Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 60

Wie sitzt man auf dem Schnabeltier ?!

Erstellt von Kroni, 13.11.2008, 22:53 Uhr · 59 Antworten · 6.838 Aufrufe

  1. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Lumpenseckel Beitrag anzeigen
    Hallo,

    über eine optimale Sitzposition auf einer GS zu diskutieren finde ich Quatsch.Entweder das Motorradfahren liegt einem im Blut, oder eben nicht.Wie ich optimal auf einem Motorrad sitze merke ich doch nach den ersten 500 Metern und kann dann eventuell etwas am Sitz oder Lenker ändern, es sei denn meine Körpergröße passt einfach nicht zu dem jeweiligen Modell.
    Manchmal ist es schon abenteuerlich wie sich so mancher auf unseren Strassen bewegt und mit wem man in der nächsten Kurve rechnen muß.Mensch und Maschine sollte eben eins sein, im eigenen und im Interesse anderer.

    Gruß Bernd
    ich bin ihrer nicht würdig, ich bin ihrer aller nicht würdig

  2. Registriert seit
    24.10.2008
    Beiträge
    287

    Standard Abenteuerlich ...

    #12
    Tach,

    Ich stimme Bernd in einer Hinsicht uneingeschränkt zu:

    Es ist wirklich abendteuerlich, wer sich so alles auf den Strassen bewegt (und wie), und mit wem man so rechnen muß, dasser einem inner Kurve entgegenkommt (und wie).

    Gruß

    Kroni

  3. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #13
    Moin Kroni,

    ich kann deine "Probleme" ein wenig nachvollziehen.

    Versuch als erstes mal den Lenker (wie schonmal weiter oben geschrieben) etwas weiter nach oben zu drehen. So fühlte ich mich jehrelang recht wohl auf der Q.

    Inzwischen habe ich mir den Rockster-Lenker montiert. Dieser ist ähnlich breit aber viel flacher, so dass du deutlich weiter nach vorne gebeugt (evt. ähnlich der Neigung auf der RS) sitzt. Dieses passte nicht so ganz mit den originalen Fussrasten, so dass ich mir die der R/RS/RT besorgt habe. Nun sitze ich so, wie es mir wirklich Spass macht. (186cm groß/90kg schwer)
    Ein Kumpel, der die GS in "normaler" Konfiguration fährt (ähnlich groß, aber gut 10 Jahre älter) findet´s fürchterlich und viel zu unbequem....

    Naja... für den Norge-Urlaub hab ich mir auch ´ne Lenkererhöhung besorgt.

    Achja - Sitzbank hab ich inzwischen von der Adv. - ist von der Höhe her ähnlich der Originalen in hoher Einstellung, aber für mich bequemer.


  4. bub88 Gast

    Standard

    #14
    Also an der Sitzposition von ner GS gibts gar nix zu meckern
    es ist eben ein anderes Motorrad als deine RS .

    Und jedes Motorrad hat andere eigenschafften , vor- und nachteile,
    ich merke es selber da ich ja auch einen extremen unterschied habe wenn ich von meiner 800er S auf meine GS umsteige und umgekehrt.

    Wenn ich mit der S fahre will ich rasen, sportlich fahren eben ein reines Spaßgerät und da passt die Sitzposition und der Stummellenker eben bestens.

    Wenn ich dann mit der GS unterwegs bin ist es eben komplett anders , man kann sagen man gleitet über die Straße, der Lenker ist breit man sitzt aufrecht genießt schaltfaul das schöne Drehmoment des Motors man fühlt sich wie der König der Straße
    Und wenn man dann die Kuh mal fliegen lassen will passt die aufrechte position und der Breite Lenker auch bestens das macht die Fuhre sehr handlich und man ist immer herr der lage.

    Und du kannst halt nicht erwarten das ein Motorrad genau so ist wie das andere

  5. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von bub88 Beitrag anzeigen
    Also an der Sitzposition von ner GS gibts gar nix zu meckern
    es ist eben ein anderes Motorrad als deine RS .

    ...
    Und du kannst halt nicht erwarten das ein Motorrad genau so ist wie das andere
    Son klar, wenn aber der Platz für 2 oder mehr Moppeds (oder die finanziellen Kapazitäten) nicht vorhanden ist, muss/kann man sich das eine ja so optimieren, wie es für alles passt.

    Deshalb ja auch bei mir 2 Radsätze, ggf. Lenkererhöhung, für´n Urlaub Alu-Boxen-nach dem Urlaub sofort die hässlichen Träger wieder ab , etc...

  6. bub88 Gast

    Standard

    #16
    stimmt allerdings auch wieder

  7. Registriert seit
    02.10.2006
    Beiträge
    3.868

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Lumpenseckel Beitrag anzeigen
    Hallo,

    über eine optimale Sitzposition auf einer GS zu diskutieren finde ich Quatsch.Entweder das Motorradfahren liegt einem im Blut, oder eben nicht.Wie ich optimal auf einem Motorrad sitze merke ich doch nach den ersten 500 Metern und kann dann eventuell etwas am Sitz oder Lenker ändern, es sei denn meine Körpergröße passt einfach nicht zu dem jeweiligen Modell.
    Manchmal ist es schon abenteuerlich wie sich so mancher auf unseren Strassen bewegt und mit wem man in der nächsten Kurve rechnen muß.Mensch und Maschine sollte eben eins sein, im eigenen und im Interesse anderer.

    Gruß Bernd
    So sehe ich das auch. Wenn ich auf einem Mopped sitze und mir Gedanken machen muss wie ich hier wohl die richtige Position finde, dann weiß ich schon, dass das nicht meins wird.
    Andererseits: Sich für eine GS verbiegen verstehe ich schon - musste ich aber zum Glück nicht........

  8. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Kroni Beitrag anzeigen
    Also: Wie sitzt ihr so auf dem Schnabeltier ? Give me Q-Tips !
    Alles was Du beschreibst, klingt für mich als wäre der Lenker zu hoch und evtl. zu weit entfernt und die Sitzbank außerdem zu niedrig. Ein ähnliches Gefühl hatte ich, als ich die 1150GS von einem Freund gefahren bin, wo eine 25 oder 30mm Lenkererhöhung montiert war.

    Im Gegensatz dazu sitze ich auf meiner GSA aktiver, der Lenker ist quasi Enduromäßig tief aber gut in Griffweite, durch die hohe Sitzbank und den dicken Tank, an den ich mich anschmiegen kann, hab ich eine gemäßigt aktive Sitzhaltung mit geradem Rücken. Vllt, kann man das auf dem Bild einigermaßen erkennen.

    Evtl. müsstest Du auch das Verhältnis aus Sitzbankhöhe und Lenkerhöhe verändern?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dscf5799_s2.1.jpg  

  9. Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    798

    Standard man sitzt auf der Gs wie man sich fühlt

    #19
    Richtig, man sitzt auf der Gs wie man sich fühlt,
    natürlich sind wir nicht nach DIN genormt, deshalb muss jeder sein Moped anpassen wie er will (und kann).
    ich habe mit dem Lenker (+3cm) gespielt und eine harmonischere Position gefunden, der Sitz wurde angepasst (hoch)und die Fussrasten 4cm runter, jetzt sitze ich im Moped, fährt sich wie ein Fahrrad, und wenn man mal Sitzmüde ist, aufstehen,.....
    MOped fahren geschieht im Kopf, wenn der verkrampft ist sitzt Du auch so, viel Spass beim anpassen,....

  10. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #20
    Jou, find deine Position. Ich wollte nicht den Eindruck erwecken, deine Frage sei blöd oder so
    Ich musste eben auch erst den Lenker neu Positionieren, eine Erhöhung einbauen, den Lenker immer und immer wieder neu justieren (dank illegaler Schnellverschlüsse mache ich das auch während der Fahrt...), die Sitzbank anpassen, andere Fussrasten besorgen...
    Manch einer kann eben billige Schuhe von Aldis Grabbeltisch tragen, andere benötigen speziellere Schuhe. Ich gehöre zu letzterer Gruppe. SO what! Ist doch genial, dass auch für SO ETWAS die GS geeignet ist


 
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. RR-Öltemperaturanzeige sitzt zu fest!
    Von Commander im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.06.2012, 23:01
  2. Handrad für Federvorspannung sitzt fest
    Von libertine im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.06.2011, 18:09
  3. Hinterrad sitzt schief
    Von beast0815 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.06.2011, 23:46
  4. Wo sitzt das Kabel am Lenkkopf????
    Von --GS--Driver-- im Forum Navigation
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.03.2010, 19:35
  5. Wo sitzt das RDC Steuergerät
    Von handstreich im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.02.2009, 12:17