Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 56

Welches Tablet auf dem Motorrad?

Erstellt von Cloudhopper, 14.10.2011, 18:35 Uhr · 55 Antworten · 12.872 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    1.477

    Standard

    #41
    Bin letztes Jähr mit meinem IPad als Navi 5500km durchs Baltikum gefahren. Kaum Probleme. iPad war in der Kartentasche vom TT Tankrucksack und konnte mit entsprechendem pen durch die Folie bedient werden. Naviansage (bei Bedarf auch Blitzer.de) über BT. Voraussetzung Stromversorgung über USB Steckdose, ansonsten geringe Laufzeit. Einziges Problem, im Stand in der Sonne Gefahr,dass sich das IPad wegen Überhitzung abschaltet. Kartentasche ist wasserdicht, bei Regen dringt keine Feuchtigkeit ein. Habe inzwischen eine Otterbox, die ich als Halter verwenden möchte, ist robust, jedoch nicht 100% wasserdicht.

  2. Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    1.672

    Standard

    #42
    @Henryt
    Wie nutzt du das iPad?
    Hast du einfach eine Karte dadrauf oder hat das iPad GPS Empfang. Wenn ja, wie??
    Gruß
    Martin

  3. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.709

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von lemmi+Q Beitrag anzeigen
    Wie nutzt du das iPad?
    Hast du einfach eine Karte dadrauf oder hat das iPad GPS Empfang. Wenn ja, wie??
    Das Ipad hat eigentlich immer einen integrierten GPS-Empfänger

  4. Registriert seit
    23.09.2007
    Beiträge
    368

    Standard

    #44
    Bin von tablets auf der Maschine abgekommen, und benutzte jetzt den Zumo 660. Probleme waren: nicht wasserfest (Wasser killt fast jedes tablet), der tablet Speicher geht k.o. duch Vibrationen (bei disk Speicher noch schneller) und direkte Sonneneinwirkung ist ebenfalls ein k.o. Faktor.

    Garmin hat 2013 die Karten welche fuer mich relevant sind alle upgedated und wurde damit fuer mich verwendbar. Hat alle die oben erwaehnte Probleme nicht, aber natuerlich auch nicht features eines kleinen Computers wie die meisten tablets.

  5. Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    1.477

    Standard

    #45
    @lemmi+Q
    Zum Navigieren benutze ich die Navigon Software (ist für Tcom Kunden kostenlos). Die Karten werden auf das IPad geladen, eine Internetverbindung ist nicht notwendig, wäre im Ausland auch relativ teuer. Die Karten werden in vierteljährlichen Abständen "upgedated" und sind nahezu fehlerfrei, selbst in der baltisch/skandinavischen Pampa.
    Das IPad hat einen GPS-Empfänger wie höchstwahrscheinlich alle Tablets. Der unschlagbare Vorteil der Tablets ist die Größe des Bildschirms, der ein sehr gutes Ablesen während der Fahrt ermöglicht.

  6. Registriert seit
    11.01.2007
    Beiträge
    602

    Standard

    #46
    Hallo,
    bin heute erst auf dieses Thema gestoßen.......und fast vom Stuhl gefallen.

    Bin jetzt 57 Jahre alt und fahre seit der Mofazeit Zweirad.........und das so gerne wie mit 18. Bin ich noch aus einer anderen Welt.........oder was ist aus den Motorradfahrern geworden?
    Ich beobachte das schon seit längerer Zeit wenn ich im Urlaub in Motorradunterkünften bin:

    Komme ich gegen Abend in die Unterkunft entspanne ich mich mit Freunden bei einem Bier oder Wein ( können auch mehrere sein )
    und guten anregenden Gesprächen, während die Mehrzahl der Gäste vor ihren Computern sitzt und stundenlang eine Tour für den nächsten Tag plant und dann auf ihr Navi überträgt.
    Während sie am Tag darauf krampfhaft auf ihr Navi starren, erfreue ich mich an der Landschaft.....und wenn ich falsch fahre habe ich die Richtung in der mein Ziel liegt doch im Kopf.........und so schon manche ungeplanten schöne Dinge gesehen..............irgendwann komme ich schon auf den richtigen Weg zurück.
    ( für Notfälle, oder große Städte habe ich aber auch ein Navi dabei )
    Nun jeder soll so leben wie er will.................aber ein Tablet während der Fahrt laufen lassen???????????????
    Da bleibe ich doch lieber MOTORRADFAHRER .......und das hoffentlich noch lange.
    Gruß Bernd

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.768

    Standard

    #47
    Hallo Bernd!

    Hast du auch zum Thema etwas beizutragen oder willst du nur anfügen, wie rückständig du bist?
    Ich für mich bin auch beim 660 gelandet, aber verfolge dies Thema interessiert.

  8. Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    1.672

    Standard

    #48
    Nur das 3g hat einen GPS Empfänger, oder irre ich mich.

  9. Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    1.477

    Standard

    #49
    @lumpenseckel
    Man kann das Eine tun, ohne das Andere zu lassen. Das ist Altersweisheit, Du Jüngling.
    Bin letztes Jahr ohne Tourenplanung 5500km durchs Baltikum gefahren, die Ziele waren klar, der Weg hat sich ergeben. Als ich in Tallin einen BMW Händler brauchte, war das mit dem IPad kein Problem.

  10. Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    1.477

    Standard

    #50
    @lemmi
    Weiß ich nicht, meins hat's. 'k


 
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welches Motorrad-Navi ?
    Von Raki im Forum Navigation
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 10.07.2012, 21:08
  2. Welches Motorrad fürs Sportenduro-Training?
    Von dave4004 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.07.2011, 23:08
  3. Welches Motorrad als nächstes?
    Von Jägermeister im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.03.2010, 21:16
  4. welches 2. Motorrad ?
    Von vau zwo im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 13.03.2010, 21:29
  5. welches motorrad ?????
    Von bub88 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 11.01.2009, 14:19