Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 51

Wir sterben aus!

Erstellt von Dubliner, 18.10.2010, 21:49 Uhr · 50 Antworten · 4.101 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von Dubliner Beitrag anzeigen
    Nein, nicht: Wir schaffen uns ab!, sondern: Wir sterben aus! Nach einer schönen Saison in den bergen, wo man vor lauter Grüssen kaum noch zum Kuppeln kommt, vergisst man oft, dass wir eine schrumpfende Minderheit sind, wir Mopedfahrer - einfach deshalb, weil wir älter und damit langsam aber sicher weniger (in Stückzahlen!) werden. Von "unten" in der demographischen Pyramide kommt kaum noch etwas hinterher, oder, wie es Design-Professor Lutz Fügener in der Oktober-Ausgabe der MARKT "nüchtern feststellt": "Die emotionale Bindungskraft des Autos [hat] bei der jungen Generation nachgelassen, zumindest bei der Stadtjugend sei das nur ein weiteres Produkt neben Mobiltelefonen und Turnschuhen. Wohin das im Extremfall führt, lässt sich heute schon beim Motorrad beobachten: das ist ein Sport für alte Männer, stellt [er] fest und prophezeit, auf die Motorradindustrie kämen harte Zeiten zu."
    Es gab immer ein auf- und ein ab. Derzeit geht's ab. Wenn man eine Tätigkeit so teuer macht und die Menschen gleichzeitig konditioniert, dass es gefährlich, irrational und überflüssig sei, dann ist das die Folge. Leckt mich am Arsch mit Eurem pseudo-wissenschaftlichem Geschwafel und Eurem Marketing-Kack (emotionale Bindungskraft!). Die wahren Gründe sind viel profaner.

    Watt lernt uns datt?
    1.Angesichts dieser Tatsache ist es erstaunlich, wieviele verschiedene Modelle jedes Jahr auf den schrumpfenden Markt kommen.
    Nun der Absturz dieser Industrie ist in vielen anderen Ländern nicht vorhanden. In den USA sind die Zahlen ganz andere, und dort rechnet man auch nicht in tausenden beim Verkauf, sondern in zehntausenden. In Asien fängt der Big-Bike-Hype erst mal gerade an. Hier kommt es bei der zukünftigen Marktentwicklung darauf an, wie stark die Regierungen die Benutzung von Motorrädern reglementieren. In China ist es in vielen Grossstaedten verboten Motorrad zu fahren.

    2.Sie müssen in zunehmend kleineren Stückzahlen kommen (Problem Teileversorgung in x Jahren?)
    Wir werden eher weniger auf Mitteleuropa zugeschnittene Modelle sehen. Gegenueber anderen Regionen ist der Verkauf zahlenmaessig immer schon vergleichsweise mikroskopisch gewesen, und Ersatzteile darum teuer. Man geht davon aus, dass bei einer Stückzahl von etwa 2000 produzierten Einheiten die Gewinnzone erreicht werden kann.

    4.Im Moment sind wir Mopedfahrer in der potentiell kaufkraftstärksten Gruppe (ausser wir in Irland, aber das hat andere Gründe), daher stehen in den Alpen an jedem 2.Gasthaus Schilder 'Motorradfahrer willkommen',, das kann in 10-15 Jahren ganz anders sein, dann sind wir wieder einen Minderheit wie in den frühen 80ern mit weniger Auswahl an Gasthäusern und mehr gesperrten Pässen, denn Passsperrungen sind dann wesentlich leichter durchzusetzen.
    Das war nicht so.

    Nach einer schönen Saison in den bergen, wo man vor lauter Grüssen kaum noch zum Kuppeln kommt, vergisst man oft, dass wir eine schrumpfende Minderheit sind, wir Mopedfahrer - einfach deshalb, weil wir älter und damit langsam aber sicher weniger (in Stückzahlen!) werden
    Der Bestand an Gebrauchtkraedern ist auf einem Rekordwert. Nur die Neuzulassungen fallen stetig ab. Da steckt doch genug Info drin ... für den der hören will. Was sicher nicht sogenannten Fahrzeugmarktexperten a la Dudenhoefer oder diese Marketingtunten sind.

  2. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von Mister Wu Beitrag anzeigen
    ... snip
    Als kleiner Steppke bin ich mit Fahrrad um den Block und habe Brummbrumm gemacht.
    Heute fährt ja kaum noch ein Kind Fahrrad
    Jawohl. Und das ist noch so eine Sache.

    Wenn ich zuerst mal einen Fahrradhelm brauche und dann was weiss ich noch was ... Knieschützer und allen möglichen anderen Kram, dazu den Anzug und tausend Küsschen von Mama (fahr vorsichtig und immer auf dem Radweg!) und was auch immer, ja dann lass ich's, denn das alles nervt ... und macht nicht mehr den unbeschwerten Spaß, wie es das Fahrrad fahren uns gemacht hat.

  3. gs2005 Gast

    Standard

    #33
    Also ich sorg dafür das die Mopedfahrer nicht aussterben

    Ich bin glaub ich schon mit 7 jahren mit der Mofa durch den garten gefahren und bis heute von den Kisten nicht mehr abgestiegen. Cross, Trial, Sumo usw.
    Auch mein Nachwuchs sitzt auf den Kisten und feilt kräftig an ein und Auslasskanälen

    Bei uns fahren eigentlich alle Motorrad, von meinen 2 Brüdern über die frau und deren Schwestern wie Eltern etc.

    Und ich bin grad am üben für nächstes jahr noch einen Mopedfahrer/in in die Welt zu drücken


    Also alles wird gut

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.601

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von gs2005 Beitrag anzeigen
    Und ich bin grad am üben für nächstes jahr noch einen Mopedfahrer/in in die Welt zu drücken
    Gordon ,dein Engagement in allen Ehren das wird an der Gesamtsituation nicht viel ändern.
    Immer locker aus der Hüfte

  5. Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    1.150

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von Dubliner Beitrag anzeigen
    4.Im Moment sind wir Mopedfahrer in der potentiell kaufkraftstärksten Gruppe (ausser wir in Irland, aber das hat andere Gründe),
    Darf ich fragen wie Du zu der Erkenntnis kommst?
    Wenn ich zu bikeworld gehe und die Preise sehe komme ich mir SEHR kaufkräftig vor wenn ich da ne Dose Kettenspray kaufe
    Und HD/Triumph um die Ecke ist noch teurer!
    Cotters scheint günstiger zu sein, aber nachdem sich bei einem Freund die frischen Bremsbeläge am Bike nach nichtmal 800km in Luft aufgelöst hatten (statt Original Honda Pads wie bestellt verbaute man 1.99 Dinger von eBay) mach ich nen Bogen um den Laden.

    Also alle Läden in Dublin scheinen zu denken wir haben zuviel Geld, wie kommts das Du es anders siehst?

  6. Registriert seit
    23.03.2009
    Beiträge
    703

    Standard

    #36
    Gordon könnte ja hiermit eine Initiative " Biker sorgen für Nachwuchs " aufgelegt haben.
    Nur - - - wenn nunalle im Schweiße ihres Angesichts an dieser Aufgabe feilen - wer fährt denn dann noch Motorrad? Leere Straßen ???

  7. Registriert seit
    27.06.2007
    Beiträge
    1.961

    Standard

    #37
    Du hast völlig recht, ich habe mich missverständlich ausgedrückt. Wir Biker stellen aufgrund unserer Altersstruktur gerade die kaufkraftstärkste Motorradfahrerschaft da, die es je gab, in 10-20 Jahren sind wir weniger und älter, dann haben wir kollektiv nicht mehr so viel Kohle und sind als Zielgruppe nicht mehr so interessant. So meinte ich das.
    Und dass wir in Irland nicht mehr dazugehören, liegt daran, dass man den Celtic Tiger hier gnadenlos vergeigt hat und das Land am Rande des Kollaps steht. Wer kann, der geht.

    Georgosaurus Dubliniensis (und eigentlich bin ich doch nicht negativ, nur weil ich den Realitäten in den Hauptscheinwerfer sehe, oder? Vielleicht färbt die wirtschaftliche Depression hier ja ab!!!

    Zitat Zitat von Cloudhopper Beitrag anzeigen
    Darf ich fragen wie Du zu der Erkenntnis kommst?
    Wenn ich zu bikeworld gehe und die Preise sehe komme ich mir SEHR kaufkräftig vor wenn ich da ne Dose Kettenspray kaufe
    Und HD/Triumph um die Ecke ist noch teurer!
    Cotters scheint günstiger zu sein, aber nachdem sich bei einem Freund die frischen Bremsbeläge am Bike nach nichtmal 800km in Luft aufgelöst hatten (statt Original Honda Pads wie bestellt verbaute man 1.99 Dinger von eBay) mach ich nen Bogen um den Laden.

    Also alle Läden in Dublin scheinen zu denken wir haben zuviel Geld, wie kommts das Du es anders siehst?

  8. Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    1.150

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von Dubliner Beitrag anzeigen
    Du hast völlig recht, ich habe mich missverständlich ausgedrückt. Wir Biker stellen aufgrund unserer Altersstruktur gerade die kaufkraftstärkste Motorradfahrerschaft da, die es je gab, in 10-20 Jahren sind wir weniger und älter, dann haben wir kollektiv nicht mehr so viel Kohle und sind als Zielgruppe nicht mehr so interessant. So meinte ich das.
    Und dass wir in Irland nicht mehr dazugehören, liegt daran, dass man den Celtic Tiger hier gnadenlos vergeigt hat und das Land am Rande des Kollaps steht. Wer kann, der geht.

    Georgosaurus Dubliniensis (und eigentlich bin ich doch nicht negativ, nur weil ich den Realitäten in den Hauptscheinwerfer sehe, oder? Vielleicht färbt die wirtschaftliche Depression hier ja ab!!!
    Ahh nu machts Sinn.
    Negativ? Nö warum, relistisch passt schon. An der Preiserhöhung von einer ordinären Kanne Kettenfett von (11euro (April) auf 15.99 (September) bei bikeworl, das Zeug in der gelben Sprühdose) ist auch nix Positives zu finden denke ich.

    Aber solange der Apple Pie mit Kännchen Tee weiter 5.50 in Laragh kostet lassen wir uns das Leben doch hier nicht vermiesen

  9. Registriert seit
    27.06.2007
    Beiträge
    1.961

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von Cloudhopper Beitrag anzeigen

    Aber solange der Apple Pie mit Kännchen Tee weiter 5.50 in Laragh kostet lassen wir uns das Leben doch hier nicht vermiesen
    Da bin ich grad noch durchgebraten auf meiner 100er. Kein Verkehr, Blätter alle gelb und Sonnenschein, dann hoch zum Sally Gap und am Lough Dan nach Roundwood - das bringt Sonne in den Arbeitstag.
    Slan
    Georg

  10. JOQ
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    2.926

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von confidence Beitrag anzeigen
    Gordon könnte ja hiermit eine Initiative " Biker sorgen für Nachwuchs " aufgelegt haben.
    Nur - - - wenn nunalle im Schweiße ihres Angesichts an dieser Aufgabe feilen - wer fährt denn dann noch Motorrad? Leere Straßen ???
    Ich kann wieder fahren, hab das Feilen erfolgreich abgeschlossen und werde ab März aktiv den Nachwuchs trainieren können


 
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. In den USA sterben die Tageszeitungen
    Von Wogenwolf im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.03.2009, 14:49
  2. Wie sterben BMW-Motorräder?????
    Von weltenesche im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 23.03.2008, 03:56
  3. Die 2V sterben aus....
    Von Nichtraucher im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.04.2007, 19:42
  4. Die Ösis sterben nicht aus
    Von HastyWheel im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.02.2006, 17:58
  5. Wir sterben tatsächlich aus :-(
    Von Mikele im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.05.2005, 02:50