Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Welchen Kettenöler?

Erstellt von Torfschiffer, 28.05.2016, 07:57 Uhr · 18 Antworten · 2.100 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard Welchen Kettenöler?

    #1
    Moin,

    da ich ja (bis auf mein Erdferkel) bislang nur Kardanmotorräder hatte und habe, kenne ich mich mit dem Thema Kettenöler gar nicht aus.
    Mein Schwiegervater möchte sich an seine Honda NC 750 X nun aber sowas anbau'n.

    Hier gibt's doch bestimmt einige mit Erfahrung auf dem Gebiet. Also verratet uns doch mal bitte welchen ihr genommen habt/nehmen würdet. Und warum.....

    Vielen Dank im Voraus!

  2. Registriert seit
    06.01.2015
    Beiträge
    1.402

    Standard

    #2
    schau mal unter cls chainlube system!

  3. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #3
    Danke für die fixe Antwort, aber das es einen CLS, Scottoiler, Nemo2,.... gibt weiß ich bereits. Mir geht's vornehmlich um Empfehlungen. Also warum CLS und nicht (z.B.) den Scotti....

  4. Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    1.166

    Standard

    #4
    Ich hatte zuerst an einem anderen Motorrad den KÖS-Kettenöler verbaut. Funktioniert automatisch ohne Elektronik, allerdings bei mir nur ein halbes Jahr, danach war das Öl im Behälter geliert. Die typischen Angebote aus der CLS und Scotti-Ecke wollte ich aus Kostengründen nicht, bzw. den Scotti gab es damals auch noch nicht mit Pumpe. Eine Pumpe sollte schon dabei sein. Also kam nur noch der Rehtronik-Öler in Frage, preislich unschlagbar im Vergleich zu den breit vertretenen Alternativen. Die Lötarbeiten hat der Anbieter für mich erledigt, der Rest war nur noch leichte Bastelarbeit. Der Öler geht nun in sein 3. Jahr und funktioniert einwandfrei. Ab und zu mal Öl nachfüllen, mehr ist in Sachen Kettenpflege nicht zu tun.

  5. Registriert seit
    21.02.2016
    Beiträge
    834

    Standard

    #5
    Nimm den cls, kostet zwar etwas aber der ist gut, man braucht nichts basteln, einfach anbauen und gut, durch die Pumpe ist es egal wie warm oder kalt es ist, kommt immer die gleiche Menge Öl.

  6. Registriert seit
    22.01.2013
    Beiträge
    1.028

    Standard

    #6
    Moin Finn, hab an der VStrom meiner Süßen einen Scottoiler E System verbaut. War mit dem 20% Gutschein erträglich teuer. Sehr leicht einzubauen und regelt zuverlässig. Zeigt auch noch alles mögliche wie Restfüllmenge, Flussgeschwindigkeit, Außentemperatur an.


    Gesendet von meinem Sinclair ZX81 mit Tapatalk

  7. Registriert seit
    01.11.2005
    Beiträge
    507

    Standard

    #7
    Moin Finn,

    Ich hatte damals an meiner TDM einen Scottoiler. Der war schon verbaut, also keine Ahnung wegen der Kosten.
    Funktionierte einwandfrei!
    Habe ihn ein oder zweimal ein bischen nachjustiert (Winter /Sommer).
    Dazu war ein großen Nachfülltank hinterm Nummernschild montiert.

    Ich war absolut damit zufrieden.
    Kein Öl auf der Felge oder sonstwo ausser auf der Kette.

  8. Registriert seit
    12.01.2013
    Beiträge
    105

    Standard

    #8
    Wenn mit Schraubenschlüssel und Lötkolben umgehen kannst, schau dir mal McCoi an.
    Ich würde mal behaupten, keiner kann mehr, und das für 115€.
    Ich habe das Teil schon seit Jahren an meiner ollen 12er Bandit dran, und seit letztem Jahr auch an der Bandit meines Sohnes. Funktioniert absolut problemlos und unauffällig.

  9. Registriert seit
    06.10.2012
    Beiträge
    400

    Standard

    #9
    Hallo Fin,
    wie wär's den damit?

    Kettenöler Nemo2 Komplettset light / Kettenschmiersystem

    einfach unkomlizierter einbau keine Technik die kaputt gehen könnte.
    Wäre momentan meine erste wahl.

    Gruß
    Rüdiger

  10. Registriert seit
    19.05.2011
    Beiträge
    296

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von rudi00 Beitrag anzeigen
    Hallo Fin,
    wie wär's den damit?

    Kettenöler Nemo2 Komplettset light / Kettenschmiersystem

    einfach unkomlizierter einbau keine Technik die kaputt gehen könnte.
    Wäre momentan meine erste wahl.

    Gruß
    Rüdiger


    den hab ich an meiner nc750x.
    absolut problemlos!

    -keine unterdruckleitung notwendig (z.b. scottoiler)
    -keine elektronik
    -kein anschluss an die spannungsversorgung
    -keine pumpe
    -...

    ab und zu mal ne kleine drehung und die kette ist gut geschmiert


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 27.01.2016, 22:03
  2. SuMo Umbau - welchen Felgen passen ?
    Von AndreasXT600 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 02.08.2010, 06:47
  3. Welchen Zylinder Schutz könnt Ihr empfehlen?
    Von GS Rudi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.11.2006, 18:30
  4. Welchen Tankrucksack 1150 GSA 30l Tank?
    Von AMGaida im Forum Zubehör
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.04.2006, 10:28
  5. Kettenöler
    Von Peter im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.02.2005, 19:26