Zitat Zitat von Hertzi
Gerhard sag mal...eine Frage

...mir ist Heute wieder aufgefallen das die Rennleitung ( neuerdings Polizei ...bei der Gandamerie war daß noch anders ...) im Tyrol sehr konsequent ...ja eher schon über motiviert gegen jegliche Art von nationalität von Motorradfahrern vorgeht...ist daß überall in Österreich so ...
Hertzi
Ich fahr schon seit Jahren nicht mehr nach Tirol
motorradlfahren. Die engen Täler und die paar
Pässe find ich net nur "nicht besonders attraktiv".
Die Bullen dort sind definitiv ein anderer Schlag,
als im Rest von Österreich. Besonders mit einem
D hast es dort net "leicht" , (Übrigens auch in Südtirol).

Zum Motorradlfahren gibt's in Österreich wesentlich
attraktivere Gegenden als das vom Tourismus
überlaufenen Tirol und Vorarlberg, z.b. Oberösterreich,
Niederösterreich, Steiermark. Dort ist nicht nur
seeehr wenig los, dort gibt's auch viel geilere
Strecken zum Kurvenwetzen. Die Polizei ist dort
komplett anders, viel freundlicher, da bekommst
"in der Regel" auch mal für +40 km/h ein 21-Euro-Ticket
mit einem Lächeln im Gesicht. Wahrscheinlicher
ist aber, dass Du während einer 500 km Tour
gar keinen zu Gesicht bekommst.

Ich geh regelmäßig rund um Wien endurieren,
wennst Dich halbwegs vernünftig aufführst,
kannst hier 200 km Offroaden am Tag. In Tirol
wär sowas unvorstellbar. Da sitzt garantiert
im Häfen.











Wegen dem Mautpickerl gibt's eigentlich keinen Grund zum Jammern.

In Italien, SLO, Kroatien, Ungarn, F, usw..
zahlst ein Vielfaches für die AB-Kilometer. In einigen
dieser Länder stört mich gewaltig, dass dort fürs
Motorradl genausoviel zahlst, wie fürs Auto. (z.b CRO).
Ist eher nur eine Frage der Zeit, bis bei Euch auch sowas kommt.
Dann könnt Ihr Euch wünschen, dass fürs Motorradl
auch so eine "günstige" Lösung gibt, wie bei uns.

Also, fahrts weiterhin nach Tirol oder net, dann bleibts
im Rest von Österreich weiterhin sooo gemütlich.

Gerhard



nette bilder...erinnern mich an ungetrübten fahrspaß bis vor einigen jahren.

maut zahlen wir fast überall- ist nur die frage wie man das kassiert und die überwachung praktiziert.
wenn ich über eine landstraßenzufahrt an eine AB tanke fahren kann, weil ich im shop sonntags etwas einkaufen möchte und dort von den mautgeiern mit 250 euro strafe belegt werde weil mir dieser abzockstempel fehlt, dann ist das voll daneben
anderweitig wird man BEWUSST von einer landstraße auf die autobahn geführt, die man gar nicht will und dann stehen diese geier dort an der auffahrt....

daher ösiland no thanks (sorry)
(die schweiz ist da nicht anders)

Die Bilder sind vom Umland Wien?
In welchem Umkreis (ganz grob)?
Sascha

Zitat Zitat von HP2Sascha
Die Bilder sind vom Umland Wien?
In welchem Umkreis (ganz grob)?
Sascha
... DIESE Bilder sind vom Westen bzw. Norden von
Wien. (z.b. Weinviertel)

Gerhard

gab´s da nicht einige probleme wegen "wildem fahren" gerhard ? hatte da mal vor einigen monaten in frankreich ein längeres gespräch mit einem enduristen der öfters die ecke mit der KTM besucht

Zitat Zitat von shorty
gab´s da nicht einige probleme wegen "wildem fahren" gerhard ? hatte da mal vor einigen monaten in frankreich ein längeres gespräch mit einem enduristen der öfters die ecke mit der KTM besucht
... ich hab seit vielen Jahren noch nie Probleme gehabt.
In Wahrheit fährt man viel auf privaten Feldwegerln
der dortigen Bauern. Das ist natürlich generell nicht
erlaubt, ABER wird von denen toleriert, solang man
sich gscheit aufführt. D.h. typischerweise gehen wir
dort EnduroWANDERN. Es gibt hier auch viele
öffentliche Schotterstrassln. Die sind leider oft
nicht als solche erkennbar, aber es gibt sie.

Direkt im Wienerwald (teilweise Landschaftsschutzgebiet)
ist es schwierig zum Endurieren.
Da gibt's nur sehr wenige Wegerl
ohne Verbotsschild. Ein paar KM ausserhalb schauts
schon viel besser aus.

Gerhard

Hey Gerhard,
nette Bilder vom Schwammerlsuchen
sowas gefällt mir auch....täts ihr auch mal ne HP mitnehmen??

Markus
PS:genauso mache ich es bei mir zuhause (Dachauer Hinterland) auch. Endurowandern, dann gibt keine Probs mit Hunde/Pferdebesitzern und Waldbauern...

Zitat Zitat von Rebhuhn
...

Direkt im Wienerwald (teilweise Landschaftsschutzgebiet)
ist es schwierig zum Endurieren.
Da gibt's nur sehr wenige Wegerl
ohne Verbotsschild.
...´dafür wird eure Gefriertruhe schon überquellen vor lauter erlegten...


Wienerwald Händ`l ...

Zitat Zitat von Ampertiger
....täts ihr auch mal ne HP mitnehmen??
ahahaha, ich geh regelmäßig mit HP'ler Endurieren,
mir taugt das, wenn net alle Motorradl die gleiche
Farb haben. Insofern, selbstverständlich
kannst mitkommen, da gibt's gleich viel mehr zu
schwatzen ...

... in meiner Ausflugsbilderkiste wühl ...













Ich kenn auch nur HP'ler, die wenig Berührungsänste
mit dem orangenen Pack haben, die greifen "sowas" sogar
an und helfen mal aufheben.

























In zwei Wochen düs ich wieder mit einem HP'ler fort,
wiedermal nach Rumänien.

Wünsch Euch trotz der Bilder noch an schönen Arbeitstag.

Ciao
Gerhard