Seite 11 von 19 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 186

Wenn MOTORRAD Äpfel mit Birnen vergleicht...

Erstellt von YAHA, 03.05.2011, 12:41 Uhr · 185 Antworten · 17.823 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard

    Zitat Zitat von confidence Beitrag anzeigen
    Vor Jahren habe ich die Motorradredaktion angeschrieben und empfohlen,daß zu jedem Test ein Laie hinzugezogen wird ( Also ein ganz stinknormaler Biker ) dessen Bewertung aber wirklich gleichwertig in die Beurteilung mit einfließt !
    MOTORRAD treibt schon einen ziemlichen Testaufwand, und die müssen auch auf ihren Schnitt kommen. Ich glaube, du machst dir da etwas gewagte Vorstellungen von der Hol- und Bringschuld einer Special-Interest-Zeitschrift.

  2. Registriert seit
    04.04.2011
    Beiträge
    95

    Standard

    Zitat Zitat von AMGaida Beitrag anzeigen
    In einem Punkt hast Du recht, man muss sich daran gewöhnen (können), wem das nicht gelingt, der wird mitunter nicht damit glücklich werden. Aber dafür gibt es ja mehr als einen Hersteller von solchen Fahrzeugen, da ist für jeden etwas dabei.


    Ich hab überhaupt kein Problem mit der Yamaha oder konventionellen Vorderradführungen. Aber Deine Argumentation liest sich ein wenig so als hättest Du keine Ahnung wovon du sprichst... wie groß ist denn Deine Geländeerfahrung mit den betreffenden Moppeds?

    Und da haben wirs wieder: Im MOTORRAD BMW Spezial 2011
    Seite 26- Rubrik Fahrwerk : Zitat:" Die Rückmeldung vom Vorderrad hat man bei Bikes mit konventioneller Telegabel schon besser erlebt".



    Wie ich schon sagte, "mangelndes Feedback" durch den Telelever ist eher ein herbeigeredetes Schreckgespenst.
    Und das ist einzig und allein deine hausgemachte Meinung-die zwar völlig ok ist-aber eben keine Substanz besitzt-
    ...Ich würde nie sagen, dass du keine Ahnung hast-kenn dich ja nicht-außerdem wär das zu persönlich für eine Forumsdiskussion
    Aber evtl. fällt es Dir einfach nicht auf.

  3. Registriert seit
    04.04.2011
    Beiträge
    95

    Standard

    können wir nicht alle wieder Freunde sein und wild unsere Embleme tauschen??

    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Kannste knicken. Seit meinem Umstieg von einer TDM auf eine GS reagieren einige (nicht alle, eben nur einige) im TDM-Forum auf mich merkwürdig unentspannt...

  4. ulixem Gast

    Standard

    Embleme tauschen ?
    Finger weg von meinen schwarzen VW-Zeichen, den Golf nehme ich nämlich für ne 900 km Tagestour. Ist einfach bequemer mit Klima und Musik.

  5. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    Zitat Zitat von Kardanfan Beitrag anzeigen
    @ peter-K

    Du arbeitest nicht zufällig bei Motorrad????

    Ich habe keine Lust nochmals alle Hefte durchzulesen - um Dir detailliert zu widersprechen.
    Die Verbräuche der selben Motorradtypen variieren z. T. gigantisch - auch im Vergleich zu Testberichten die 12 oder 6 Monate älter sind.
    Verbräuche bei GS/XTZ und Varadero von 7-8 Litern sind schon aufgetaucht - ich weiß es, leider nicht mehr in welchem Heft.... .

    Z. B. wurde die XJR 1300 - RP 02 (fuhr ich vorher) mit einem Durchschnittsverbrauch von 8,0 Litern in Motorrad angegeben (bei der Gebrauchtberatung) - ich hatte einen Verbrauch über 40.000 km von 5,9 L/100 km. Ich weiß aber, dass man den Verbrauch erzeugen kann - aber nicht auf normalen Strassen und unter "normalen" Einsatzbedingungen!

    Gerne würde ich Dir das Heft zitieren, in dem GS und & Co so gescheucht würden, aber ich bin leider kein Computer.

    Ich habe nicht geschrieben, dass die Gepäckbrücke zu klein ist - sie ist zu eng konstruiert. Aber wenn man wie Du von der XTZ keine Ahnung hat ....

    Schön, wenn Du es verstanden hast, dass man beim Becker Crocodile bei Sonnenschein nichts sieht - ich nicht! Aber ich habe auch das Zumo 550 in den Kübel geschmissen - welches ja nur gelobt wird von den Heftchenschreibern. Mein Zumo 550 war der größte Reinfall!!!!!

    Die Tests finden sehr wohl auf Autobahnen statt. Lies mal die Berichte! Wenn ich sehe, dass diese Gruppen von z. t. 10-15 Leuten -gemeinsam- am Tag 350-500 km runterreissen, dann muss etwas laufen. Das schaffen die nie auf normalen Strassen u. o. unter Einhaltung der vorgeschriebenen Höchstgeschwindigkeiten.

    ..... achso Windschutz, der ist auf der XTZ für mich (1,86 m) besch..... musste von Touratech den Spoiler kaufen, aber trotzdem ist es nicht glücklich, bzw. immer noch zu laut.

    100 m Schritte auf dem Tacho sind wichtig in Verbindung mit der Navi angabe .... Abbiegung nach 700 m u. ä.. Um dem folgen zu können muss ich immer den Trip-Zähler eingeschaltet lassen. Aber ich habe im Allgemeinen lieber den Gesamtkmstand auf dem Display. Bei den "alten" Bikes war mit dem analogen Tacho immer der Gesamtkmstand ablesbar einschl. dem Tageskmzähler mit 100 m-Schritten!

    Und jetzt zitiere ich Dich:
    ....... das heute so viele Menschen Texte nicht mehr lesen können oder wollen. Selten so viel Mist auf engem Raum versammelt gelesen .

    Gruß Kardanfan

    Hier nur einen Punkt, der Verbrauch:

    Heft 21-2005, Dauertest 50.000 km: durchschnittlicher Testverbrauch 6 l
    clicky

    Heft 06-2004, Doppel-Top-Test BMW R 1200 GS/R 1150 GS:
    100 km/h 4,6 l
    130 km/h 5,1 l
    Landstraße 4,7 l
    clicky

    Heft 05-2009, Vergleichstest BMW-GS-Modelle: Testverbrauch 5,6 l
    cicky

    Heft 21-2009, Enduros: BMW R 1200 GS gegen BMW F 800 GS: Testverbrauch 5,3 l
    clicky

    Heft 04-2010, Vergleichstest: BMW, Honda, KTM und Triumph: Testverbrauch 5,1 l
    clicky


    Heft 15-2010, Vergleichstest: Reiseenduros in Schweden: Testverbrauch 5,1 l, 7-7,5 l bei High-Speed auf rauem welligem Asphalt in Nordschweden.
    clicky


    Tip: Wenn Du mir antwortest schreib keinen Dünnpfiff. Was Du anderen und Dir selber in die Tasche sabberst ist mir ziemlich egal. Auf den Dünnpfiff kann ich leicht verzichten. Oder setzt mich auf Deine Ignorierliste. Sonst gibt's vielleicht noch mehr rote Ohren.

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    morgen kommt die neue Motorrad raus, mit dem Äpfel-Birnen-Vergleich, da könnt ihr euch dann wieder streiten.

  7. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard

    . . und alles begann mit 15kg Übergewicht.

  8. Baumbart Gast

    Standard

    Zitat Zitat von assindia Beitrag anzeigen
    . . und alles begann mit 15kg Übergewicht.
    Aber is doch wieder ein kurzweiliger Beitrag geworden :-)

  9. ulixem Gast

    Standard

    Zitat Zitat von assindia Beitrag anzeigen
    . . und alles begann mit 15kg Übergewicht.
    Habe jetzt 70 kg verloren, ganz ohne Diät. (GSA - HP2 = 70 kg; realistisch 50 kg der Rest ist 20 Liter Tankinhalt)

    Da bin ich ja mal auf den Test gespannt. Sie hätten die GS in der Moppelversion nehmen sollen.

  10. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    Mir geht es klar nur um Fakten, um sonst gar nichts. Streiten können andere.


 
Seite 11 von 19 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wenn einer ein Motorrad will...
    Von bmwanfaenger im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 16.05.2012, 09:38
  2. Xenon H7 / H11 Birnen in die Originalfassung ?
    Von Maverick1965 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.11.2009, 14:02
  3. neue Bosch-Birnen
    Von HvG im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.11.2009, 19:05
  4. Komisches Knacken wenn ich das Motorrad schiebe oder rollen lasse
    Von christricks im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.10.2009, 12:05
  5. Wenn man ein Motorrad einen Freund borgt
    Von evu im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 09.07.2009, 09:52