Seite 10 von 19 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 186

Wenn MOTORRAD Äpfel mit Birnen vergleicht...

Erstellt von YAHA, 03.05.2011, 12:41 Uhr · 185 Antworten · 17.800 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #91
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Eine sehr individuelle Anforderung. Weder in Autos noch auf meinen Moppeds hab ich - soweit ich mich erinnere - in den letzten 20 bis 30 Jahren 100m-Schritte beim Gesamtkilometerzähler gehabt, die gab's immer nur beim Tageskilometerzähler - und wenn sie Dir beim Abbiegen mit dem Navi fehlen solltest Du einfach mal auf die Straße sehen, auch da ergeben sich zusätzlich zum Navibild Hinweise wann die Kreuzung kommt
    Am besten ab 500m Entfernung blinken und nur noch Schritttempo fahren, dann verpasst man die Ausfahrt definitiv nicht

    Grüße
    Steffen

  2. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #92
    Zitat Zitat von AMGaida Beitrag anzeigen
    Wie ich schon sagte, "mangelndes Feedback" durch den Telelever ist eher ein herbeigeredetes Schreckgespenst.
    Auch ich kann da nicht generell grossartig Negatives sehen und schon gar nichts gefährliches oder so. Das im Vergleich zur Telegabel etwas indirekte Gefühl der Vorderhand wird durch seine Vorteile wieder aufgewogen.

    Für ein Moped mit überdurchschnittlich großen Federwegen sind das klare Pluspunkte: Kaum Bremsnicken, sehr gute Bremsstabilität. Und ausserdem ist die GS eines der wenigen Motorräder, die unter normalen Umständen kaum zum Kickback zu bewegen ist.

    Allerdings sind die Telegabeln heute schon sehr gut geworden, und der Abstand ist nicht mehr so riesengross wie es mal der Fall war.

  3. Registriert seit
    04.04.2011
    Beiträge
    95

    Standard

    #93
    Gibs auf!
    Mir wurde gestern auch angeraten ins Yamaha Forum zu wechseln-Kritik od. ähnl.verträgt man hier schlecht-Image und Praxis klaffen eben doch auseinander.


    Zitat Zitat von Kardanfan Beitrag anzeigen
    @ schlonz

    Ich fahre auf meinen Touren 700-900 km täglich - aber allleine!!!!!! Und wenn ich mit Kollegen fahre (max. 3), dann kotzen die ab 500 km!!! nicht nur wegen meinem Fahrstil, sondern weil die Uhr (24h) eben nicht stehen bleibt.
    Aber einen Tross von Testern durch die Berge scheuchen, auf Nebenstrassen, mit Tankpausen - achso, stimmt, die brauchen keinen Sprit - da macht die Zeit auch keine Pausen!
    Aber ich sehe / lese, dass man hier meine Texte nicht versteht ... nur die Texte in den Motorradheften ..... und die verstehe ich nicht .

    Und weil ich so anders bin fahre ich aus XT1200Z und nicht GS

    Gruß Kardanfan

  4. Baumbart Gast

    Standard

    #94
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Am besten ab 500m Entfernung blinken und nur noch Schritttempo fahren, dann verpasst man die Ausfahrt definitiv nicht
    ein schlechter Rat, nach etwa 250 m geht der BLinker aus - dann lieber bei 200 m Blinken und wenn der Blinker aus ist weiß man man muss wenden
    Zitat Zitat von logotobi Beitrag anzeigen
    Gibs auf!
    Mir wurde gestern auch angeraten ins Yamaha Forum zu wechseln-Kritik od. ähnl.verträgt man hier schlecht-Image und Praxis klaffen eben doch auseinander.
    man muss nicht gleich das Forum wechseln aber wenn man seine Meinung mit ziemlich individuellen 'Fakten' belegen will und dann noch z.B. behauptet professionelle Motorradfahrer (Testfahrer) seien bestimmt nicht in der Lage die eigenen Tagesetappen zu fahren wird man unglaubwürdig bzw. darf sich über andere Meinungen nicht beschweren.

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #95
    ich lese aus Tests immer nur das raus was für mich wichtig ist und ich fahre das Moped, das mir am besten gefällt. Das waren noch selten die Testsieger.
    Den Testern der Motorrad kann man alles unterstellen (z.b. zu wenig Bauchgefühl oder "ist die Karre geil") aber sicherlich nicht mangelnde Kompetenz. Grad die 1000 Punkte finde ich gut, weil ich mir im Vergleich zu Konkurrenten genau das raussuchen kann, worauf ich Wert lege. Was ein bischen auf der Strecke bleibt, ist Emotion und Fahreindrücke jenseits aller Testwerte, aber dafür gibt es ja die MO

    Wenn es nach Testsiegen geht, hab ich mir jetzt 3mal genau das falsche Moped gekauft na und? ich find sie geil, mir machen sie Spaß. ob die jetzt gegen die Konkurrenz abstinken, ist mir persönlich scheißegal.

    was mir noch fehlt? eine Honda Clubman z.b. oder eine Triumph Speed Triple von 1994 oder eine XT 500

  6. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #96
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    ein schlechter Rat, nach etwa 250 m geht der BLinker aus - dann lieber bei 200 m Blinken und wenn der Blinker aus ist weiß man man muss wenden
    Oder aber ich weiß, dass ich, wenn er nach erneuten Einschalten wieder ausgegangen ist, abbiegen muss

    Geht denn der Blinker bei der Yamaha auch automatisch wieder aus? Wenn nicht, wären ja unsere Tipps völlig praxisfremd

    Grüße
    Steffen

  7. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #97
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Sind 350 - 500 km jetzt schon das gleiche wie 700 -900? Ersteres ist auch ohne Autobahnetappen mit zügiger Fahrt an einem Tag zu schaffen.

    Grüße
    Steffen
    MOTORRAD hat sein Standardschleifen. Wohl jeder Motorradfahrer aus der entsprechenden Gegend um Stuttgart weiß das.

    Wie ein Testtag aussieht haben die schon häufig berichtet. Oft geht es tatsächlich früh morgens los, und hört erst nach Einbruch der Dunkelheit auf. Das gilt ganz besonders bei den auswärtigen Test a la Alpenmasters, Norwegen, und ähnlich. Tests sind sehr sehr teuer. Trotzdem sind das glückliche Jungs, den die dürfen in ihrem Hobby arbeiten. Ich haette ebenfalls gerne einen Beruf, der mit dem Motorrad zu tun hat. Auch wenn es sicher nicht jeden Tag Abenteuer ist.

    ============================================




    In 2008 hat man mal nur zum Reifenverschleisstest 7 identische ADV auf eine 4000 km lange Fahrt geschickt. Um Fahrereinflüsse 100 % auszuschließen lies man die Fahrer alle 50 km wechseln.

    Für eine Motoröltest hat man mal 6 neue Bandits eine 6000 km Strecke fahren lassen.

    Mit einer einzigen Ausnahme gibt es kein weiteres Magazin auf der ganzen weiten Welt, welches Motorräder 50.000 km oder sogar 100.000 km fährt, und abschließend die Karre dann in alle seine Einzelteile zerlegt. Der TOURENFAHRER macht das auch, ist aber nicht so tiefgehend.

    Kein Magazin betreibt auch nur annähernd einen derartigen Aufwand, um Messwerte und Eindrücke mit einer soliden Grundlage zu bekommen. Alleine das ist schon das lesen Wert. Ich bin da 100 % mit dem Sampleman.

  8. Registriert seit
    23.03.2009
    Beiträge
    703

    Standard

    #98
    Vor Jahren habe ich die Motorradredaktion angeschrieben und empfohlen,daß zu jedem Test ein Laie hinzugezogen wird ( Also ein ganz stinknormaler Biker ) dessen Bewertung aber wirklich gleichwertig in die Beurteilung mit einfließt !
    Es fehlt den Motorradtestern sicher nicht an Kompetenz - vielmehr geht ihnen ab,was für Otto Normalo wichtig ist !
    Inzwischen haben sie die vorderradschonende Fahrweise weitestgehend den Kollegen von " PS " überlassen ,aber ihre Tendenz zur Rennstrecke ist ja nun sehr offensichtlich !
    Ich will nicht behaupten,daß meine Intervention maßgeblich dafür war,daß bei den jährlichen Vergleichsausfahrten inzwischen der Gedanke des Hobbytesters umgesetzt wurde - aber dort sind wirklich Nichtprofis mit dabei ,die dann auch ihr Statement abgeben.

  9. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #99
    Zitat Zitat von Kardanfan Beitrag anzeigen
    @ schlonz

    Ich fahre auf meinen Touren 700-900 km täglich - aber allleine!!!!!! Und wenn ich mit Kollegen fahre (max. 3), dann kotzen die ab 500 km!!! nicht nur wegen meinem Fahrstil, sondern weil die Uhr (24h) eben nicht stehen bleibt.
    wow, toller Hecht, Respekt!

  10. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    Zitat Zitat von logotobi Beitrag anzeigen
    Mir wurde gestern auch angeraten ins Yamaha Forum zu wechseln-Kritik od. ähnl.verträgt man hier schlecht-Image und Praxis klaffen eben doch auseinander.
    Kannste knicken. Seit meinem Umstieg von einer TDM auf eine GS reagieren einige (nicht alle, eben nur einige) im TDM-Forum auf mich merkwürdig unentspannt...


 
Seite 10 von 19 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wenn einer ein Motorrad will...
    Von bmwanfaenger im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 16.05.2012, 09:38
  2. Xenon H7 / H11 Birnen in die Originalfassung ?
    Von Maverick1965 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.11.2009, 14:02
  3. neue Bosch-Birnen
    Von HvG im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.11.2009, 19:05
  4. Komisches Knacken wenn ich das Motorrad schiebe oder rollen lasse
    Von christricks im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.10.2009, 12:05
  5. Wenn man ein Motorrad einen Freund borgt
    Von evu im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 09.07.2009, 09:52