Seite 7 von 10 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 94

Welche Kamera auf Reisen?

Erstellt von cooli, 02.01.2013, 12:05 Uhr · 93 Antworten · 9.318 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.08.2009
    Beiträge
    278

    Standard

    #61
    @Kardanfan
    das ist im allgemeinen das Problem bei den Kompakt- bzw. Kompromissknipsen
    -> brauchen halt bei den kleinen Sensoren und der nicht üppigen Blendenöffnung schon gescheites Licht.
    Uns war die Größe und die "Outdoorfähigkeit" beim Mopedfahren wichtig, für top Bilder kommt die D800E
    und gescheite Gläser zum Vorschein ;-)

    Gruß
    Frank

  2. Registriert seit
    09.04.2012
    Beiträge
    23

    Standard

    #62
    Hallo,
    nachdem wir jahrelang mit Spiegelreflex und einem ganzen Tankrucksack voller Zubehör (Frau ist Fotografin) unterwegs waren, ist dieses unhandliche Teil nur noch selten dabei. Stattdessen haben wir jetzt immer eine wasserdichte und stossfeste Panasonic Lumix dabei. Dieses Teil ist wirklich sehr robust und absolut Wasserdicht. Habe das selbst getestet und Bilder von meinen Fischen im Aquarium gemacht. Schöne Bilder und sogar ganz gute Videos macht die Kamera auch noch. Auch während der Fahrt.
    Gruß
    Tommy

  3. Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    78

    Standard

    #63
    Also wir haben lange experimentiert, mit DSLR und Kompakten. Ich bin inzwischen der Meinung daß eine kompakte die bessere (schnellere) Alternative ist, da meine Frau sie in die Jackentasche stecken kann und das Gerät so blitzschnell zur Hand ist.
    Und weil wir gerade beim Thema sind und ich die Cams öfter wechsle... :

    Casio High Speed EXILIM EX-ZR100 12.1 MP Digitalkamera - Schwarz 4971850494898 | eBay

    Panasonic LUMIX DMC-TZ10 12.1 MP Digitalkamera - Schwarz | eBay

  4. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.626

    Standard

    #64
    Ich verfolge das hier mit Interesse und muss jetzt doch mal fragen: Habt ihr alle Eure Vollformat mit 3kg Objektiv mitgeschleppt? Oder warum ist eine DSLR umständlich?

    Meine Sony A55 steckt in einer Phototasche die genau in den Tankrucksack passt. Die Phototasche ist offen, dass ich nur reinlangen muss und die Kamera raus nehme. Bei häufigen Stopps lasse ich den Objektivdeckel weg. Die Linse ist durch die Gegenlichtblende ausreichend geschützt.

    Anhalten - Tankrucksack auf- Photo raus - Bild machen - Kamera weg - Tankrucksack zu - weiter...
    Mit Sommerhandschuhen muss ich nicht einmal die Handschuhe ausziehen.
    Das geht alles ratz fatz.

    Meine letzte Kompakte habe ich mit Handschuhen nicht bedienen können. Da waren die Knöpfe zu klein.



    Gruß
    Jochen

  5. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard Welche Kamera auf Reisen?

    #65
    Es kommt halt auf die DSLR an. Meine wiegt 850g nackt - mit batteriegriff eher 1.2kg. Mit nur einem objektiv entgeht einem zu viel, ergo mindest 2. da bin ich mal mit ladegerät schon bei gut 3kg. Völlig in Ordnung für ne Tagestour, für den 7 Tage Trip eher nicht.

    Die gopro Hero wiegt 90g und klebt auf dem Helm.

    Es ist weniger eine frage des Gewichts als des Platzes bei einem längeren Trip.

    Frank

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.610

    Standard

    #66
    und nicht jeder bleibt auf dem Motorrad sitzen und fotografiert von da aus. Altstädte, Parks, Naturwunder wollen erlaufen werden und da hab ich einfach keinen Bock mehr auf ne SLR mit Zusatzobjektiven in der Umhängetasche, die mir die Schulter runterzieht.

  7. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.626

    Standard

    #67
    Zitat Zitat von fmantek Beitrag anzeigen
    Es ist weniger eine frage des Gewichts als des Platzes bei einem längeren Trip.
    Bei mir ist der Tankrucksack für die Photoausrüstung dabei.


    Da steckt die Phototasche die Kamera mit dem Immerdrauf 17-50 drin und ein 90er Marco. Die 2 Objektive reichen mir. Wobei ich sowieso über 95% der Bilder nur mit dem 17-50 mache. Mit dem Marco kann man interessante Bilder machen. Da muss ich aber noch üben.
    Dazu kommt noch bisschen Kleinkram: UV-Filter, 2. Akku, Ersatz Speicherkarten, Kabelauslöser, Sensorreinigungsgedöns

    Die Phototasche ist sehr praktisch, weil die kommt dann bei Stadtbesichtigung oder auf dem Campingplatz -ich campe sehr gerne- in meinen kleinen Rucksack den ich immer dabei habe und wo die ganzen Wertsachen rein kommen.


    Ich persönlich wollte zur Zeit nicht auf die DSLR verzichten.


    Gruß
    Jochen

  8. Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    78

    Standard

    #68
    Alleine kein Problem...aber... 2 Personen (davon 1 Frau!), meistens 2-3 Wochen und nur 1 GS !
    Wir sind 2010 bei unserer Frankreich-Tour dazu übergegangen Einwegunterwäsche und Handtücher zu verwenden, sonst hätte der Platz nicht gereicht... Und wer meine Frau kennt, weiß das in die Gepäckstücke nicht mal mehr ne Streichholzschachtel reinpasst!

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1000516.jpg 
Hits:	232 
Größe:	92,3 KB 
ID:	84304

  9. Registriert seit
    15.07.2007
    Beiträge
    361

    Standard

    #69
    So, hab jetzt die Sony RX-100 ausgiebig getestet: geniale Kamera für unterwegs
    Superklein, paßt in die Hosentasche, es läßt sich locker bis ASA 1600 oder mehr fotografieren, der Stabi ist klasse. Ob man alle Funktionen wirklich bracht (z.B. Gesichtsverfolgung) ist eine andere Sache.

    Einen unterschied zur DSLR bei z.B. bei 50mm und etwas abgeblendet (Blende 5,6) erkennt man wahrscheinlich nur wenn man weiß wie klein die Kamera ist und nach Fehlern sucht.

    Kleiner Nachteil: die Tasten (On/Off z.B.) werden sich kaum mit Handschuhen bedienen lassen; vielleicht kleb ich ne kleine Erhebung drauf damit sie sich bedienen lassen.
    Bei Tele 100mm ist Schluß (Blende max 4,9): da ich aber meist im Bereich von 28-60 Fotografiere stört mich das nicht wirklich.

    Die nächste größere Tour geht im Juli nach Schottland dann gibt es auch Bilder fürs Forum.

  10. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #70
    Zitat Zitat von boro Beitrag anzeigen
    Ich verfolge das hier mit Interesse . . .

    . . .

    Anhalten - Tankrucksack auf- Photo raus - Bild machen - Kamera weg - Tankrucksack zu - weiter...
    Mit Sommerhandschuhen muss ich nicht einmal die Handschuhe ausziehen.
    Das geht alles ratz fatz.

    Meine letzte Kompakte habe ich mit Handschuhen nicht bedienen können. Da waren die Knöpfe zu klein.



    Gruß
    Jochen
    Läuft bei mir ähnlich. Bei mir steckt 'ne Canon 550D mit 'nem 18-55er Objektiv drin. Der waren die Rüttelpisten in der Kombination, Phototasche/Tankrucksack, bisher immer egal. Und um 'n paar Bilder für meinen Bürokalender zu machen, reicht die.

    Mal sehen, vielleicht leiste ich mir ja mal so 'n SuperDuper Zoom dafür. . .


 
Seite 7 von 10 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mit DSLR auf Reisen!
    Von Tomac im Forum Reise
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 11.04.2016, 13:55
  2. Welche Kamera für Filmaufnahmen?
    Von Matsche1967 im Forum Zubehör
    Antworten: 113
    Letzter Beitrag: 23.05.2013, 09:38
  3. [Umfrage] Welche Übernachtung bei Reisen?
    Von eulbot im Forum Reise
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 13.02.2008, 18:57
  4. Helm-Kamera, welche?
    Von stoe im Forum Zubehör
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.01.2008, 20:18
  5. motorrad reisen
    Von gsfan im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.12.2006, 15:24