Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Wiedereinsteiger braucht Entscheidungshilfe

Erstellt von Grisu1965, 30.03.2010, 11:09 Uhr · 12 Antworten · 1.576 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.10.2008
    Beiträge
    287

    Standard @Grisu

    #11
    Tja - es gibt halt noch einen Unterschied zwischen den beiden Böcken: nämlich im 5ex appeal. Der ist bei der dicken 1150er GS - der schwersten GS aller Zeiten ! - mit der Karl-Dall-Visage gleich Null ... obwohl Du mit Sicherheit auch hier Leute findest, die mit glühenden Augen stundenlang in ihrer Einfahrt stehen und die Schönheit des Schnabeltiers anhimmeln können ... aber das ist wohl eine pervers zu nennende Minderheit.

    Die K 1100 RS hingegen, erst recht in der schwarz-silbernen Sonderlackierung (obschon mir rot-schwarz fast noch besser gefällt) ist ein echter Hingucker, mit dem man sich überall sehenlassen kann. Ist sie optisch gut gepflegt, kann man sich einer entsprechenden Aufmerksamkeit auf dem Parkplatz vom Motorradtreff sicher sein, während man mit einer GS manchmal Schwierigkeiten hat, sein eigenes Moped wiederzufinden - es gibt halt zuviele davon.

    Emotional schlägt auch mein Herz immer noch für den alten Ziegelstein - obschon meiner optisch aussieht "wie sau". Der Vorbesitzer hat die Verkleidung auf jeder Seite übern Asphalt gezogen, den Unterteil der Verkleidung habe ich aus thermischen Gründen demontiert und waschen tue ich jeden 29. Februar, ob es nötig ist, oder nicht ...

    Dazu gehört dann auch, daß mit die K einfach ergonomisch besser passt, ich mich voll ins Motorrad integriert fühle, wogegen ich beim Schnabeltier vielmehr das Gefühl habe, obendrauf zu sitzen. Nach 300 km Schnabeltier tut mir zudem der Arsch weh.

    Wenn Du, wie Du schreibst, die K geliebt hast, sie "dein Motorrad" war, von dem Du glaubtest, es sei extra für Dich gebaut worden, Maßanfertigung sozusagen, und ein Bild von ihr auf dem 'Nachtkasterl' stehen hast ... dann gibt es wohl nicht viel zu überlegen - oder ?

    Aber letztendlich landet man immer wieder bei der Standartempfehlung:

    Probefahrt machen mit der GS ! Ihre überlegene Fahrwerkstechnik kann schon faszinieren, und den Wiedereinstieg wird Dir die GS sicherlich leichter machen, als die etwas kapriziösere K.

    In Deiner Haut möchte ich im Moment nicht stecken !

    Wenn ich jedoch in die Verlegenheit käme, sagen zu müssen: eine muß weg ! - dann würde ich die GS verkaufen.

    Gruß

    Kroni

  2. Registriert seit
    05.05.2009
    Beiträge
    873

    Standard

    #12
    ihr macht euch gedanken!!!!! einfachste lösung: 11er GS und ne 100RS 16V. die 11er GS ist günstiger und nicht viel (wenn überhaupt) schlechter als die 1150 und mit der 100er wird die frau beruhigt denn sie ist auch günstiger wie die 1100RS. damit kann man dann sagen das man zwei für den preis von einer hat. nur ob die frau das auch glaubt ist wieder eine andere sache.


    nein nein, in deiner haut möchte ich nicht stecken. kenne vom fahren nur die 100RS und die 11er Q, die Q habe ich und ne 100 16V oder 11er RS hätte ich auch noch gerne dazu, wobei mir die farbgebung wurst ist.

  3. Registriert seit
    12.06.2009
    Beiträge
    520

    Standard

    #13
    Moin!
    Da gibt es halt nur eins probefahren bei gefallen eine keufen oder bei nichtgefallen eine rs keufen wo gibt es den da probleme???
    Handeln
    Gruß
    Frank


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Neu-/Wiedereinsteiger
    Von Chris-198 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 03.06.2012, 20:20
  2. Wiedereinsteiger aus Ba-Wü
    Von ReneS im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.05.2012, 15:14
  3. Wiedereinsteiger aus OWL
    Von hesteketi im Forum Neu hier?
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.04.2010, 12:59
  4. Wiedereinsteiger braucht Hilfe
    Von Tom_SO im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 29.03.2010, 19:23
  5. Wiedereinsteiger
    Von defan im Forum Neu hier?
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.04.2009, 01:06