Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 33

Witze aus der BMW-Werkstatt

Erstellt von LoudpipeHerbie, 26.01.2008, 13:30 Uhr · 32 Antworten · 5.662 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.04.2007
    Beiträge
    132

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Lucy Beitrag anzeigen
    Salü in die Berge!

    Zitierst Du jetzt mich?
    Oder das Zitat von mir?- Über Besitztümer eines anderen?
    Hatte noch nie eine der genannten Teile im Besitz, nich mal gefahren.
    Warum auch?

    Hatte normalen Lebenslauf Zündapp- Kreidler-Hercules) Honda-Suzi-Honda- BMW -Kawa-Suzi-BMW-BMW

    Fangste mal ganz oben an die Beiträge zu lesen, eines nach dem anderen.

    Grüße und bis zum Sommer am Pass

    Dessenungeachtet: Was bedeutet : ES-TS
    Es ist das Kennzeichen von Theo Schreier aus Esslingen wegen dem Datenschutz hat er sein Gegurtstag weggelassen.

    mfg. Thomas

  2. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von LoudpipeHerbie Beitrag anzeigen
    Hat noch sonst jemand so eine Story?
    Zum Glück hab ich so miserable Arbeit noch nicht bemängeln müssen. Hast Du dir denn dein Geld zurück geholt? Oder wolltest Du keine Nachbesserung riskieren?

  3. LoudpipeHerbie Gast

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von AMGaida Beitrag anzeigen
    Zum Glück hab ich so miserable Arbeit noch nicht bemängeln müssen. Hast Du dir denn dein Geld zurück geholt? Oder wolltest Du keine Nachbesserung riskieren?
    Hallo AMGAida

    Das FKR wurde im Rahmen der Inspektion "weggemacht" und dort nicht verrechnet - und die nachträgliche FID Reparatur kostete auch nicht so viel. Nun müsste ich also nochmals dorthin und eine "Gratis-Nebenleistung" bemängeln und Nachbesserung verlangen?

    Wenn ich die Kilometer dorthin zähle und den - jetztigen - Verbrauch berechne (sowie das Herumstehen im Laden) kostet mich das mehr als der Kauf des Prüfgerätes bei Louise (6.95) - und schrauben tu ich ja gerne. Zudem muss ich das Kerzenbild prüfen, und das geht erst NACH der Reparatur. Also lass ich's so stehen. Ich werde mich nun Schritt für Schritt einem Optimalwert nähern mit Kerzenbild, Synchro und Poti-Spannungsmessung.

    Ich nehm's locker und bin sogar ein bisschen stolz drauf, den Fehler selber gefunden zu haben. Drauf gekommen bin ich auch deshalb, weil ich mal währen der Fahrt den Choke gezogen hatte um zu schauen, ob das auf das KFR einen Einfluss hatte. Hat's dann auch und später wurde mir auch bestätigt, dass eine fette Mischung das KFR ausglättet.

    Grüsse

  4. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von LoudpipeHerbie Beitrag anzeigen
    ...
    Ich nehm's locker und bin sogar ein bisschen stolz drauf, den Fehler selber gefunden zu haben. Drauf gekommen bin ich auch deshalb, weil ich mal währen der Fahrt den Choke gezogen hatte um zu schauen, ob das auf das KFR einen Einfluss hatte. Hat's dann auch und später wurde mir auch bestätigt, dass eine fette Mischung das KFR ausglättet.

    Grüsse
    Sorry LP-Herbie, aber das ist Unsinn. Wenn du während der Fahrt den "Choke" ziehst, machst du damit das Gemisch nicht fetter.
    Unsere Qe haben nämlich gar keinen Choke im herkömmlichen Sinne, sondern lediglich eine Standgasanhebung. Es werden mit dem "Choke"-Zug lediglich die Drosselklappen ein wenig geöffnet. Deshalb ist eigentlich schon die Bezeichnung "Choke" falsch.
    Eine fettere Mischung kann allerdings Änderungen am KFR herbeiführen. Mit einem sauber synchronisierten Boxer solltest du aber ohnehin kein KFR haben; und das, ohne mit einem zu fetten Gemisch fahren zu müssen. Die nächste AU wäre dann eh das "Ende".

  5. LoudpipeHerbie Gast

    Beitrag

    #15
    Zitat Zitat von palmstrollo Beitrag anzeigen
    S
    Unsere Qe haben nämlich gar keinen Choke im herkömmlichen Sinne, sondern lediglich eine Standgasanhebung. Es werden mit dem "Choke"-Zug lediglich die Drosselklappen ein wenig geöffnet. Deshalb ist eigentlich schon die Bezeichnung "Choke" falsch.
    Eine fettere Mischung kann allerdings Änderungen am KFR herbeiführen. Mit einem sauber synchronisierten Boxer solltest du aber ohnehin kein KFR haben; und das, ohne mit einem zu fetten Gemisch fahren zu müssen. Die nächste AU wäre dann eh das "Ende".
    Hi Palmstrollo

    Stimmt, da habe ich mich in der Begriffskiste vertan. Aber an der Drosselklappeneinstellung liegt es trotzdem, was mit der überdeckten Markierung zu beweisen ist.

    Zudem muss ich Dir bezüglich der R1100GS mitteilen, dass bei dieser Maschine (Jg 98) aufgrund der ungleichen Auspuff-Führung das KFR nicht einfach so wegzukriegen ist - ausser, Du machst es so wie mein "Freund". Der hat es echt geschafft - und meine Kuh säuft jetzt wie ein Loch.

    Aber sagt mal Leute, bis jetzt keine Story ausser VW-Teileentsorgung und meiner? Anscheinend gibt es nichts zu melden.

    Grüsse

  6. Registriert seit
    24.08.2007
    Beiträge
    167

    Standard

    #16
    Nein, nichts zu vermelden.
    Mein ist immer sehr zuvorkommen, kompetent und hilfsbereit.
    Wir gehen dort immer wieder gerne hin und bekommen dort auch immer Hilfe. Ich könnte eine Geschichte der anderen Art erzählen: Ich habe bei meinem meine Dakar in Zahlung gegeben, die Koffer aber behalten. Der Käufer der Koffer (ein Privatmensch) bat mich die Schlösser auszubauen. Da ich keine Ahnung habe, wie das funktioniert, bin ich mit den Koffern zu meinem und habe gefragt, wie das geht. Das Ende von der Geschichte war, dass der Werkstattleiter mit mir auf dem Fussboden kniete, mir die Schlösser für die Koffer (dich ich privat verkauft habe) ausgebaut hat und zwei Tage später die Schlösser der Koffer für die neue Q (die ich auch privat gekauft habe) so eingerichtet hat, dass das Gleichschliesssystem passt.! Und ich durfte nicht mal was dafür in die Kaffeekasse tun!! Ich habe dann Kuchen vorbeigebracht, da ich das wirklich Klasse fand.
    Wir gehen gerne zu unserem und fühlen uns mit unseren Moppeds dort gut aufgehoben.
    Gruß
    Jördis

  7. Registriert seit
    19.09.2007
    Beiträge
    180

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Lucy Beitrag anzeigen
    Salü in die Berge!

    Zitierst Du jetzt mich?
    Oder das Zitat von mir?- Über Besitztümer eines anderen?
    Hatte noch nie eine der genannten Teile im Besitz, nich mal gefahren.
    Warum auch?

    Hatte normalen Lebenslauf Zündapp- Kreidler-Hercules) Honda-Suzi-Honda- BMW -Kawa-Suzi-BMW-BMW

    Fangste mal ganz oben an die Beiträge zu lesen, eines nach dem anderen.

    Grüße und bis zum Sommer am Pass

    Dessenungeachtet: Was bedeutet : ES-TS
    Ach, dass du eine ganz normale Bikerverganheit hast beruhigt mich!

    Aber ich käme auch nie darauf nach all diesen Kürzel zu fragen... OK, ich hatte auch schon GT4, NS, GPZ, CBR, VFR, R1100S und R1150GSA...

  8. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von LoudpipeHerbie Beitrag anzeigen
    Hi Palmstrollo

    Stimmt, da habe ich mich in der Begriffskiste vertan. Aber an der Drosselklappeneinstellung liegt es trotzdem, was mit der überdeckten Markierung zu beweisen ist.

    Zudem muss ich Dir bezüglich der R1100GS mitteilen, dass bei dieser Maschine (Jg 98) aufgrund der ungleichen Auspuff-Führung das KFR nicht einfach so wegzukriegen ist - ausser, Du machst es so wie mein "Freund". Der hat es echt geschafft - und meine Kuh säuft jetzt wie ein Loch.
    ...
    Dass eine verstellte DK-Grundstellung nicht gerade für einen besseren Motorlauf sorgt, ist klar. Eine fettere Einstellung über die DK-Grundeinstellung vermindert auch fraglos Zündungsaussetzer aufgrund zu mageren Gemischs; damit erkaufst du dir allerdings auch den übermäßigen Spritverbrauch deiner Q.
    Auch die ungleich lange Abgasführung (haben übrigens alle 11er GS) ist einem sauberen Motorlauf nicht zuträglich.
    Wenn ich jedoch von einer sauberen Synchro spreche, dann stelle ich dabei sicher, dass gerade im Drehzahlbereich des KFR (um die 3500 u/min) keine Druckdifferenz mehr vorhanden ist. Und das ist kein Hexenwerk.
    Dennoch: die Vorgehensweise deines "Freundes" ist wirklich erwähnenswert; leider im negativen Sinne.

  9. Registriert seit
    30.01.2005
    Beiträge
    745

    Standard

    #19
    Der kürzeste BMW-Werkstattwitz:
    Meister: "Das hatten wir noch nie!"
    Kunde: "Sie machen Witze"

  10. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.719

    Standard

    #20
    Hi
    @ LoudpipeHerbie:
    Miss mal die Spannungen am Poti im Leerlauf zwischen den Pins 4 und 1 , und dann zwischen 4 und 3. Sag an was da rauskommt.
    Die Pinnummern stehen ganz winzig drauf

    gerd


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Werkstatt
    Von stephanmartens im Forum Neu hier?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.08.2012, 17:07
  2. Antrag auf Löschung "hundertjähriger" Witze
    Von Vidar im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.06.2011, 20:29
  3. Werkstatt
    Von Juppi17 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.05.2009, 07:52
  4. Werkstatt
    Von michel1678 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.05.2009, 10:42