläge?
    die lumix tz 10 . die hab ich nämlich - kann GPS -- das nuckelt aber extrem schnell den akku leer

  2. Registriert seit
    20.12.2009
    Beiträge
    207

    Standard

    #22
    Nikon D300s
    mit 17-55 und 18-200 die sind bei mir immer dabei.


    Robert

  3. Registriert seit
    03.08.2007
    Beiträge
    887

    Standard

    #23
    ne samsung für die jacke und neLumix im Tankrucksack wenn noch Platz ist.Erste Wahl ist immer die kleine Samsung wobei klein nicht billig heist.

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von cooli Beitrag anzeigen
    Hi AmperTiger,
    Deine Fuji sieht ja spitze aus :-)))
    Ich werd mich mal einlesen bez. Bildquali von Kompakten; Leica D-Lux 6 ist sicherlich auch interessant.
    Grübel ..........
    ich hab meine digitale Spiegelreflex (Nikon) für die Fuji hergegeben.
    Zwie Gründe:
    -gute kompakte Kameras sind nicht weit weg von der Spiegelreflex was die Bildqualität angeht (Systemkameras fast gleichwertig)
    -die Spiegelreflex bleibt oft wegen ihres Gewichts und der Größe zuhause (und ich hatte immer weniger Lust im Urlaub das Teil mitzuschleppen)

    zur Bildqualität:
    Vergleich: Digitalkameras im Test - CHIP Online

  5. 084ergolding Gast

    Standard

    #25
    Panasonic Lumix DMC-TZ 18

  6. Registriert seit
    03.08.2007
    Beiträge
    887

    Standard

    #26
    wie bist du mit der Panasonic zu frieden

  7. 084ergolding Gast

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von norbert Beitrag anzeigen
    wie bist du mit der Panasonic zu frieden
    bin zufrieden. Wenn es richtig hell ist macht sie schöne Bilder.
    Hatte bisher Canon Digitalkameras. Die waren bei schlechteren/dunkleren Lichtverhältnissen von der Bildqualität besser.

    Meine nächste Kamera wird wieder eine Canon. Grüße Jan

  8. Registriert seit
    15.07.2007
    Beiträge
    361

    Standard

    #28
    ...Ihr habt mich überzeugt: es wird wieder eine Kompaktkamera werden.

    Mal schauen ob ich eine mit einem etwas größeren Sensor finde,damit meine Bilder nicht schon bei Iso 800 anfangen zu rauschen.
    > Pentax LX7 / Leica Digi Lux 6
    > Fuji x10
    > Sony Rx 100

    sind grad in der engeren Auswahl.

  9. Registriert seit
    16.09.2004
    Beiträge
    1.510

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von moro Beitrag anzeigen
    .........
    Das entscheidende für die Bildqualität ist, (Kameraseitig) die Sensorgröße. Da ist es wie mit dem Hubraum. Je größer um so besser die Bildqualität.
    .............
    Gruß Rolf
    Auf Grund des für eine Kompaktkamera ziemlich großen Sensors verbunden mit einem sehr lichtstarken Objektiv habe ich mich vor längerer Zeut für die Leica D-Lux entschieden. Und erstaunlich robust ist sie auch.
    Den Preis den man dafür zahlen muß - meine jetzt nicht die Talerchen - ist der geringe Telebereich. Ich brauche aber ohnehin eher ein gutes Weitwinkel.
    Wer den Aufpreis für die Leica nicht zahlen möchte, kann auf die nahezu baugleiche Lumix/Panasonic zurückgreifen.

    Als Beispiel zwei Bilder von Vorgestern Abend, im ganz normalen Automatikmodus ohne besondere Zusatzeinstellungen freihand aufgenommen, schätze max. 1/15tel s Belichtungszeit:




    Und da ich leider kein Stativ dabei hatte, hier die Kamera gekippt aufs Geländer aufgelegt - sieht man als Schatten - also 4-5 s bei Mondlicht (!) belichtet,
    wieder im ganz einfachen Automatikmodus ohne individuelle Einstellungen:
    (Kleine Unschärfe durchs Halten mit beiden Händen und vergessen die Luft anzuhalten)


    Die Kamera von Tiger gefällt mir - schon mal vom Aussehen her - auch gut, kenne sie aber nicht.

  10. Registriert seit
    26.01.2008
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #30
    Informiere Dich doch mal nach der CANON S 100
    klein, unscheinbar und Bildqualität nahe an Spiegelreflex
    und sehr lichtstark.
    Beispiel : nachts aus der Hand ohne Blitz






    -


 
Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mit DSLR auf Reisen!
    Von Tomac im Forum Reise
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 11.04.2016, 13:55
  2. Welche Kamera für Filmaufnahmen?
    Von Matsche1967 im Forum Zubehör
    Antworten: 113
    Letzter Beitrag: 23.05.2013, 09:38
  3. [Umfrage] Welche Übernachtung bei Reisen?
    Von eulbot im Forum Reise
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 13.02.2008, 18:57
  4. Helm-Kamera, welche?
    Von stoe im Forum Zubehör
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.01.2008, 20:18
  5. motorrad reisen
    Von gsfan im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.12.2006, 15:24