Seite 9 von 19 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 186

Wenn MOTORRAD Äpfel mit Birnen vergleicht...

Erstellt von YAHA, 03.05.2011, 12:41 Uhr · 185 Antworten · 17.837 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #81
    PS II:
    Den groessten Fehler den Yamaha gemacht hat war den dicken Twin untenrum durch die Programmierung zu übertrieben einzudrosseln. Die meisten erwarten gerade dort von einem grossvolumigen Zweizylinder dickeren Bums.

    Das wird man auch bei Yamaha irgendwann einsehen.

  2. Momber Gast

    Standard

    #82
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Den groessten Fehler den Yamaha gemacht hat war den dicken Twin untenrum durch die Programmierung zu übertrieben einzudrosseln.
    Ganz genau.

  3. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #83
    @ peter-K

    Du arbeitest nicht zufällig bei Motorrad????

    Ich habe keine Lust nochmals alle Hefte durchzulesen - um Dir detailliert zu widersprechen.
    Die Verbräuche der selben Motorradtypen variieren z. T. gigantisch - auch im Vergleich zu Testberichten die 12 oder 6 Monate älter sind.
    Verbräuche bei GS/XTZ und Varadero von 7-8 Litern sind schon aufgetaucht - ich weiß es, leider nicht mehr in welchem Heft.... .

    Z. B. wurde die XJR 1300 - RP 02 (fuhr ich vorher) mit einem Durchschnittsverbrauch von 8,0 Litern in Motorrad angegeben (bei der Gebrauchtberatung) - ich hatte einen Verbrauch über 40.000 km von 5,9 L/100 km. Ich weiß aber, dass man den Verbrauch erzeugen kann - aber nicht auf normalen Strassen und unter "normalen" Einsatzbedingungen!

    Gerne würde ich Dir das Heft zitieren, in dem GS und & Co so gescheucht würden, aber ich bin leider kein Computer.

    Ich habe nicht geschrieben, dass die Gepäckbrücke zu klein ist - sie ist zu eng konstruiert. Aber wenn man wie Du von der XTZ keine Ahnung hat ....

    Schön, wenn Du es verstanden hast, dass man beim Becker Crocodile bei Sonnenschein nichts sieht - ich nicht! Aber ich habe auch das Zumo 550 in den Kübel geschmissen - welches ja nur gelobt wird von den Heftchenschreibern. Mein Zumo 550 war der größte Reinfall!!!!!

    Die Tests finden sehr wohl auf Autobahnen statt. Lies mal die Berichte! Wenn ich sehe, dass diese Gruppen von z. t. 10-15 Leuten -gemeinsam- am Tag 350-500 km runterreissen, dann muss etwas laufen. Das schaffen die nie auf normalen Strassen u. o. unter Einhaltung der vorgeschriebenen Höchstgeschwindigkeiten.

    ..... achso Windschutz, der ist auf der XTZ für mich (1,86 m) besch..... musste von Touratech den Spoiler kaufen, aber trotzdem ist es nicht glücklich, bzw. immer noch zu laut.

    100 m Schritte auf dem Tacho sind wichtig in Verbindung mit der Navi angabe .... Abbiegung nach 700 m u. ä.. Um dem folgen zu können muss ich immer den Trip-Zähler eingeschaltet lassen. Aber ich habe im Allgemeinen lieber den Gesamtkmstand auf dem Display. Bei den "alten" Bikes war mit dem analogen Tacho immer der Gesamtkmstand ablesbar einschl. dem Tageskmzähler mit 100 m-Schritten!

    Und jetzt zitiere ich Dich:
    ....... das heute so viele Menschen Texte nicht mehr lesen können oder wollen. Selten so viel Mist auf engem Raum versammelt gelesen .


    Gruß Kardanfan

  4. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard

    #84
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    dieser extrem dringliche Punkt wurde nicht erwähnt
    Du hast völlig recht. Ein Motorrad, welches nicht mit einer 24h-Anzeige in der Borduhr ausgeliefert wird, sollte eigentlich ungetestet an den Hersteller zurückgehen.

    Die haben die bestimmt nur getestet, weil sie das in der Heftvorschau schon angekündigt hatten

  5. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #85
    Zitat Zitat von Kardanfan Beitrag anzeigen
    Wenn ich sehe, dass diese Gruppen von z. t. 10-15 Leuten -gemeinsam- am Tag 350-500 km runterreissen, dann muss etwas laufen. Das schaffen die nie auf normalen Strassen u. o. unter Einhaltung der vorgeschriebenen Höchstgeschwindigkeiten.
    echt, das schafft man nur mit Verwendung von Autobahnen? Dann habe ich bislang immer etwas verkehrt gemacht und die anderen alle auch. Naja, jetzt weiss ich es ja endlich besser, dank Dir

  6. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #86
    Zitat Zitat von logotobi Beitrag anzeigen
    GS besitzer haben sich daran gewöhnt
    In einem Punkt hast Du recht, man muss sich daran gewöhnen (können), wem das nicht gelingt, der wird mitunter nicht damit glücklich werden. Aber dafür gibt es ja mehr als einen Hersteller von solchen Fahrzeugen, da ist für jeden etwas dabei.

    Zitat Zitat von logotobi Beitrag anzeigen
    Enduros haben keinen Telelever und werden in Zukunft auch keinen bekommen.Die Gs hat Schotterqualitäten-dann ist aber auch schon gut - die Eigenschaften auf der Straße spricht ihr ja niemand ab.
    Kühe gehören nun mal nicht ins Gelände sondern auf die Weide
    Ich hab überhaupt kein Problem mit der Yamaha oder konventionellen Vorderradführungen. Aber Deine Argumentation liest sich ein wenig so als hättest Du keine Ahnung wovon du sprichst... wie groß ist denn Deine Geländeerfahrung mit den betreffenden Moppeds?

    Wie ich schon sagte, "mangelndes Feedback" durch den Telelever ist eher ein herbeigeredetes Schreckgespenst.

  7. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #87
    Ich bin für 24 h Uhr zwangsweise.

    Schade MOTORRAD ick seh' schwarz für Dich. Vielleicht sind die Tests der Zukunft nur noch ein Bild der Karre plus ein Feld wo man klickt: 'I like'.

  8. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #88
    @ schlonz

    Ich fahre auf meinen Touren 700-900 km täglich - aber allleine!!!!!! Und wenn ich mit Kollegen fahre (max. 3), dann kotzen die ab 500 km!!! nicht nur wegen meinem Fahrstil, sondern weil die Uhr (24h) eben nicht stehen bleibt.
    Aber einen Tross von Testern durch die Berge scheuchen, auf Nebenstrassen, mit Tankpausen - achso, stimmt, die brauchen keinen Sprit - da macht die Zeit auch keine Pausen!
    Aber ich sehe / lese, dass man hier meine Texte nicht versteht ... nur die Texte in den Motorradheften ..... und die verstehe ich nicht .

    Und weil ich so anders bin fahre ich aus XT1200Z und nicht GS

    Gruß Kardanfan

  9. Baumbart Gast

    Standard

    #89
    Zitat Zitat von Kardanfan Beitrag anzeigen
    100 m Schritte auf dem Tacho sind wichtig in Verbindung mit der Navi angabe .... Abbiegung nach 700 m u. ä.. Um dem folgen zu können muss ich immer den Trip-Zähler eingeschaltet lassen. Aber ich habe im Allgemeinen lieber den Gesamtkmstand auf dem Display. Bei den "alten" Bikes war mit dem analogen Tacho immer der Gesamtkmstand ablesbar einschl. dem Tageskmzähler mit 100 m-Schritten!
    Eine sehr individuelle Anforderung. Weder in Autos noch auf meinen Moppeds hab ich - soweit ich mich erinnere - in den letzten 20 bis 30 Jahren 100m-Schritte beim Gesamtkilometerzähler gehabt, die gab's immer nur beim Tageskilometerzähler - und wenn sie Dir beim Abbiegen mit dem Navi fehlen solltest Du einfach mal auf die Straße sehen, auch da ergeben sich zusätzlich zum Navibild Hinweise wann die Kreuzung kommt

  10. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #90
    Zitat Zitat von Kardanfan Beitrag anzeigen
    @ schlonz

    Ich fahre auf meinen Touren 700-900 km täglich - aber allleine!!!!!! Und wenn ich mit Kollegen fahre (max. 3), dann kotzen die ab 500 km!!! nicht nur wegen meinem Fahrstil, sondern weil die Uhr (24h) eben nicht stehen bleibt.
    Aber einen Tross von Testern durch die Berge scheuchen, auf Nebenstrassen, mit Tankpausen - achso, stimmt, die brauchen keinen Sprit - da macht die Zeit auch keine Pausen!
    Aber ich sehe / lese, dass man hier meine Texte nicht versteht ... nur die Texte in den Motorradheften ..... und die verstehe ich nicht .

    Und weil ich so anders bin fahre ich aus XT1200Z und nicht GS

    Gruß Kardanfan
    Sind 350 - 500 km jetzt schon das gleiche wie 700 -900? Ersteres ist auch ohne Autobahnetappen mit zügiger Fahrt an einem Tag zu schaffen.

    Grüße
    Steffen


 
Seite 9 von 19 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wenn einer ein Motorrad will...
    Von bmwanfaenger im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 16.05.2012, 09:38
  2. Xenon H7 / H11 Birnen in die Originalfassung ?
    Von Maverick1965 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.11.2009, 14:02
  3. neue Bosch-Birnen
    Von HvG im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.11.2009, 19:05
  4. Komisches Knacken wenn ich das Motorrad schiebe oder rollen lasse
    Von christricks im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.10.2009, 12:05
  5. Wenn man ein Motorrad einen Freund borgt
    Von evu im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 09.07.2009, 09:52