Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Welche Moppeds gibt´s noch?

Erstellt von AMGaida, 08.05.2008, 09:38 Uhr · 24 Antworten · 2.553 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard Welche Moppeds gibt´s noch?

    #1
    Hallo zusammen,

    durch einige KM mit meiner Ex-600er Yamaha (meine Freundin fährt sie jetzt) und die leichtfüßige Spritzigkeit, die dieses Motorrad im Vergleich zu meiner GSA versprüht, bin ich auf dumme Gedanken gekommen. Ich mag ja meine GS, aber ich hätte schon gerne etwas, das sich lockerer handlen lässt, das etwas flotter ist, das auch etwas sportlichere Fahrweise begünstigt... aber was gibt´s da?

    Ich bin groß, kann also mit dem 600er-Layout auf Dauer nix anfangen, da tun mir nach 300 km alle Knochen weh. Außerdem mag ich Drehmoment, es sollte auch "untenrum" was gehen. Dann muss das Motorrad zuverlässig und solide sein, auf optischen Firlefanz lege ich wenig wert, gefallen muss es mir natürlich trotzdem, 10.000er Wartungsintervalle sind aber auch Pflicht. Toll wäre auch ein gut funktionierendes ABS, wobei ich da anspruchsvoll bin. Ach und bevor ich´s vergesse... Koffer müssen problemlos möglich sein, es soll auch 800 km Tagesetappen mitmachen.

    Ich gebe mal ein paar Beispiele für meine Gedankenspiele... von 12GS/A und VFR800 über CBR1100, Fazer 1000, K1200S bis zur R1 war schon alles in meinen wirren Gedanken vertreten... auch die Möglichkeit eines Dritt-Moppeds kam schon kurz in meinen Kopf, aber irgendwann platz die Garage aus allen Nähten.

    Was also am besten tun, habt Ihr ein paar vernünftige Vorschläge und Erfahrungen mit dem einen oder anderen Modell gemacht?

  2. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #2
    Wie wär's mit ner 800er GS?
    Ich konnte sie inzwischen mehrfach ausprobieren und war begeistert von der Handlichkeit, den Nutzungsmöglichkeiten und dem breiten, nutzbaren Drehzahlband. Gepäcksystem ist auch problemlos möglich.
    Wenn man dann noch den Gewichtsunterschied in Bezug auf deine 1150 ADV mit einbezieht, ist die 800 eine Alternative (zumindest in meinen Augen)

  3. Geronimo Gast

    Standard

    #3
    Bequem,800km Tagesetappen, Koffer, ABS, 10.000er Wartungsintervalle, viel Drehmoment ?
    Würde ich mir 'ne GS kaufen.

    Wenn du über ein Zweitmotorrad nachdenkst warum dann eins was einer GS entspricht ?.
    Aprilia 750 Shiver, Triumph Speed (Street) Triple, Yamaha Fazer 1000, Kawasaki Z750. Tolle Modelle für wenig Geld.

    Ducati Monster, Suzuki GSX-R 750, BMW F 800 ST. Der Markt ist voll von erstklassigen Motorrädern.

    grüße,
    jürgen

  4. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #4
    @ NYPD:
    Stimmt, ist ne Alternative. Allerdings sollte es etwas sportlicher sein als ne GS und bei der 800er kommt hinzu, dass sie mich nicht anmacht.

    @ Jürgen:
    Wie gesagt, es sind Gedankenspiele... ein Zweitmopped (mit der Yamaha dann Drittmopped) ist allerdings eigentlich nicht drin, da muss man realistisch sein (werden).

  5. Registriert seit
    02.04.2005
    Beiträge
    695

    Standard

    #5
    Denke die R1200S oder HP2 Sport waeren was fuer Dich, wenn es der Geldbeutel zulaesst.

    K1200S ist schon sehr sportlich, wenngleich nicht unbequem (bin aber auch einig cm kuerzer als Du) oder unhandlich, und motormaessig ist sie ein Hammer. Ansonsten, wie die anderen schon schrieben, nach Fern-Ost schauen (z.B. Honda CB1300S, Suzuki Banit 1200S oder Yamaha Fazer 1000) oder etwas kleiners in Betracht ziehen (handlicher aber weniger 'Bums').

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von einstein Beitrag anzeigen
    Denke die R1200S oder HP2 Sport waeren was fuer Dich, wenn es der Geldbeutel zulaesst.
    ...
    das glaube ich nicht.
    die sitzbänke sind nicht für touren über 400km geschaffen und koffer an den mopped sehen nicht aus.


    wie wäre es mit anpassen der ADV an die eigenen vorlieben??

    verkaufen:
    30l-tank
    räder
    lenker
    scheibe
    auspuff (kat und pott)
    (fahrwerk)
    (komplette fussrastenanlage)

    kaufen:
    22l-tank
    17"-räder aus strassenboxer
    rocksterlenker mit 35mm lenkererhöhung
    y-rohr und endpott
    (fahrwerk von wilbers/öhlins/whitepower/....)
    (fussrastenanlage der R1150R)
    (tuningpaket: kolben, nockenwellen, chip)

    damit hast du ein mopped mit gut 100PS, reichlich drehmoment, unter 240kg und mit verbesserter handlichkeit/sportlichkeit
    alle toureneigenschaften bleiben dir erhalten

    und nicht son plastikeimer

  7. Q-Freund Gast

    Standard

    #7
    Hallo!

    Käme noch die VStrom in Frage?

    Oder die TDM900A, immer ein guter Tipp. Wirklich solides Schätzchen ohne Macken. Hat zwar nicht sooo fetten Hubraum, aber deine genannten Anforderungen erfüllt sie locker.

    Viele Grüße
    Q-Freund

  8. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #8
    Hi Lars,

    ich bin ehrlich... ich bin kein Schrauber, mir wäre der Aufwand zu hoch für sowas. Außerdem sitze ich dann auf einem Einzelstück, wenn´s mir dann nach dem Umbau doch nicht passt und werd´s nicht mehr los. Trotzdem danke für den Vorschlag!

    @ Q-Freund:
    Sowohl TDM als auch DL kommen mit dem Fahrwerk der GS nicht mit. Ich bin eher der sportliche Fahrertyp, da kommen beide Modelle vor der GS an ihre Grenzen.

  9. Q-Freund Gast

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von AMGaida Beitrag anzeigen
    @ Q-Freund:
    Sowohl TDM als auch DL kommen mit dem Fahrwerk der GS nicht mit. Ich bin eher der sportliche Fahrertyp, da kommen beide Modelle vor der GS an ihre Grenzen.
    Ja, haste recht, aber das lässt sich schnell ändern / aufrüsten. Vom Preis her dann immer noch deutlich unter der GS. Klar ist es dann keine GS, aber durchaus ne Alternative. Ich fahre ja auch lieber GS, die 12er willste ja anscheinend nicht. Sonst hätte ich dir gleich die vorgeschlagen.

    Viele Grüße
    Q-Freund

  10. Registriert seit
    15.08.2006
    Beiträge
    20

    Standard

    #10
    Hallo,

    ich hatte vor meiner 1150 GS mal eine Suzuki GSX1400.
    Bis auf das fehlende ABS ein super Motorrad. Kraft in allen Drehzahlen und eine bequeme Sitzbank.
    Dazu noch ein "Nacked Bike" das immer zeitlos wirkt.

    Gruß Jens


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welche Klagemöglichkeiten gibt es für den Bürger in Sachen Wulff?
    Von thomasL im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 04.03.2012, 10:59
  2. Welche andere Lampenmasken gibt es? (zur R1200GS)
    Von Power Paula im Forum Zubehör
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.08.2011, 12:44
  3. Welche Zusatzgepäckmöglichkeiten / Taschen gibt es?
    Von V-Twin-Maniac im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.01.2011, 09:06
  4. Moppeds in Zuckunft nur noch gelbes Licht ?
    Von popeye im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 09.12.2007, 19:35
  5. Welche Feintuningmöglichkeiten gibt es?
    Von jalapeno im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 05.10.2007, 02:31