Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Wo sind die alten BMW Schrauber.............

Erstellt von GS Jupp, 07.09.2007, 23:43 Uhr · 17 Antworten · 2.192 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.09.2005
    Beiträge
    638

    Standard

    #11
    Hallo Wilhelm,

    also bei meiner 1100er mit ABS, und der 1150er mit ABS meiner bH funzt es.

  2. Wienerwilhelm Gast

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von xxl_tom
    Hallo Wilhelm,

    also bei meiner 1100er mit ABS, und der 1150er mit ABS meiner bH funzt es.
    Was funzt: das mit dem Vakuum? Das wäre fein.
    Und was bitte ist bH?
    Vielen Dank für die Aufklärung, hab schon bemerkt, das die BMW'ler (fast) nur in Abkürzungen reden:

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #13
    bH wird die bessere hälfte sein

    beim integral-abs kannst du dein vacuum in die tonne treten. das ding hat 4(!) kreise. 2 von den hebeln zum abs-aggregat und dann weitere kreise zu den rädern.


    aber wir driften hier schon wieder gewaltig ab ...

    "back to topic" schlage ich vor

  4. Wienerwilhelm Gast

    Standard

    #14
    Mein Vacuum werd ich nicht in die Tonne treten können, da drinnen ist ja schon das ABS.

  5. Registriert seit
    21.09.2005
    Beiträge
    638

    Standard

    #15
    Jo, Lars hat Recht mit seiner Übersetzung
    und wir haben kein I-ABS, aber wenn ich mich gerade richtig erinnere, hatte das die Maschine um dies hier geht auch nicht.

    @ Lars, das Andere geht so in Ordnung

  6. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Wienerwilhelm
    Ich hab kein ABS, ich kauf mir kein ABS, aber wenn ich mal eines geschenkt bekomme und nicht demontieren kann, werd ich mich damit auseinandersetzen.
    Fürs Bremsflüssigkeit wechseln hab ich vom Beruf her eine Vakuumpumpe, wo ich immer in eine leere Flasche absauge.
    Vakuumpumpe saugt bis 5 Torr, ich saug in eine alte Kältemittelflasche ab.
    Ich könnt mir vorstellen, daß das mit dem Vakuumziehen für ABS auch geht?
    Weiss das wer?
    Hallo Willy,

    keine Ahnung, probiers einfach. Wenn Du jedoch über´n Lenker gehst, übernehme ich keine Verantwortung.

    Mein Tipp bevor Du Ernst machst: Frag doch vorher mal bei Gerd von Powerboxer nach, aber sag ihm, dass das kein Joke ist.

    Viel Erfolg und berichte mal bei Zeiten.

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #17
    moinsen,

    hier eine anleitung, die ich aus dem s-boxer forum kopiert habe.
    ich übernehme keine haftung!!!

    Hallo Leute,

    selbstwechseln is nich :-W

    Der Freundl.muß ein Protokoll anfertigen und hinterlegen :-W

    OHNE erlischt die Betriebserlaubnis :-W :-W :-W

    Hier was Nettes zu diesem Thema:

    natürlich ist es keine Kunst die Bremsflüssigkeit zu wechseln . Zu beachten ist nur , daß du vier Bremskreise hast die sich teilweise gegenseitig beeinflussen .
    Also erstmal die Leitung vom Handhebel zum Dosierzylinder für den vorderen Kreis entlüften
    dann den Integralkeis,der den Vorderen mit dem Hinteren verbindet ,
    dann den Steuerkreis des vorderen Kreises ,
    dann nochmal den Dosierzylinder für Vorne,
    dann den Dosierzylinder für den hinteren Kreis,
    dann den Integralkreis , der den Hinteren mit dem Vorderen verbindet ,
    dann den Steuerkreis für hinten ,
    dann nochmal den Dosierzylinder für Hinten .

    Nun kommen wir schon zu den Radkreisen , die mit ausreichend großer Voratsflasche auf den Ausgleichsbehältern der Bremskraftverstärkerpumpen mit den eingebauten Pumpen erst am
    vorderen linken Bremssattel ,
    dann am vorderen rechten Bremssattel entlüftet werden
    dann der Wechsel zum hinteren Radkreis und
    die Leitung von der Hochdruckpumpe zum hinteren Sattel entlüften .

    Bei den Steuerkreisen auf keinen Fall mit Unterdruck absaugen und nur S E H R L A N G S A M mit den Hebeln pumpen .

    Bei den Radkreisen nicht mit Bremsflüssigkeit sparen . Es soll richtig durchgespült werden mit relativ hoher Pumpgeschwindigkeit , da das Pumpengehäuse sehr zerklüftet ist und sich keine Luftblasen in den Ecken verstecken .

    Sollte trotz der Beschreibung irgendeine Frage offen bleiben ? :

    Finger weg !!!!!

    Fehler in in den Steuerkreisen führt zu nur halber Bremsleistung bei sehr hoher Handkraft !!!!

    Fehler im Radkreis führen zum TOTALAUSFALL der Bremse eventuell erst nach hunderten von Kilometern .
    edit:
    viel spass

  8. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Gixxer-GS
    moinsen,

    hier eine anleitung, die ich aus dem s-boxer forum kopiert habe.
    ich übernehme keine haftung!!!



    edit:
    viel spass
    Hallo Lars,

    wenn´s schiefgeht, wäre der Straftatbestand der Beihilfe zur Selbstverstümmelung m.E. erfüllt.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. HP2-MM an der alten schule.....
    Von gs-cowboy im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.06.2011, 16:44
  2. Reisebericht zur alten GS?
    Von Supermiene im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.04.2011, 23:42
  3. Was tun mit alten Klamotten ?
    Von Ela im Forum Bekleidung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.08.2008, 13:28
  4. Wo sind die alten GSen ?
    Von Luzus im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.12.2007, 19:28
  5. Sie sind weg, zwei Balken sind einfach weg?
    Von Stehrbert im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.03.2007, 17:32