Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 41

Wilbers baut WESA zu ESA um

Erstellt von ADVent, 22.02.2014, 15:38 Uhr · 40 Antworten · 3.201 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.12.2013
    Beiträge
    866

    Standard

    #11
    Also auch die Enduro Funktion?

  2. Registriert seit
    15.09.2011
    Beiträge
    2.225

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von ADVent Beitrag anzeigen
    Also auch die Enduro Funktion?
    ganz genau

  3. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #13
    Das ist ja nun alles nicht wirklich neu.

    Auch ESA Fahrwerke lassen sich längst z.B. durch HHR auf den neuesten Stand bringen bzw. überholen.

  4. Registriert seit
    06.08.2011
    Beiträge
    157

    Standard

    #14
    hallöchen,
    ich habe meine ESA-Federbeine auch bei HH-Racetech überholen lassen.Sprich Gewicht ,Zuladung usw.Nach ca.3 Wochen war alles wieder zurück.Der Preis liegt bei 650 Euronen.
    Gruß

  5. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    #15
    Aber dann hast du ja gar keine kürbisfarbene Feder in deiner GS!

  6. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #16
    Tja, dann wieder frei wählbar......

  7. Registriert seit
    27.12.2013
    Beiträge
    866

    Standard

    #17
    Also dann leg ich die paar Euro drauf und nehme das Wilbers, oder was macht HH damit? Neue Feder, neu abdichten? Bleibt immer noch der Scheixx Showa Dämpfer.

  8. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #18
    Die Federbeine sind nach der Überarbeitung bei HHR mind. auf Wilbers Niveau.
    Geh einfach auf die HP und schau was alles möglich ist.....

    Kann aber natürlich jeder machen wir er will. Und der Wilbers Aufkleber macht am Treff sicher mehr her.

  9. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von GSMän Beitrag anzeigen
    Die Federbeine sind nach der Überarbeitung bei HHR mind. auf Wilbers Niveau.
    Geh einfach auf die HP und schau was alles möglich ist.....

    Kann aber natürlich jeder machen wir er will. Und der Wilbers Aufkleber macht am Treff sicher mehr her.
    Bist du beide Fahrwerke - auf dich eingestellt - ausgiebig gefahren?

    Frank

  10. Registriert seit
    27.12.2013
    Beiträge
    866

    Standard

    #20
    Brauche nichts zum vorzeigen falls Du das meinst, lerne aber immer gerne was dazu und wenn ich Geld sparen kann ist das natürlich auch gut, aber zurück zum Thema, was ändert HH denn am Dämpfer alles? Ich dachte auch immer das der Showa Dämpfer nicht zu öffnen geht? Oder war das nur bei der 1150 so? Und wie soll ein Dämpfer dessen Kolbenstange so dick ist wie ein Strohhalm hinterher so gut arbeiten wie der von Wilbers? Klärt mich bitte auf.


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wilbers für ESA (WESA)
    Von Bluebuck im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 10.01.2016, 14:58
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.02.2014, 11:47
  3. Wilbers liefert WESA mit ABE ab 7/2010
    Von kitanoh im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.01.2012, 19:27
  4. R 1200 GS Adventure Details zu ESA 1200GSA
    Von strauch-racing im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.02.2010, 17:17
  5. na wer hatt lust am 01.12.07 seine dicke zu bewgen um München rum. :o))
    Von biker_lars im Forum Treffen - Region Süd
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.12.2007, 02:09