Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 44

Wie weit maximal am Stück?

Erstellt von AMGaida, 04.04.2007, 12:30 Uhr · 43 Antworten · 4.490 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.01.2005
    Beiträge
    745

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von AMGaida
    (1000 km durchfahren?)
    Aus eigener schmerzhafter und teurer Erfahrung kann ich nur sagen: Überleg es dir gut. Und wenn, dann mach viele Pausen, und zwar von Anfang an. Nimm dir ein Beispiel an den Rauchern

    Der Grund für meinen Rat: Letzten Sommer bin ich -wie so oft- bis auf die kurzen Tank"pausen" in einem Rutsch bis ins südliche Trentino durchgefahren. Kurz vor dem Ziel (die paar Kilometer schaffe ich noch) bin ich bei der Abfahrt vom letzten Pass des Tages unkonzentrierterweise auf den unbefestigten Randstreifen an die Leitplanke geraten (zum Glück war da eine), habe mich überschlagen und bin ein Stück weiter talwärts auf der anderen Straßenseite zu liegen gekommen.

    Anfang Juni fahren wir wieder dort hin, aber mit einer Zwischenübernachtung im Allgäu.

  2. Registriert seit
    14.10.2006
    Beiträge
    398

    Standard

    #12
    hi,

    ich fahre auch auf Pfingsten weg und meine Anfahrt wird knapp 790km am Stück sein und davon sind es mindestens 90% AB.
    Ist meine erste Fahrt die so weit am Stück gehst und bin schon gespannt drauf.

    Weg: Ruhrpott - Österreichische Grenze (Salzburg)

    grüsse
    Jens

  3. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #13
    Danke allen für Eure Ratschläge... ich überlege es mir noch. Das Problem ist, dass man die Tagesform nicht vorhersehen kann. Wenn ich gut drauf bin, kann das alles kein Problem sein. An einem schlechten Tag macht man nach 800 km vielleicht doch mal einen Flüchtigkeitsfehler und bereut es nachher...

    @ Mikele:
    Du bekommst eine PN!

    Zitat Zitat von eulbot
    ich fahre auch auf Pfingsten weg und meine Anfahrt wird knapp 790km am Stück sein und davon sind es mindestens 90% AB.
    Das wäre für mich perfekt... bei der Distanz würde ich nicht mehr überlegen. 1000 km sind einfach 200 zu viel.

    Über Salzburg muss ich auch, wir können ja zusammen fahren.

  4. Registriert seit
    14.11.2006
    Beiträge
    68

    Standard

    #14
    Ich habe meine Grenze bei 600 km. Egal ob BAB oder andere Straßen.

    Eine Übernachtung und nicht hetzen, da hat man mehr vom Urlaub (und eventuell vom Leben).

    Momo

  5. ash
    Registriert seit
    03.01.2007
    Beiträge
    30

    Standard 1000 km kein Spass

    #15
    Hallo Namensvetter,

    bin letztes Jahr einen Tag bis Barcelona (1200km), am nächsten Tag nochmal
    soweit bis Marbella gefahren (und zwei Wochen später nach Marokkotour
    wieder zurück).
    Also das war zwar notwendig, aber total ätzend. Vor allem am zweiten Tag
    brauchst Du eigentlich nicht wirklich auf die Kiste zu steigen. Egal was die
    ganzen Eisenharten sagen, es tut nicht nur der Aaaaallerwerteste weh, da
    kommt noch die gesamte rechte Seite vom Gas halten, die Ohren vom
    Helm, usw. dazu.
    Wenns aus Zeitgründen nicht sein muss fahr lieber in zwei Etappen. Ich
    hab mir in Südspanien geschworen dass ich das nicht nochmal mache. Ok,
    also halt nächstes Jahr wieder

    Grüsse aus CH
    Andreas

  6. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #16
    Reschenpass - Hannover. Morgens losgefahren und noch die Alpen richtig mitgenommen. Um 13:00 Uhr dann auf den untersten Zipfel der A7 und bis H dann hoch.

    Aber ich mach echt dann alle Stunde ca. 10 Minuten Pause.

    Angekommen sind wir dann abend um 21:00 Uhr.

    Es ging und eigentlich waren wir beide (also mit Sozia) relativ entspannt.

    Aber haben müssen tu ich das nicht.

    Im September gehts nach Kroatien, da ist der DB-Autozug bis Villach schon gebucht (btw. Adac Kunden bekommen 10%)

    1000 km sind echt over Limit.... da lässt die Konzentration dermaßen nach. 600km ist wirklich ein richtig gutes Maximum. Man kann in Ruhe die Fahrt genießen, kommt entspannt an und vorallem geht es am nächsten Tag genau so weiter und nicht mit Blasen, Muskelkater, Verspannungen etc....

  7. Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    2.202

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von AMGaida
    Hallo zusammen,

    da ich im Mai wieder einen Freund in Slowenien besuchen möchte, wäre ich an Euren Tipps und Erfahrungen interessiert. Die Strecke ist ca. 1000 km lang. Letztes Jahr hatte ich eine Übernachtung in der Nähe von München eingeplant und hab die Strecke unterteilt. Dieses Jahr plane ich im Moment noch durchzufahren... bin mir aber unsicher....
    Hi Andreas!

    Ich würde die Strecke wieder aufteilen! 1000 Kilometer auf dem Mopped sind nicht von Pappe. Das kostet Konzentration und es braucht Kondition.

    Mach Dir doch keinen Stress! Mache Pausen und buche Dir ein Zimmer, gehe abends gut Essen - Urlaub von Anfang an! Auch wenn Autobahn dabei ist - der Weg ist das Ziel.

  8. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #18
    1000 km an sich sind kein Problem. Das habe ich schon öfter gemacht.
    Allerdings brennt Dir der Hintern schon nach 500 Autobahn ziemleich doll.
    Das stubide Sitzen und immer geradeaus ist halt ziemlich nervig.

    Sonst kann ich auch nur empfehlen, nimm Dir Zeit, mache Pausen und vergesse das Trinken nicht. Fang mit Autobahn an um erst mal Strecke zu machen, und wenn möglich wechsle auf Landstraßen.

  9. HP2Sascha Gast

    Standard

    #19
    @Shorty: Mit der HP2 auch?

    Zitat Zitat von shorty
    820km in einem rutsch sind bei mir alle 14 tage standard, davon ca. 40 km leichtes off-road bis zur unterkunft....

  10. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #20
    Ich find´s klasse, wieviele Anworten ich darauf bekomme... danke Euch noch mal!

    Zitat Zitat von Mister Wu
    Sonst kann ich auch nur empfehlen, nimm Dir Zeit, mache Pausen und vergesse das Trinken nicht. Fang mit Autobahn an um erst mal Strecke zu machen, und wenn möglich wechsle auf Landstraßen.
    Letztes Mal bin ich Köln - Aschaffenburg auf der A3 gefahren, dann bis hinter Nürnberg die B8 neben der Autobahn (total leer) hoch und durchs Altmühltal bis zur Pension. So oder ähnlich würde ich es wieder machen. Bei 1000 km bleibt natürlich weniger Luft für Landstraßenfahrten.


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete HP2 (Enduro + Megamoto) Lenkerprallschutz Neu 2 STück f. HP2
    Von Megamoto63 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.03.2014, 21:11
  2. Biete 2 Ventiler 3 Stück neue Luftfilter
    Von Bluebeduin im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.09.2012, 13:47
  3. Wieviel km sollte sie maximal haben?
    Von GSWolf1150 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.04.2010, 17:55
  4. Neu und weit weg
    Von radi im Forum Neu hier?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.03.2005, 11:14