Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 44

Wie weit maximal am Stück?

Erstellt von AMGaida, 04.04.2007, 12:30 Uhr · 43 Antworten · 4.494 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard Wie weit maximal am Stück?

    #1
    Hallo zusammen,

    da ich im Mai wieder einen Freund in Slowenien besuchen möchte, wäre ich an Euren Tipps und Erfahrungen interessiert. Die Strecke ist ca. 1000 km lang. Letztes Jahr hatte ich eine Übernachtung in der Nähe von München eingeplant und hab die Strecke unterteilt. Dieses Jahr plane ich im Moment noch durchzufahren... bin mir aber unsicher.

    Sind 1000 km am Stück locker machbar oder meint Ihr dass es ein Kraftakt wird? Ich fahre dazu noch am Pfingstwochenende... wenn schon 100 km Stau dabei sind, ist 1. die Lust und 2. die Zeitplanung dahin denk ich mir... wie sind Eure Erfahrungen???

  2. Anonym3 Gast

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von AMGaida



    Die Strecke ist ca. 1000 km lang.
    Servus

    ...davon 600 km Autobahn...wenn davon vor lauter Langeweile Dein Hirn nicht weichgekocht wird...ist es sicher locker an einem Tag zu bewältigen sein..so mal es ja um die Jahreszeit von 4.45 Uhr bis 21.30 Uhr hell ist.

    ..Hertzi..

  3. Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    4.619

    Standard

    #3
    820km in einem rutsch sind bei mir alle 14 tage standard, davon ca. 40 km leichtes off-road bis zur unterkunft....

  4. rabat Gast

    Standard

    #4
    Servus


    wenn du bereit bist BAB (ausgenommen Katschberg und Tauern – Tunnel) zu fahren ist es möglich, aber nicht lustig.


    Ich bin mit meiner TDM einmal um 16:00 in Luxenbourg weggefahren und um 01:00 war ich in Graz (nicht ganz 1000km). Spass hat es keinen gemacht.


    Martin

  5. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    1.418

    Standard

    #5
    Hängt ja auch von Deiner Kondition ab, meist macht man den Fehler und macht nicht genug Pausen und weils unpraktisch ist trinkt man auch zu wenig, Letzteres setzt mir egal ob unterwegs oder nicht am meisten zu man will ja auch nicht dauernt anhalten . Ist die Frage ob Du Dir das zutraust, denn entspannt fährt man halt sicherer.

  6. Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    329

    Standard

    #6
    hallo andreas!

    mein weitester tagestrip (letztes jahr im august) waren 1253 km, davon ca. 900 km autobahn. von nordtirol über sudtirol, runter nach venedig, rauf nach udine, weiter nach villach und von dort nach wien.
    war nicht geplant, hat sich so ergeben ...
    war eigentlich ganz okay, ausser wie bereits von hertzi erwähnt:
    mit der zeit wird's auf der autobahn ganz schön langweilig
    würde ich heute aber so nicht mehr machen. vernünftig in punkto konzentrationsfähigkeit etc. war's sicher nicht.

    grüße

    stevie
    unterwegs auf GS 1150 ADV

  7. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #7
    1000km am Tage?
    Bin ich in Amerika jeden Tag gefahren.
    1x In 12 Tg. 13000 km
    1x In 13 Tg. 12000 km
    Als ich noch jünger war mit ner 1000er Kawa nach San Marino,
    500 Motocross WM angeschaut, und wieder nach Hause.
    1800 km.
    Also trau dich.
    peter

  8. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #8
    Mit der Kondition hatte ich letztes Mal keine Probleme. Ich bin auch mit Tagesetappen von 500 - 600 km Landstraße problemlos klar gekommen. Scheiße wären halt 100 km Stau auf der Strecke... da kann man zwar theoretisch durchfahren, aber das schlaucht konzentrationsmäßig schon extrem.

  9. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #9
    @ Andreas

    Ich bin letztes Jahr 1.244 km am Stück gefahren - bis Barcelona. Davon ca. 800 km Autobahn.
    Gestartet bin ich um 4.00 Uhr und mein Zelt habe ich um 21.30 Uhr aufgeschlagen (nach 17,5 Std.).
    Zuvor bin ich um 20.20 Uhr am Hafen gestanden und habe die Fähre (nach Ibiza) nicht gefunden, die um 22.00 Uhr gefahren wäre.
    Ausgeschlafen am nächsten Tag musste ich feststellen, dass ich nur 300 m davon entfernt gestanden bin (war wohl zu müde)!!!!!

    Eigentlich wäre ich sofort wieder zurückgefahren, wenn ich einen Autoreisezug bekommen hätte. Ich hatte die Schnauze richtig voll. 700 - 900 km in den Bergen (mal geschwind in 2 Tagen nach Nizza) alles kein Problem, bin dann zwar auch müde - aber diese Fahrt nach Barcelona, auf der Autobahn, nein, so etwas muss ich nicht mehr haben!!!!!
    Außerdem gibt es für solche Autobahn-Touren eine R 1150 RT, K1200GT, FJR 1300, usw....

    Eine ganz einfache Rechnung:
    1.000 km mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 100 km/h heißt, Du bist 10 Stunden auf dem Bock!
    Realistisch sind jedoch Durchschnittsgeschwindigkeiten (mit Pinkelpausen/Tanken und 1 x Kaffeetrinken) von 70 - 80 km/h. Dein Motorradtag ist somit erst nach 14 Stunden zu Ende!

    Diese Zeit kannst Du vielleicht um 1-2 Stunden verkürzen, wenn Du stets versuchst mind. 160 km/h zu fahren - nur dürfte der erhöhte Spritverbrauch Dich Dein Abendessen kosten!

    Gute Fahrt

    Jörn

  10. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    1.223

    Standard

    #10
    Hiho Andreas,

    da war doch noch was...

    Wann genau im Mai willst Du denn dorch Süddeutschland düsen?


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete HP2 (Enduro + Megamoto) Lenkerprallschutz Neu 2 STück f. HP2
    Von Megamoto63 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.03.2014, 21:11
  2. Biete 2 Ventiler 3 Stück neue Luftfilter
    Von Bluebeduin im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.09.2012, 13:47
  3. Wieviel km sollte sie maximal haben?
    Von GSWolf1150 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.04.2010, 17:55
  4. Neu und weit weg
    Von radi im Forum Neu hier?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.03.2005, 11:14