Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Welches Modell ist das Beste für mich?

Erstellt von schillscha, 06.02.2013, 22:40 Uhr · 11 Antworten · 1.464 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    20

    Standard Welches Modell ist das Beste für mich?

    #1
    Hallo liebe BMW fahrer,
    da ich neu hier bin stelle ich mich erstmal vor...
    Ich heiße Mario, bin 20 Jahre jung, komme aus dem schönen Baden und bin auf der Suche nach einem zuverlässigem, spritsparenden Motorrad.
    Zur Zeit fahre ich eine DR 650 RSE mit der ich aber etwas Probleme habe, desshalb würde ich in naher Zukunft gerne vielleicht auf eine GS wechseln. Leider weis ich nicht welches Modell für mich das beste ist und daher bitte ich um eure Hilfe. Meine Anforderungen wären: offroad tauglich (sind ja alle?), spritsparend, leicht, Einzylinder ?, mit Kofferträger ausrüstbar, allwetter & alltagstauglich.
    Kosten darf das Motorrad nicht über 5000.
    Könntet ihr mir bitte Vor- und Nachteile der einzelnen Modelle sagen bzw. wie ihr im Spritverbrauch liegt?

  2. Registriert seit
    23.12.2008
    Beiträge
    727

    Standard

    #2
    F650GS / Dakar (Einzylinder) - Verbrauch ca. zwischen 3,5 und 4 l/100km - alltagstauglich und sollte auch sonst deinen Anforderungen entsprechen.
    Ein Angebot für eine Dakar wäre z.B. hier zu finden (um sich ein Bild machen zu können).
    Eine Dakar ist zumeist etwas teurer als die normale Eintopf-GS, da sie seltener ist.

    Eine Twin sollte derzeit noch deinen finanziellen Rahmen sprengen (ist halt noch nicht so lange auf dem Markt), kommen aber langsam in den Bereich. (Verbrauch der Twins ca. 0,5 l über dem der oben erwähnten Eintöpfe.)

    Bei den Boxern könnte man eventuell was für deinen finanziellen Rahmen finden ... aber dabei könnte dann der Zustand auch entsprechend schlecht ausfallen. Hierbei sieht der Markt zumeist doch so aus, dass selbst die älteren Boxer im noch guten Zustand (auch trotz einiger Laufleistung gegen 100.000 km) recht hoch gehandelt werden (zumindest auch im Vergleich zu anderen Marken/Modellen dieser Klasse). (Der Verbrauch wäre hierbei wiederum ca. 0,5 - 1 l höher als bei den Twins und brauchen eher mal Öl - bei den Eintöpfen und Twins muss bei regelmäßigen Ölwechseln entsprechend der Wartungsvorgaben normalerweise nichts nachgefüllt werden.)

    Die Gelände- und Reise-Tauglichkeit ist bei allen gegeben. Der Gewichtsunterschied zwischen den einzelnen Modellen liegt ebenfalls so bei ca. 30 kg (also Eintopf zu Twin zu Boxer je ca. 30 kg mehr - alte Boxer könnten schwerer ausfallen).

  3. Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    827

    Standard

    #3
    Die aten Boxer(2Ventiler) sind nicht schwerer,sondern leichter als die neueren Modelle.Zuverlässig sind die aber überhaupt nicht.Es gehen immer die gleichen Sachen kaputt
    (z.B.Kardanwelle),und das regelmäßig.So ein Ding ist nur für Fans,meine wird 24 und war15mal in Afrika,2 mal im Nahen Osten,2 mal im Oman,1mal in Mittelamerika und USA
    und 1mal in Albanien.Wenn ich nicht immer zu zweit fahren würde,hätte ich eine Afrika Twin(für zwei Erwachsene zu klein),eine Trans Alp oder einen Einzylinder.Die Legende das BMWs zuverlässig sind,stimmt schon lange nicht mehr.

  4. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #4
    Hallo Mario,

    willkommen hier. Wo kommst denn genau her? Vielleicht kann ich Dich persönlich beraten.

    Also erstmal empfehle ich Dir, alles (reiseenduromäßiges) probezufahren!! Es könnte dann allerdings passieren, daß Du Dich in ein Möpi verliebst, das Dein Preislimit sprengen tut .... F 800 GS z.B. ....

  5. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.625

    Standard

    #5
    Ich würde auch mal eine Suzuki DL650 fahren.
    Ist zwar keine GS, kein Einzylinder und auch nicht so leicht wie vermutlich gewünscht. Aber sonst passt alles.


    Gruß
    Jochen

  6. Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    20

    Standard

    #6
    Vielen Dank für die Antowrten,
    @Bonsai: ich bin im Moment in Australien... deswegen kann ich dein Angebot zumindest im Moment leider nicht annehmen.

    Also im Vorfeld habe ich auch an eine F650 GS / Dakar gedacht, wobei mir die Dakar bisher zumindest optisch besser gefällt

    Wie sieht es denn mit der Laufleistung und den Reperaturkosten für die 2 Modellen aus? Stimmt das echt?

    Zitat Zitat von Rainer Bracht Beitrag anzeigen
    Die Legende das BMWs zuverlässig sind,stimmt schon lange nicht mehr.

  7. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard Welches Modell ist das Beste für mich?

    #7
    Zitat Zitat von schillscha Beitrag anzeigen
    Stimmt das echt?
    Für ihn ja, für mich nicht. Sein Anforderungsprofil ist wohl etwas anders.
    Ich hab meine R1100 GS mit 30.000 km gekauft und 4 Jahre später mit 120000 verkauft.
    Da der Töff an meine beste Freundin ging, wurde dann vorsichtshalber der Hinterradantrieb- also das Zeug nach der Kardanwelle- revidiert.
    Sturzschäden im Gelände, ne neue Batterie, servicearbeiten, bei 90000 neue Kupplung, standardfederbeine ausgetauscht.
    Das wars.
    Jetzt hat sie bald 150000 runter.
    90%Strasse, meist lange Touren sowie Stadtverkehr in Zürich- der Rest aber mit viiiel Freude, auch auf Enduropisten. Baujahr 1998. ob das anfällig oder haltbar für dich ist, musst du entscheiden
    Ich sag mal so: hier im Forum sind die kritischen Stimmen sehr laut. Draussen im echten Leben die anderen.
    Aber auch ich würde, wenn dich die F650 interessiert, bei den Japanern nach Konkurrenz schauen. Preislich oft interessanter.
    Bmw hat noch ein Problem: die Servicepreise sind etwas höher als anderswo. Und so werden auch einige Fahrer zu Selbstschraubern, die dies besser gelassen hätten... und in deiner Preisklasse kannst du natürlich "scheckheftgepflegt" vergessen

    Leicht, offroad und Single- neben der Dakar kommt dann noch die XChallenge oder XCountry infrage. Aber der Preis...
    Die normale F650 GS steckt im Rahmen ihrer Bodenfreiheit auch einiges weg. Aber eben...
    Und die grossen GS haben mehr Zylinder und mehr Gewicht...
    660 von Yamaha?

  8. Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    827

    Standard

    #8
    Ich sprach von 100 GS,also 2Ventiler,die 4Ventiler sind standfester,aber leider auch schwerer und mit 19 Zoll Vorderrad.

  9. Registriert seit
    23.12.2008
    Beiträge
    727

    Standard

    #9
    Bin zwei Eintöpfe von BMW gefahren und war eigentlich sehr zufrieden damit. Was die Service-Kosten angeht, so hatte ich auch schon mal mit Fahrern ähnlicher Maschinen anderer Hersteller gesprochen und feststellen dürfen, dass die genauso ihr Geld hinlegen müssen bei Inspektionen, wie ein BMW-Fahrer auch - und das teilweise sogar mittlerweile noch mit höheren Beträgen oder bei kürzeren Service-Intervallen zumindest genauso viel. (Zumindest wenn die Inspektionen u.ä. bei der NL gemacht werden.) Was freie Schrauberbuden angeht, da ist dann schon eher ein Unterschied zu merken. Liegt bei neueren BMWs zumeist aber dann auch am CAN-BUS, an den sich einige Schrauber nicht ran trauen oder hier zusätzliche Gerätschaften brauchen und deswegen einen höheren Preis verlangen. Dieses Problem haben die BMW-Eintöpfe bisher nicht.
    Weitere und spezifische Fragen zu den Eintöpfen wohl im entsprechenden Forum Startseite - F650-Forum beantwortet.

  10. Registriert seit
    09.03.2011
    Beiträge
    961

    Standard

    #10
    Schau das du ne Challenge bekommst und du bist mit anderer Sitzbank für alles gerüstet
    BMW - G650X - Serie - Forum • Foren-Übersicht


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welches Sitzmöbel ist denn nun das Beste?
    Von Der Boxer im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 16.11.2012, 11:20
  2. Welches Reinigungsmittel ist das Beste?
    Von FJ49 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 05.04.2012, 22:10
  3. Welche 1150 GS ist die beste für mich?
    Von adauskr im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.11.2009, 22:24
  4. Welches Navi ist momentan das beste?
    Von Drachenstein im Forum Navigation
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 01.06.2009, 08:27
  5. welches sport krümmer ist der beste ???
    Von lairdingue im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 17.10.2008, 20:03