Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Windgeräusche ?

Erstellt von Hannes, 13.06.2009, 16:47 Uhr · 27 Antworten · 4.591 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    329

    Standard Windgeräusche ?

    #1
    Hallo zusammen

    Ich bin einer der Motorradfahrer dem die Windgräusche und der Krach im Helm beim fahren schon ziemlich nerven.

    Nachdem alle Versuche mit verschiedenen Kürzungen und Einstellungen des Windschildes nicht nennenswertes gebracht haben, benutze ich seit einiger Zeit Ohrenstöpsel von Ohropax in der Softversion.

    Klar , es wird zwar alles leiser aber ich vermisse damit die Transparenz zur Aussenwelt.

    Habe dann versucht ein paar dieser Stöpsel zu bearbeiten!

    Also :

    zuerst die Spitzen der Schoner so ca. 3-4mm gerade abgeschnitten, dann der Länge nach mit einem Nagel von beiden Seiten durchstochen und später mit einer stark erhitzten Schraube das nochmal wiederholt.
    Durch das bohren mit der heißen Schraube versenkt der Schaumstoff und es bildet sich eine winzige Hülse im inneren der Stöpsel.

    Ich finde das Ergebnis einfach toll. Die Frequenz der Windgeräusche bei der Fahrt werden stark abgefiltert, trotzdem nimmt man aber die wichtigen Geräusche im Umfeld noch ganz gut wahr.

    Im direkten Vergleich , also von Handhabung,Komfort und Dämmung sagen mir die Filter jetzt mehr zu als die versuchsweise probierten Silikonstöpsel mit den kleinen Filtern.

    Vielleicht ein kleiner Tipp für die Leidensgenossen !

    Versucht es , ich bin wie gesagt sehr zufrieden.

    Gruß

    Hannes

  2. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #2
    Für mich war es auch die sinnigste Lösung mit den Ohrenstöpseln zu fahren. Da ich beruflich die Dinger eh in Massen verteile, habe ich immer neue in der Tasche und wechsele die nach jeder Fahrt. Der Geräuschpegel nimmt schon enorm ab und man muss sich schon dran gewöhnen. Aber genau das ist es. Man muß sich dran gewöhnen, damit zu fahren und trotzdem noch alles mitbekommen, was um einen herum so passiert.

    Da war neulich auch mal ein Test in einer Moppedzeitung dazu. Selbst die billigsten schlossen nicht schlecht ab. Obwohl ich auch verschiedene Sorten im Einsatz habe, merke ich von der Geräuschkulisse wenig Unterschiede. Nur das Einführen der Stopfen ist recht unterschiedlich und hängt stark vom Material ab.

    Aber dann gibt es ja noch die, die man sich vom Hörgeräte Spezialisten anfertigen lassen kann und auch dauerhaft nutzbar sind. Waren mir aber zu teuer, da ich das Zeug genug habe.

    Aber lieber trage ich die Dinger, als später ohne die Stöpsel so zu hören, wie jetzt mit den Dingern.

    Auch die ach so leisen Schuberth Helme konnten auf meiner GS nicht in der Geräuschkulisse beschönigen. Genau so laut wie meine Billighelme.

  3. Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    329

    Standard

    #3
    Hallo Roger ,
    da hast du genau meine Erfahungen gemacht,

    habe auf der GS auch allesmögliche probiert - so richtig geholfen hat dabei nichts.

    Ich musste mich auch erst an die Stöpsel gewöhnen, hab dann aber schnell festgestellt , daß das die beste Lösung ist.

    Schneide dir mal ein paar so zurecht wie ich vorgeschlagen , bin gespannt ob du damit zufrieden bist.

    Viel Spaß und schönes WE

    Gruß Hannes

  4. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #4
    Probieren werde ich es auf jeden Fall mal.
    Geht aber erst wenn ich mal wieder zu Hause bin. Dafür habe ich täglich die Stopfen im Hotel zum schlafen drin. Da gibt es zwar keine Windgeräusche, aber reichlichst andere.

    Ansonsten auch dir noch einen schönen Sonntag. Ich werde jetzt auch mal langsam Feierabend machen.

  5. Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    329

    Standard

    #5
    na solange es Geräusche von Zimmernachbarn sind und nicht deine eigenen

    machs gut und schönen Feierabend

  6. ulixem Gast

    Standard

    #6
    Danke Leute.
    Ich dachte schon, ich bin der Einzige ,der mit der Adventurescheibe ,Sägearbeiten oder dem ganzen Zubehörschrott nicht zufrieden ist.
    Die Stöpsel gibts übrigens auch zu kaufen, meine haben nämlich Röhrchen, nur laut ist die Kiste immer noch.

    Die Überschrift stimmt aber nicht so ganz.
    Es sollte heißen ein bisschen leiser oder warum hat BMW eigentlich einen Windkanal?
    ADV endlich leise

  7. Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    329

    Standard

    #7
    Hallo Martin -
    ist schon schwierig mit den verkleideten Motorrädern, da der Luftstrom der über das Hindernis ( Scheibe ) beschleunigt wird auf der Innenseite automatisch einen Unterdruck erzeugt. So leise wie das fahren im stehen wird man das wohl bei einer GS nicht hinbekommen weil du beim sitzenendfahren nicht nur die Verwirbelungen von der Scheibe mitbekommst ,sondern das ganze Motorrad erzeugt Verwirbelungen unter und neben dir.Das ist bei einem Boxermotor mit den ausladenen Zylindern noch schlimmer ,da viel mehr Fahrtwind verwirbelt wird.
    Ich bin vor einigen Tagen eine Aprilia Dursoduro zur Probe gefahren. Die baut durch ihren längs eingebauten V2 sehr schmal, die Armaturen liegen sehr tief und man fährt sehr "frei vom Motorrad ".Da gibts bis Tempo 130 eigentlich keine Geräuschprobleme.Du hörst den Motor arbeiten , den genialen Auspuffsound und ganz im Hintergrund das leise,unauffällige rauschen des Fahrtwindes. Selbst dabei ändert sich das Fahrgeräusch wenn du stehend fährst.Bei Regen oder durchfahren von Insekteschwärmen bist du dem Ganzen dann aber auch ungeschützt ausgesetzt.
    So ist das eben - die eierlegende Wollmilchsau ist noch nicht erfunden.

    Schneide dir doch probehalber mal ein paar Stöpsel zurecht.Wie gesagt - ich finde sie angenehmer als die Silikonstöpsel mit den Filtern.

    Viele Spaß und einen schönen Sonnntag

    Gruß Hannes

  8. ulixem Gast

    Standard

    #8
    Hallo Hannes,
    den wünsche ich dir auch.
    Deine Stöpsel probiere ich auf jeden Fall mal aus und ich werde nochmal ohne Scheibe fahren, da ich beim letzten Versuch die Flaps drangelassen hatte.
    Die Aprilia habe ich gestern im Cafe Ahrwind gesehen, sah sehr geil aus.

  9. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #9
    Ich bekomme morgen Otoplastiken angepasst.
    Mit den "Billig-Stopfen" wird es im Helm zwar sehr ruhig, aber mich drücken die Teile nach spätestens einer Viertelstunde ganz gewaltig.
    Da sich mein Hörgang laut Aussage des Technikers nicht mehr ändern wird, werde ich die Investition von 75 € / Seite tätigen. Er gibt mir sogar die Garantie, dass ich keinen Druckschmerz haben werde.
    Nun denn. Ich werde in 2 Wochen (so lange dauert die Fertigstellung) mehr wissen und berichten.

  10. Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    1.672

    Standard Und schon komm ich....

    #10
    ... mit einer Frage
    Prinzipiell finde ich das Fahren mit Stöpseln super angenehm. Besonders wenn man längere Etappen auf der Autobahn hat. Man kommt, meine ich, entspannter an! Hat jemand schon mal ausprobiert wie sich die Stöpsel mit einer Gegensprechanlage vertragen? Hört man da überhaupt noch was?

    Gruß
    Martin


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Windgeräusche
    Von Ham-ger im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 12.11.2011, 19:47
  2. Windgeräusche mit Serienscheibe
    Von Kai Liminook im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 20.06.2011, 16:53
  3. Nervige Windgeräusche 1150 GS
    Von Schöne-Tour im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.05.2011, 09:32
  4. Windgeräusche Schuberth C 3
    Von Hansman im Forum Bekleidung
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 09.08.2010, 19:51
  5. Windgeräusche am Helm mit orig. BMW Windschild
    Von Efendi im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.05.2009, 21:36