Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27

Winterfahrer

Erstellt von saschav, 28.11.2005, 18:22 Uhr · 26 Antworten · 2.799 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.08.2005
    Beiträge
    5

    Standard Hennaman abs

    #11
    hallo also ich weiß ja nicht wie du fährst ob du immer so eng bremst das du das ABS nötig hast aber nu gut.fahre jetzt seid 5 jahren(40000km im Jahr) Bmw mit ABS und habe es vieleicht 5 mal gebraucht.und wenn man eine maschine geliehen bekommt fährt man ja sowieso nicht so wie mit seiner eigenen.also einfach mal glücklich schätzen eine andere maschine gefahren zu sein und sich auf seine wieder freuen.
    mfg sascha

  2. Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    94

    Standard

    #12
    Hallo Sascha,
    habe mein ABS erst einmal gebraucht, damit meine ich das ohne ABS ein Unfall unabwendbar gewesen wäre!
    Das mkit dem ABS war ein wenig anders gemeint, als ich dieses Motorrad geliehen bekam, haten wir zum einen Minusgrade und zum anderen Glatteis und ungestreute Straßen und wegen Nebel so gut wie keine Sicht, was leider noch dazu führte das mein Vissier dauern beschlug! Also ist zum einen ABS nich falsch und zum zweitem freue ich mich bei sochen Wetterverhältnissen auf meine ADV aber nicht auf ein Hubraummonster das bei Halbgas im dritten Gang noch durchdreht! Ist ein schönes Möppi fürn Sommertag!
    Und wenn ich vom Händler ein Motorrad geliehen bekomme, dann fahre ich damit immer vorsichtiger als mit meinem Eigenen!

  3. Registriert seit
    18.10.2005
    Beiträge
    395

    Standard

    #13
    Hallo,

    ich habe zwar die ADV noch nicht gefunden, die ich kaufen werde Aber quäle mich fleissig mit meiner Yamaha durch den Winter (brrr). Daher meine Frage: Bringt das ABS wirklich so viel, dass man sorgenfrei durch den Winter fahren kann? Kann man damit einigermassen sicher auf Schnee und Eis bremsen?

    Grüsse,
    András

  4. Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    94

    Standard WInterfahrer

    #14
    Hallo nach Zürich,
    ertmal muss man wohl sagen das es wohl kein System gibt, mit dem man Sorgenfrei durch den Winter kommt, in meinem Ford Explorer fühle ich mich ein igermaßen Sicher aber auch der kann die Physik nicht überlisten, höchstens kleinere Dosen Pressen "LOL"
    Mal im ernst, durch das ABS wirst Du bei Schnee und Eis keinen kürzeren Brmesweg erzieheln, das habe nunmal alle Tests bisher ergeben! Aber Du fährst natürlich mit dem Zweirad Deutlich Sicherer weil Du keine Angst haben brauchst, das Dir das Vorderrad, bzw Hinterad durch falsches Bremsen Wegrutscht, dies verhindert das ABS! Wenn Du aberbei Schnee und Eis wie die Wild Hilde unterwegst bist, wirds Dich trotz ABS Zerreissen!
    Bei Schnee Fahren macht zwar Spaß, man sollte aber zum einen mit seinem Möppi sehr Vetraut sein und zum anderen solltest Du nicht unbedingt Fahranfänger sein! Auch auf die Gefahr hin das mir jetzt der eine oder andere auf die Füße tritt, die meisten Fehleinschätzungen passieren den Fahrern mit wenig bis keine Fahrerfahrung! Ich sage bewusst nicht Führerscheinanfänger, denn es gibt Fahrer die seit 20 Jahren den Motorradlappen haben, aber noch keinerlei oder kaum Fahrpraxis, ebenso gibts Junge Fahrer die den Lappen erst kurz haben, aber vernünftig genug waren, das eine oder andere Sicherheitstraining zu Absolvieren, kommt zwar selten vor, aber es kommt vor, Super!
    Solltest Du also noch keine oder nur wenig erfahrung haben, würde ich mir das mit dem Schneetoürchen überlegen und dann doch lieber Rodeln gehen!

    Viel Spaß dabei und Fahr vorsichtig!

  5. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #15
    Hi,
    ABS bei Schnee?? Der Bremsweg ist länger,das Motorrad bremst schlechter.Deshalb ist das ABS bei der GS auch abschaltbar.
    Ist im Schlamm etwa das gleiche.Es schiebt sich mit eingeschaltenem ABS einfach kein Keil vors Rad.Und bei Eis?da bremst eh nix, ob mit oder ohne!
    Peter

  6. Registriert seit
    18.10.2005
    Beiträge
    395

    Standard

    #16
    Hallo,

    ich fahre schon ein paar Jahre im Winter Längerer Bremsweg ist kein Problem, ich halte wenn's kalt/nass ist eh mehr Abstand. Ich habe auch keine Ambitionen im Schnee zu fahren und in Zürich haben wir eher Regen/Schnee-Match. Ich denke, dort sollte in dem Fall ABS noch helfen.
    Andere Frage: Wie Salzfest ist die GS eigentlich?

    Grüsse,
    András

  7. Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    94

    Standard WInterfahrer

    #17
    Hey,
    keine Ahnung wie Salzfest die GS ist, ich fahre nach möglichkeit nicht wenn Salz auf der Straße liegt, OK, wenn nur reste, die kann man wegspülen, will aber garnicht ausprobieren wielange ich meine GS dem Salz aussetzen kann!
    Dafür ist sie mir nun doch zu schade!

  8. Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    342

    Standard Re: WInterfahrer

    #18
    Zitat Zitat von Hennaman
    Hey,
    keine Ahnung wie Salzfest die GS ist, ich fahre nach möglichkeit nicht wenn Salz auf der Straße liegt, OK, wenn nur reste, die kann man wegspülen, will aber garnicht ausprobieren wielange ich meine GS dem Salz aussetzen kann!
    Dafür ist sie mir nun doch zu schade!
    Auf alle fälle hät sie ned sehr lang. Meine erste GS habe ich wirklich nur ein mal im Winter durch die Eifel gescheucht. Ende vom Lied sie war ned mehr mandarin sondern schon wast weiß. Nach gründlichem waschen hatte ich eigentlich gedacht ich hatte somit die Salz gefahr gebannt aba da hatte ich die Rechnung allerding ohne den Motorblock gemacht. Duch die vielen kleinen Steinschläge die nun mal vorkommen wenn man das moped ned nur in der Garage parkt hatte das Salz natürlich die beste chance an das Alu zu graten und munter zu knabbern. Als ich die Dicke 1 jahr später verkauft habe ist den neuen Besitzer aufgefallen das schon das herlichste Blühen unter den Zyl angefangen hat, und konnte so herlich den Preis drücken. Preisverlust knapp 150€. Also ich werde nicht mehr bei Salzgestreuten Straßen fahren.

  9. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #19
    Hi,
    also die alten 2V Gsen waren nach 1x Fahren im Salz
    angefressen,auch wenn man nach der Ausfahrt das ganze mitm
    Dampfer abspülte.Felgen,Motorblock,praktisch alle Gussteile.
    Bei der 12er wirds durch das viele Beschichten besser sein.
    Ich fahre im Winter ne 650er, und der sieht man das Salz net an.
    Peter

  10. Registriert seit
    18.10.2005
    Beiträge
    395

    Standard

    #20
    Hi,

    naja, sieht es nur hässlich aus, oder beeinträchtig das Salz auch die Funktion z.B. ABS, Bremsen etc?

    Grüsse,
    András


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Für die Winterfahrer
    Von ChiemgauQtreiber im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.11.2010, 11:44
  2. Winterfahrer - Was sind Eure Tricks?
    Von Sunsurfer_81 im Forum Bekleidung
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 30.09.2010, 15:32
  3. Gibt es hier noch Winterfahrer?
    Von ulixem im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 30.10.2009, 07:46
  4. Winterfahrer!!! wer fährt auch wenn es
    Von agustagerd im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.10.2009, 16:24