Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Werkstattservice auf Sardinien :-(((

Erstellt von supergünnie, 08.07.2014, 07:38 Uhr · 21 Antworten · 6.051 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.606

    Standard

    #11
    Ser's,

    ich habe zwar keine Erfahrung mit den BMW-Werkstätten in Sardinien, aber doch auch Erfahrung mit einem Defekt in Sardinien.

    Bei mir ist die Batterie gestorben und auf La Mddalena waren alle sehr hilfsbereit - inkl. Lostenservice zur Werkstatt und dann zu einer zweiten (weil dort war die Batterie schlußendlich lagernd)

    Wenn ich zu einer Werkstatt gehem darf ich nicht erwarten als erster dranzukommen, weil die anderen warten ja genauso und wollen ihr Mopped (oder Auto oser was auch immer) auch wieder repariert zurückbekommen.
    Auch für die Diagnose braucht man Zeit - und dann muss ein anderer warten.
    Also wundert mich das Verhalten des Mechanikers nicht wirklich - last in, last out - ist ja sonst auch so.

    Und BMW hat ja einen Termin gemacht, und dort wurde dann die Diagnose gemacht - wenn auch offensichtlich nicht gut - zugegeben. Aber um eine defekte Zündspule zu finden, muss man zuerst an dieselbe herankommen - also wieder eine Zeitfrage.
    Reparaturangebot wurde gemacht - der Mechanikus kann aber nix dafür, dass ihr zum angebotenen Zeitpunkt schon wieder weg wart.

    Und dass der Mechiker auf euch schlecht zu sprechen ist, wenn ihr ihm mit dem "ober" kommt, kann ich verstehen - in solchen Fällen wird bei den meisten die Hilfsbereitschaft minimiert.
    Nur damit ein Mechaniker alles andere fallen lässt um EUCH zu helfen, in München anrufen, zeigt von gravierender Selbstüberschätzung und Fehleinschätzung des anderen.
    Ich mache dann auch nur mehr "Dienst nach Vorschrift" und speziell das können die Südländer extrem gut - meist zum Nachteil des Hilfesuchenden.

    Ich wäre auf drei Zylindern auch nicht mehr nach Hause gefahren, zumindest nicht ohne klare Diagnose.

    In solchen Fällen hilft übrigens der ADAC/ÖAMTC recht gut - Mensch und Maschine kommen nach Hause, Urlaub kann sogar manchmal fortgeführt werden, sofern Leihwagen verfügber.

    Und dafür, dass das Mopped kaputt wird, kann ja gar niemand was.

    Und manchmal hast einfach nicht nur kein Glück sondern auch noch Pech dazu.

    Wieso erwarten alle, dass jeder Andere unmittelbar und sofort nur zu MEINER Verfügung steht, alles stehen und liegen lässt um MIR zu helfen, MEINE Bedürfnisse zu erfüllen.
    Service bedeutet nicht, dass ICH jedesmal bevorzugt werde, weil dann wäre das Service für die ANDEREN schlecht.

    liebe Grüße

    Wolfgang

  2. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #12
    weise worte, mein lieber.

  3. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #13
    naja, ein bisschen anders kann man die Geschichte schon verstehen. Und BMW auf Sardinien ist wirklich so etwas wie ein weißer Fleck auf der BMW Landkarte. Die haben noch nicht einmal häufig gebrauchte Sturzteile etc. an Lager. Bestellung eines Blinkers dauert über eine Woche. Nun, das müssen sie selber wissen. Dass es auf Sardinien durchaus Mechaniker gibt, die ganz anders reagieren und helfen, weiß ich aus eigener Erfahrung, ist also nicht typisch dort

  4. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #14
    Naja, aber wenn die Werkstatt will, hat irgendeiner immer Zeit über. Nennt sich Planung. Und da scheidet sich die das Heu vom Stroh. Oder so. . .


    Ich selber hab auch schon 'n ganzen Tag in 'nem naheliegenden Cafe verbracht, währenddem ich auf die Reparatur meines Motorrades gewartet hab. Und? Wichtig ist halt das Weiterkommen im Urlaub. . .

  5. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.606

    Standard

    #15
    Ser's,

    Zitat Zitat von der niederrheiner Beitrag anzeigen
    Naja, aber wenn die Werkstatt will, hat irgendeiner immer Zeit über. Nennt sich Planung. Und da scheidet sich die das Heu vom Stroh. Oder so. . .

    aber so wie der TE schrub, war der Ton nicht so, dass einer Zeit haben wollte - so hab ich das verstanden.

    Zitat Zitat von der niederrheiner Beitrag anzeigen
    Ich selber hab auch schon 'n ganzen Tag in 'nem naheliegenden Cafe verbracht, währenddem ich auf die Reparatur meines Motorrades gewartet hab. Und? Wichtig ist halt das Weiterkommen im Urlaub. . .

    Und genau die Ruhe brauchts im Urlaub, Zeit auch für Unvorhergesehenes - und dann gibts oft auch positives Unvorhergesehenes.

    Und bei den kleinen (oder leider manchmal auch großen) Hoppalas lernt man dann Land und Leute kennen, meist von einer ganz lieben und netten Seite.

    liebe Grüße

    Wolfgang

  6. Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    419

    Standard

    #16
    Servus

    Die Ruhe hatten wir schon, wir nahmens halt dann mit Humor.,War halt dann so. Mit Bevorzugung hat das ja auch nix zu tun. Diagnosegerät anstöpseln und Speicher auslesen dauerte 20 min. Also von der Zeit her nix schlimmes . Wir waren vorher in einer Yamaha Werkstatt in Olbia da hatt daß ganz anders ausgesehen der hat uns zwar auch nicht weiterhelfen können. War aber schon ein Unterschied zur BMW Werkstatt. Des is halt blöd gelaufen das Ganze. Sardinien sieht uns auf jedenfall wieder.

    Gruß Günter

  7. Registriert seit
    01.08.2011
    Beiträge
    168

    Standard

    #17
    Hallo

    Das geht so oder so...

    Genf 2013

    Hatte die Diagnose, war um 11 Uhr an der BMW Werkstatt......

    Hätten das Teil (Hallgeber) bestellt und es wäre am nächsten Tag auch da gewesen.

    Termin für Rep.

    Ohne mit der Wimper zu zucken sagte Sie was von 14 Tagen..............

    Ich habe Sie gebeten mit anderen Werkstätten in der Umgebung zu telefonieren......

    Hörte nur mehrmals was von Allemange...........und da war mir klar das Thema is durch.

    Von Genf netterweise vom ADAC die zusage bekommen das Ich bis in den Südlichen Schwarzwald transportiert werde,

    https://www.google.de/url?sa=t&rct=j...=0CAsQ8xooBTAA

    Gottstein GmbH Automobile + Motorräder

    War so nett und bestellt auf Grund meiner Tel Anfrage den Hallgeber und meinte das mit dem Einbau kriegen wir hin.

    Am Folgetag um 11 Uhr bin Ich wieder auf dem Weg in Richtung Mittelmeer gewesen.

    Mein Händler in Bensheim sagte zu diesem Thema, er kann das nicht leiden, er schiebt in der Urlaubszeit immer die Leute zwischenrein damit die Reise weitergehen kann (Egal wo die Herkommen) und seine Kundschaft fällt auf der Reise oft nach hinten runter.

    Sich in den Kunden reinzuversetzen und 0816 zu machen anstatt 0815 fällt vielen nicht ein. Wenn Sie selbst in Urlaub wären und hätten ein Problem, dann wollen sie auch das es läuft.

    Ich hatte 12 Tage Zeit habe Jahre auf diesen Urlaub hingearbeitet. Und die Sagen Termin in 14 Tagen..........

    Wunder erwarten wir nicht, aber Mitgefühl und etwas mehr Herzblut für den Kunden meiner Firma für die Ich arbeite.....

    Gruß

    Scotty

    PS.:

    Der Dazugehörige Unfall / Reisebericht.
    Mimoto's Reiseforum ? Thema anzeigen - RDGA Reisebericht Sep. 2013 2 Anlauf mit Bildern

  8. Registriert seit
    12.10.2012
    Beiträge
    1.013

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Bonsai Beitrag anzeigen
    Übrigens: Ich hätte niemals empfohlen, mit 3 Zylinder weiterzufahren (das kann u.A. einen echt üblen Motorschaden nach sich ziehen!!)
    Na hoffentlich hören das die Triumph-Fahrer nicht, die sich hier im Forum rumtreiben!

  9. kraichgauQ Gast

    Standard

    #19
    @scotty
    Mein Händler in Bensheim sagte zu diesem Thema, er kann das nicht leiden, er schiebt in der Urlaubszeit immer die Leute zwischenrein damit die Reise weitergehen kann (Egal wo die Herkommen) und seine Kundschaft fällt auf der Reise oft nach hinten


    Genau so ist es....sicher ist der Bundesbürger ungeduldig,aber wenn ich in der Saison beim anrufe wegen einem Inspektions Termin und der sagt in 3 Monaten so hab ich dafür kein Verständniss.

  10. Registriert seit
    01.08.2011
    Beiträge
    168

    Standard

    #20
    Inspektionen kann man planen.....Ich mach meine im Februar und hab dann den Rest des Jahres meine Ruhe.

    Ich plane lieber eine Inspektion 3 Monate im voraus.....und bekomme wenn es brennt auf einer Urlaubsfahrt geholfen.

    Ich scheiss doch drauf ob Ich mal 500 oder 1000 km über nen inspek. Termin komme.....

    Mein Urlaub und mein Geld sind begrenzt.......Meine Kumpels haben auch nicht immer Zeit......

    Ich setze meine Prioritäten klar auf die Notrep. auch von Fremden, weil Ich mich in die reinversetzen kann.

    Verständniss für den Notfall......und nicht Ich hab vergessen meine Inspek zu planen

    Gruß
    S


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motorradmieten auf Sardinien
    Von juekl im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.07.2014, 20:58
  2. Mit Enduropark-Hechlingen auf Sardinien
    Von spitzbueb im Forum Reise
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.01.2010, 20:13
  3. Motorradtreffen auf Sardinien?
    Von Two im Forum Treffen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.05.2009, 18:26
  4. Unterkunft auf Sardinien Ende Mai 2009?
    Von Diro im Forum Reise
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.02.2009, 14:18
  5. Bin mal kurz auf Sardinien
    Von Schorsch im Forum Reise
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.04.2008, 08:25