Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 54

Wie schützt ihr euer Motorrad gegen Diebstahl ?

Erstellt von Rechtsfahrer, 04.04.2016, 22:53 Uhr · 53 Antworten · 8.354 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.09.2015
    Beiträge
    175

    Standard Wie schützt ihr euer Motorrad gegen Diebstahl ?

    #1
    Bin ziemlich angetan von dieser Schloss / Ketten Kombi:
    ABUS Schloss-Ketten-Kombi 59/12HKS170 (56560)
    Allerdings bei einer länge von 170 cm mit 5,7 Kg sehr schwer und ich weiß nicht recht ob es für unterwegs so sinnvoll ist.

    Was tut ihr gegen Langfinger ?
    Ich meine mal irgendwo gelesen zu haben das es abschliessbare Radbolzen für die GS gibt. Habe nochmals danach gesucht, aber wahrscheinlich habe ich mich vertan und es gibt sowas gar nicht.

  2. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #2
    Nix! Lenkradschloss und fertig. Und nicht grade in der dunkelsten Ecke parken!

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #3
    da gibt's hier schon ein Dutzend Themen dazu, wenn einer die Kiste haben will und halbwegs Übung hat, dann ist die Karre schneller in Tschechien als du "geklaut" sagen kannst.

  4. Registriert seit
    26.02.2016
    Beiträge
    443

    Standard

    #4
    Mal 'ne Frage dazu. Hat die GS (2007) eigentlich 'ne Wegfahrsperre?

  5. Registriert seit
    27.06.2013
    Beiträge
    311

    Standard

    #5
    Hallo André,

    ja, die GS (K25) hat eine Wegfahrsperre (ist aber keine Wegtragsperre...).

    Rechtsfahrer, ich putze mein Motorrad einfach selten und stelle es möglichst neben einem sauberen ab.

    Grüße
    Matthias
    "Bahnburner"

  6. Registriert seit
    22.07.2015
    Beiträge
    162

    Standard

    #6
    Teilkasko

  7. Registriert seit
    05.08.2013
    Beiträge
    3.364

    Standard

    #7
    Die aber nicht bedingungslos den Neupreis ersetzt.

  8. Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    953

    Standard

    #8
    Nachts in der Garage. Auf Tour habe ich hiervon ich glaub den Vorgänger...

    https://www.louis.de/artikel/abus-de...umber=10002706

    In der Hoffnung dass Schloss und Alarm es erlauben "geklaut" zu sagen. Ansonsten denke ich wie Tiger, das Schloss ist nur Kosmetik und lenkt die Blicke vielleicht auf ein Bike, welches "einfacher" zu heben ist.

    170cm lange Kette mit 5.x kg Gewicht kann ich mir nicht vorstellen mit umherzufahren, auch wenn das nützlicher ist als manch andere Anbauteile.

  9. Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    791

    Standard

    #9
    Meistens sind das Profis die Motorräder klauen. Die nehmen dann einen LKW mit Kran, laden das Moto auf und weg sind sie. Das eine Sache von ein paar Minuten. Da sind sogar schon Motorräder am Tag abtransportiert worden. Das wird kaum beachtet und ein Schloss hilft da auch nichts außer es ist irgendwo noch zusätzlich festgemacht. Dann brauchts aber eine lange Kette die sehr schwer ist.

  10. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #10
    Wenn das Motorrad damit in der Öffentlichkeit angeschlossen wird, wo auch Profis nicht ungestört daran herumsägen können, könnte es helfen.


 
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 03.05.2015, 13:29
  2. Wie oft erneuert ihr euer Visier(e)?
    Von jonnyy-xp im Forum Bekleidung
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 19.07.2012, 23:09
  3. Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 02.02.2012, 11:26
  4. Wie sichert ihr euer Moped auf Reisen?
    Von V-Twin-Maniac im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 13.03.2011, 18:42
  5. Wie schützt Ihr Eure Q
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.04.2005, 16:24