Tach zusammen,

bei den Suzuki´s reicht es nicht mehr Öl einzufüllen, da muss der Ölansaugschnorchel nach hinten gedreht und verlängert werden. Bei Honda reicht es aus 1 - 1,5 Liter mehr Öl einzufüllen da die wiederum den Schnorchel ziemlich gerade haben.
Da die GS ein Geländemopped ist, wird das wohl so ausgelegt sein das immer ausreichend Schmierung vorhanden ist.
Im Profibereich, also bei langen und langsamen Wheelies, ist die Ölung auf alle Fälle umgebaut. Trotzdem passieren da regelmäßig Motorschäden, das ist aber durchaus mit einkalkuliert.

Warum haben die Mopped´s denn 2 Räder? Jaja, ich weiß....

Weiß eigentlich jemand wie lange ein Boxer ohne Öl noch läuft?
Ziemlich lange, das kann ich Euch sagen!!!

Schönen Abend

Ronny