Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Wildwechsel

Erstellt von achimL, 24.10.2014, 13:39 Uhr · 30 Antworten · 3.984 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.08.2011
    Beiträge
    717

    Standard Wildwechsel

    #1
    Heute Morgen bei uns in der Lokalzeitung ein großer Bericht über die Zunahme von Wildunfällen. Zitat eines Polizeisprechers: "Ein Problem ist, dass die Leute das Schild 'Wildwechsel' nicht wirklich ernst nehmen".

    Heute Vormittag, 11:00 Uhr (keine klassische Wildwechselzeit eigentlich), Landstraße durch Wald, plötzlich drei Rehe von links in vollem Lauf, wie aus dem Nichts. Das erste unmittelbar vor meinem Vorderrad vorbei, Bremsung hat Kontakt wohl verhindert. Bei dem zweiten hätte ich definitiv nix mehr machen können, wenn das Viech nicht eine "Vierhuf-Voll-Blockier-Bremsung" mit anschließendem Haken hinter meinem Motorrad vorbei gemacht hätte. Puuuuh!

    Nur mal so, zum Nachdenken. Sollen ja noch ein paar schöne moppedtaugliche Herbsttage kommen...

  2. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.105

    Standard

    #2
    Der Pol-Sprecher mag ja recht haben. Die Zunahme liegt aber hauptsächlich daran, dass zu viel Wild da ist, weil zu wenig geschossen wird.

    @ Achim

    Glück gehabt und wohl auch gut reagiert.

  3. Registriert seit
    15.03.2014
    Beiträge
    994

    Standard

    #3
    So ein Erlebnis hatte ich auch mal. Abends spät Flughafen Frankfurt/Hahn gelandet, und dann im Dunkeln nach Bernkastel Kues gefahren, um da noch Freunde zu treffen. Ich düse so mit 100 km/h durch den Wald, als plötzlich `ne Wildschwein-Rotte von ca. 20 Tieren über die Fahrbahn läuft - konnte gerade noch bremsen, daran vorbei wäre unmöglich gewesen. Seitdem "sehe" ich die Schilder mit anderen Augen...

  4. Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    1.935

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Der Pol-Sprecher mag ja recht haben. Die Zunahme liegt aber hauptsächlich daran, dass zu viel Wild da ist, weil zu wenig geschossen wird.

    So sieht es aus!! Aus diesem Grunde: Esst mehr Wild! Am besten Wildschwein!

    Ich habe da übrigens ein tolles ital. Rezept für Wildschweingulasch. Mit Kakao, Grappa, Pinienkernen, Rotwein, Orangensaft..... Kann man nur empfehlen.

    @Achim: Glück gehabt und gut reagiert.

    Ein Reh habe ich vor vielen Jahren mal mit einer DR Big erlegt. Muss ich kein zweites mal erleben!!

  5. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #5
    wenn es stimmt, dass weniger gejagt wird, was ich nicht weiß, dann kehrt das Wild nur zur ursprünglichen Lebensweise zurück, denn eigentlich ist es von Haus aus tagaktiv.

  6. Registriert seit
    12.12.2013
    Beiträge
    781

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Vatta Beitrag anzeigen
    Ich habe da übrigens ein tolles ital. Rezept für Wildschweingulasch. Mit Kakao, Grappa, Pinienkernen, Rotwein, Orangensaft..... Kann man nur empfehlen.
    Haben wollen!!!!


    Grüße
    Brundi

  7. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von achimL Beitrag anzeigen
    Zitat eines Polizeisprechers: "Ein Problem ist, dass die Leute das Schild 'Wildwechsel' nicht wirklich ernst nehmen".
    Und, halten sich die Tiere daran und wechseln nur dort, wo diese Schilder stehen?

  8. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.108

    Standard

    #8
    Hallo,
    Zitat Zitat von achimL Beitrag anzeigen
    Heute Vormittag, 11:00 Uhr (keine klassische Wildwechselzeit eigentlich), Landstraße durch Wald, plötzlich drei Rehe von links in vollem Lauf, wie aus dem Nichts. Das erste unmittelbar vor meinem Vorderrad vorbei
    So ein Erlebnis hatte ich auch mal: Um die Mittagszeit wollte mich ein aus einem Maisfeld springendes Reh an meiner Island-Reise hindern - zwischen mir und meinem Vordermann durch.

    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Die Zunahme liegt aber hauptsächlich daran, dass zu viel Wild da ist, weil zu wenig geschossen wird.
    Es mag mehrere Gründe geben.

    Zitat Zitat von achimL Beitrag anzeigen
    Zitat eines Polizeisprechers: "Ein Problem ist, dass die Leute das Schild 'Wildwechsel' nicht wirklich ernst nehmen".
    Ein Problem bei dem Schild ist sicher auch, dass es nicht ,mit einer klaren Handlungsanweisung wie bei einer Geschwindigkeitsbeschränkung verbunden ist und dass eben die Gefahr nicht sichtbar ist (eigentlich sind Schilder ja dazu da, vor nicht offensichtlichen Gefahren zu warnen).

    Zitat Zitat von PStranger Beitrag anzeigen
    So ein Erlebnis hatte ich auch mal. Abends spät Flughafen Frankfurt/Hahn gelandet, und dann im Dunkeln nach Bernkastel Kues gefahren, um da noch Freunde zu treffen. Ich düse so mit 100 km/h durch den Wald, als plötzlich `ne Wildschwein-Rotte von ca. 20 Tieren über die Fahrbahn läuft
    Das war aber wirklich leichtsinnig. Mit dem Motorrad versuche ich, Nachtfahrten über Land generell zu vermeiden. Wenn es sich doch einmal nicht vermeiden lässt, fahre ich in den wildwechselgefährdeten Gebieten zu den wildwechselgefährdeten Zeiten nicht mehr als 60, mit dem Auto auch nicht viel mehr.

    100 km/h bei Dämmerung auf einer kleineren Straße durch den Wald würden im Falle eines Unfalls wahrscheinlich auch von Polizei oder Versicherung als unangemessen schnell und damit - mehr oder weniger grob - fahrlässig eingestuft worden - habe jedenfalls mal von so einem Urteil gehört.

    Meine Erfahrung ist auch, dass die Tiere meist nicht allein sind. Das bedeutet: auch wenn die Tiere in sicherer Entfernung kreuzen oder scheinbar friedlich neben der Straße stehen, muss man mit dem nächsten rechnen und eine Weile besonders vorsichtig fahren, bis man davon ausgehen kann, die Gruppe passiert zu haben.

    Eckart

  9. Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    1.060

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    [...]Die Zunahme liegt aber hauptsächlich daran, dass zu viel Wild da ist, weil zu wenig geschossen wird. [...]
    Die Zunahme liegt aber hauptsächlich daran, dass zu viele Menschen da sind, weil zu wenig geschossen wird.

    Canario

  10. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.185

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Canario Beitrag anzeigen
    Die Zunahme liegt aber hauptsächlich daran, dass zu viele Menschen da sind, weil zu wenig geschossen wird.

    Canario
    ich hätte den Gedanken jetzt beinahe weitergesponnen......


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vorsicht Wildwechsel!
    Von rocky_mountain im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.08.2007, 22:07