Umfrageergebnis anzeigen: Welcher Typ GS-Fahrer bist Du?

Teilnehmer
325. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Firmenwagenbesitzer, nutze die GS als Freizeitmobil

    72 22,15%
  • Privat-PKW mit GS als Freizeitmobil

    211 64,92%
  • Kein Firmenwagen und GS als Standardmobil

    42 12,92%
Seite 6 von 10 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 99

Wer fährt GS ???

Erstellt von eulbot, 08.12.2007, 00:40 Uhr · 98 Antworten · 11.236 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.01.2008
    Beiträge
    87

    Standard

    #51
    Ganz klar Kat.1.
    Firmenfahrzeug aus dem ich als Vertreter nur am Wochenende rauskomm zum fahren. Haupturlaub mit TUI oder so und pro Jahr ca. 1 Woche Moppedeln.
    Natürlich wird die GS auch im Regen und Matsch ( Panzergelände vor dem Haus ) bewegt.

  2. Registriert seit
    27.11.2006
    Beiträge
    905

    Standard

    #52
    Ich gehöre ebenfalls zu Kategorie 2
    Angestellter mit privaten PKW Passat Kombi, der sich die Garage mit meinen beiden Q's teilen darf.
    Freizeit GS, aber da ich glücklicherweise ohne Schlips arbeiten kann, fahr ich auch ab März bis Ende Sept. so oft wie möglich mit dem Moped zur Arbeit (hab aber kein Saisonkennzeichen). Aussnahme wenn es frühs schon regnet, da ich keine Möglichkeit habe das nasse Zeug dann zu trocknen. Auf dem Heimweg ist das dann egal.

    Bei ner Strecke von 22 km einfach lohnt sich das dann wenigstens auch ein bisschen . Kommt aber auch schonmal vor, dass ich nach Hause nicht unbedingt den direkten Weg nehme .

  3. biker_lars Gast

    Standard Ich gehöre zur minderheit hier zu Kategorie 3

    #53
    bin trucker mit leib und seele.

    fahre täglich zur arbeit hin und her mit meiner dicken
    egal bei welchem wetter.

    die schönste zeit zum fahren ist immer noch von okt bis märz

    aber ab märz kann man ja auch fahren mit viel verkehr an bikern und hoffe

    das es bald wieder okt wird das die staßen schönnn leer werden ups

  4. Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    1.288

    Standard

    #54
    Hallo........

    Also....... Facharbeiter.... Metallbau-Schlosser........

    PKW...... eigen.......... Für fahrter Privat und zur Arbeit......Golf 4

    GS......... eigen.... Für fahrten zum Spass.....reines Hobby
    Immer wenns mir danach ist.....



    Also........Kategori 2


    Alles klar......Bis dänne............

  5. Registriert seit
    03.12.2007
    Beiträge
    174

    Standard

    #55
    Moin,

    wir sind die gesunde Mischung aus Kat.1 und 2 :
    meine Holde ist angestellte Privatwagennnutzerin, meine Wenigkeit
    treibt sich im technischen Außendienst mit dem Dienstwagen rum.


    Gruß

    Ole und Susanne

  6. Registriert seit
    08.10.2007
    Beiträge
    95

    Standard

    #56
    Ich gehöre ebenfalls zu Kategorie 2.
    Eher zu 2 plus.

    7ér Hartge für alles. GS für alles. Muss mich nur entscheiden. Kurven fahren, oder Porsche und SL Besitzer zu heulen bringen. Macht auch SPAß!!
    02 Targa/Alpina nur für schon Wetter.
    LS650 war mein erstes Motorrad mit GROßEM Nummerschild. Kann ich nicht verkaufen. Einzylinder kann auch Spaß machen.

    Gruß

    Henson

  7. Registriert seit
    26.05.2006
    Beiträge
    106

    Standard

    #57
    Eindeutig Kategorie 1 - Aussendienst, Auto kann ich auch privat nutzen.

    Firmenwagen der neue Ford Mondeo mit Anhängerkupplung.

    Da ich auch einen Motorradtransportanhänger habe nutze ich für die Urlaubsfahrt Auto und Q. Ist bestimmt nicht die Regel aber häufig ist es ganz angenehm. Die Anfahrt über die Autobahn mit Motorrad ist ja nicht besonders spannend.

    Linke Hand zum Gruße
    Michael

  8. Registriert seit
    01.07.2007
    Beiträge
    101

    Standard

    #58
    Ich gehöre ebenfalls zur Kat. 2. Bin derzeit als LKW-Fahrer angestellt (Baustelle)
    Hab nen alten Toyota Corolla (Bj. 1992) und eine R 80 GS PD.
    Auto kam letztes Jahr erst nach dem Möppi, da ich vorher im Fernverkehr war und weder das eine noch das Andere gebraucht hab (bei bis zu 20000km pro Monat hatte ich einfach keinen Bock mehr irgendwas privat zu fahren).
    Hab mir dann mein Möppi finanziert und nach einigen Regenfahrten von und zur Arbeit kam dann noch mein Auto dazu...also hab ich auch ein bisschen was von Kat. 3 ;-)

    Mfg Augustiner

  9. Registriert seit
    26.05.2007
    Beiträge
    21

    Standard

    #59
    ich bin selbständig und fahre einen PKW als Firmenwagen. Ich setze die GS hauptsächlich als Freizeitmobil ein. Sie wird aber auch beruflich genutzt (Fahrten zu Seminaren, Tagungen, etc.) Manchmal auch für den Weg zum Kunden.
    Also Typ 1 mit Option

  10. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    221

    Standard

    #60
    Moin,

    ich bin selbst & ständig und fahre einen PKW eines süddeutschen Spitzenherstellers als Dienstfahrzeug. Nein, doch nicht den. Noch weiter südlich! Wir achten auch bei den Firmenfahrzeugen auf Qualität . Meine Holde ist angestellt und fährt das schärfste Seriengerät des gleichen Herstellers.
    Privat darf ich dann nach einigem Betteln den Cooper S meiner Frau fahren. Aber nur zum Einkaufen .
    Die 650GS und/oder die 850GS fahren wir dann in unserer Freizeit. Manchmal fahre ich nach vorheriger Absprache auch mit dem Möp zum Kunden. Allerdings reagieren Investoren manchmal etwas merkwürzig, wenn da son Loddel in Moppedklamotten auftaucht. Da wird nicht für voll genommen (Blödmänner ).

    Damit dürfte ich zur Kategorie I gehören.

    Gruß
    Kojote


 
Seite 6 von 10 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wer fährt mit? 16. ev. 17.-24.04.2011
    Von Charly-R1200GS im Forum Reise
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.01.2011, 08:10
  2. osterhase fährt hp2...
    Von muhnidrieber im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.10.2010, 13:59
  3. Odenwald----wer fährt mit ??
    Von _chris_ im Forum Treffen - Region West
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.04.2010, 21:29
  4. Wer fährt ein Trinksystem?
    Von Peter im Forum Bekleidung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.07.2007, 18:26