Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Wie Klebereste Wuchtgewichte entfernen?

Erstellt von palmstrollo, 21.09.2006, 20:06 Uhr · 10 Antworten · 8.712 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard Wie Klebereste Wuchtgewichte entfernen?

    #1
    Hallo zusammen.

    Seit der Montage des neuen Hinterreifens ziert ein weiterer schwarzer Streifen Kleberest die Felge.
    Wie bekommt man diesen Mist wieder von der Felge runter. Der Monteur zuckte nur mit den Schultern (er klebt ja auch immer nur drauf ).

    Da nicht jede ältere Maschine diese häßlichen Reste mit sich rum trägt (und auch wohl kaum bei jedem Reifenwechsel eine neue Felge montiert wird), muss es ja wohl irgendeine schonende Möglichkeit geben, den Kleber wieder zu lösen.

  2. Adi
    Registriert seit
    03.12.2005
    Beiträge
    387

    Standard Wd 40

    #2
    Hi Hermann

    Ich nehm WD 40 Sprühöl. Guter Kleberlöser.

  3. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #3
    Hi Adi.

    Ich bin mir zwar sicher, dass ich das (incl. dem gesamten Repertoire meiner Werkstatt und meiner besseren Hälfte) bereits ausprobiert habe, werde es aber erneut testen und vielleicht auch ein wenig einwirken lassen.

    Nehme aber gerne noch mehr Tips entgegen.

  4. Registriert seit
    26.12.2005
    Beiträge
    1.823

    Standard

    #4
    Hi Hermann,

    Waschbenzin (vorgestern noch erprobt) und Bremsenreiniger funktionieren auch.

  5. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #5
    Hi,
    Ich nehm einen Benzinfeuchten
    Lappen,leg ihn 1-2 Minuten auf die Klebereste und kanns dann einfach
    abwischen.
    Peter

  6. Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    2.184

    Standard

    #6
    Hallo Hermann,

    ich pobel die Kleberreste immer gleich beim Reifenhändler mit den Fingern ab. Wenn nicht alles abgeht kommt auch Waschbenzin zum Einsatz.

  7. Ulf
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    353

    Standard

    #7
    Ich nehme Isopropanol: gewöhnlicher, vergällter Alkohol aus der Apotheke zum desinfizieren, Entfetten von Klebestellen,... Ist letzten Endes auch nur ein Lösungsmittel wie Bremsenreiniger, WD40,...

  8. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #8
    Danke für die vielen Tips.
    Dann werde ich wohl morgen früh mal in der Garage werkeln. Das wird dann ein feiner "Gas-Mischungs-Cocktail" werden. Hoffentlich kommt nicht zufällig der Nachbar und schnippt die Kippe in meine Richtung...

    Zitat Zitat von GS Peter
    ich pobel die Kleberreste immer gleich beim Reifenhändler mit den Fingern ab
    Diese Klebereste sind steinhart. Da war nix mit Fingern abzuknibbeln.

  9. Registriert seit
    16.07.2006
    Beiträge
    241

    Standard

    #9
    Servus !

    Nimm Bremsenreiniger und gut ist´s !

    Lass 1 Min. einwirken und das Zeugs geht weg wie Butter !

    Gruß Klaus

  10. Registriert seit
    18.09.2006
    Beiträge
    37

    Standard

    #10
    Hallo

    Klebereste bekommt man mit guten alten Hausmitteln ab. Egal wo.
    Nimm einfach Salatöl, und laß es schön einweichen.

    Gruß

    Ralf


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Klebereste der Wuchtgewichte
    Von GSfrie im Forum Reifen
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 18.10.2014, 21:43
  2. Klebereste auf dem Helm
    Von Ingmar im Forum Bekleidung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.02.2011, 20:39
  3. Aufkleber entfernen?
    Von Fahrer im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.01.2010, 17:01
  4. Aufbapper entfernen... ?
    Von Nasemann im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.05.2008, 13:15
  5. Wuchtgewichte an den ADV-Felgen
    Von Kroete im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.02.2008, 15:45