Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29

Wie bekomme ich Kleberückstände vom Tank ab??

Erstellt von huftier, 27.06.2009, 17:42 Uhr · 28 Antworten · 2.162 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.05.2006
    Beiträge
    449

    Standard

    #21
    naja dann hab ich einfach (wieder mal) Pech mit schlechtem Lack: Wenn ich versuche Baumharz , - dass verdammt hartnäckig sein kann - mit einem Wattepad oder Baumwolltuch abzuwischen auf dem ich nagellackentferner mit Alk draufhab, ist das tuch nachher rot (wie der Lack am Bike)...

  2. Registriert seit
    29.06.2009
    Beiträge
    20

    Standard

    #22
    aber müssten die aufkleber reste nicht mit heißer luft weich gemacht werden???
    Dann muss der Kleber meiner meinung nach weich werden und somit müsste man ihn dann ja auch einfach mit den fingern abpiddeln können.

  3. Registriert seit
    14.11.2008
    Beiträge
    471

    Standard Föhnen und Rubbeln

    #23
    So habe ich es auch gemacht. Heiß gemacht und abgerubbelt, danach gewaschen und sauber war der Lack.

    Gruß

  4. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von mekkimarv Beitrag anzeigen
    naja dann hab ich einfach (wieder mal) Pech mit schlechtem Lack: Wenn ich versuche Baumharz , - dass verdammt hartnäckig sein kann - mit einem Wattepad oder Baumwolltuch abzuwischen auf dem ich nagellackentferner mit Alk draufhab, ist das tuch nachher rot (wie der Lack am Bike)...
    Mit Nagellackentferner wäre ich vorsichtig. Sagt der Name ja schon, wozu dieses Zeug dienen soll. Waschbenzin heißt hier das Stichwort. Gibts preiswert in jedem Baumarkt und erfüllt seinen Zweck bestens.

    CU
    Jonni

  5. Registriert seit
    29.06.2009
    Beiträge
    20

    Standard

    #25
    Aber einen Haarfön hat doch auch jeder zu hause bzw einen heissluftfön?

  6. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von Doctor#46 Beitrag anzeigen
    Aber einen Haarfön hat doch auch jeder zu hause bzw einen heissluftfön?
    Ja, aber immer schön dicht an den Tank halten, damit sich das Zeug auch löst.

    CU
    Jonni

  7. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #27
    Hi
    Rote Farbe geht mit praktisch allem ab . Rot "kreidet". Versuch mal eine neue aber ausgehärtete Lackierung (nach 6 Monaten) zu polieren.
    Bei z.B. schwarz wirst du einen nahezu neutralen Lappen haben, bei rot ist er auf jeden Fall rot.
    Bei alten Fahrzeugen sieht man es auch gut. Die roten sind stumpf, andere Faben haben einen "Restglanz"
    Um nicht falsch verstanden zu werden: Wir sprechen nicht von "einweichen" sondern von "abwischen"
    gerd

  8. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #28
    Moin,

    Klebereste auf'm Tank entfernen??? Wie???

    1. Drauf Lassen

    2. Neuen Tank, oder Verkleidung

    3. Nix mehr zu sehen


    PS: Von Kosmos gab es früher solche Chemiekästen, vielleicht hilft das auch


    und wäch

  9. Registriert seit
    29.06.2009
    Beiträge
    20

    Standard

    #29
    ja dann kannst du aber auch die stelle anschleifen und wieder neu lackieren


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Heute bekomme ich meine GS
    Von Daniel2004GS im Forum Neu hier?
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.08.2012, 20:47
  2. Wo bekomme ich ein Starterrelais für meine GS
    Von cavo59 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.08.2012, 20:43
  3. wie bekomme ich die Berge in das Mapsource
    Von Steuerspezi im Forum Navigation
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.10.2011, 12:04
  4. Wo bekomme ich Edelstahlschrauben für 1150er ?
    Von jollypink im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.08.2009, 13:00
  5. wie bekomme ich Kratzer weg am Zylinderdeckel?
    Von huftier im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.07.2009, 09:17