Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 60

Wollt eigentlich nur nen Baum kaufen

Erstellt von DocQ, 20.12.2008, 15:01 Uhr · 59 Antworten · 5.988 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #41
    Mit Einverständnis des Beitragerstellers, könnte man zum Thema zurückkommen.
    Der Nebenkriegsschauplatz hat keinen besonderen Unterhaltungswert mehr.

    wie wäre es, wenn jeder seinen verrücktesten Spontankauf vorstellt?
    Tiger

  2. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #42
    Back to topic !
    Tiger das ist 'ne gute idee !

    Den verrücktesten Spontankauf kann ich nicht genau sagen, war aber wohl auch ein Auto
    Mein erstes (und einziges) nagelneues Auto.
    Den eigentlich wollte ich mir nie einen Neuwagen kaufen.
    Beim Händler aus Langeweile ins Fenster geschaut, kleines feines Auto gesehen und das zu guten Konditionen.
    Na gut, ich bin nochmal nach Hause zum rechenen, aber nächsten Tag unterschrieben.
    Das ist allerdings schon laaaaaaange her.

    Aber wenn ich irgendetwas haben möchte, dann muß das innerhalb von drei Tagen erledigt sein.
    Danach schlägt der Geiz die Gier

    @Peter

    Viel Spaß mit dem "Weihnachtgeschenk"

  3. Chefe Gast

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von Mister Wu Beitrag anzeigen
    ...
    Aber wenn ich irgendetwas haben möchte, dann muß das innerhalb von drei Tagen erledigt sein.
    Danach schlägt der Geiz die Gier

    ...
    So war's bei meinem ersten VW-Bus (hat allerdings nur 1 Stunde gedauert), bei der Dakar (da ist meiner Frau ob dem ständigen Gejammers der Kragen geplatzt, wir sind vom Frühstück aufgestaden, zum gegurkt und ich bin 2 Stunden später mit kompletter Ausrüstung auf der - gebrauchten - Dakar nach Hause), bei der 1200er (zwei Telefonate mit dem , eines mit daheim, ein gefaxter Vertrag und schon war sie meine...), bei jeder Menge Werkzeug, Sportausrüstung und, und, und...

    Ich bin also ein ganz besessener Spontan-Junkie, habe an den erworbenen Dingen einen saumäßigen Spaß eben weil sie so ad hoc und oft für kleines Geld meine werden und sie im allgemeinen seeehr lange ohne Reue in Gebrauch

    Vielleicht hab' ich auch nur mächtig Glück und stolpere immer dann an eine günstige Gelegenheit...

  4. Lisbeth Gast

    Standard

    #44
    mein "unvernünftigester spontankauf" war meine derzeitige GS. ich wollte meine kleine gebrauchte eigentlich nur in ein bisschen was größeres gebrauchtes tauschen. und bin auch schon auf dem passenden motorrad probehalber rumgerutscht. bis dann der mann an meiner seite meinte, dass mir die 1200 viel besser zu gesicht stehen würde und mich sanft genötigt hat, doch mal zwei gs'en weiter zu rutschen. da saß ich dann mit glühenden ohren und hab alle vernunft über bord geworfen.

    aber genauso muss das sein. wieviel spaß ginge einem durch die lappen, wenn man nicht hin und wieder mal unvernünftig ist. ich lebe und das darf man auch sehen. und wieviel mehr spaß macht es dann, wenn man es verständnisvollen, sensiblen menschen mitteilen kann, die das verstehen und einem sagen, wie toll das doch ist. ich hatte in meinem "freude-über-das-neue-motorrad"-fred auch einen miesepeter dabei, der sich über das öffentlich machen meiner freude beschwert hat. das hat mir wirklich einen ganzen abend die laune verdorben.

  5. Registriert seit
    05.06.2007
    Beiträge
    756

    Standard

    #45
    Hab meine GS mit Restalkohol im Blut nach einer äußerst heftigen Party spontan gekauft.

    War die beste Entscheidung und ich bereue niGS. Allerdings habe ich vorher auch ungefähr ein Jahr mit mir gerungen.

  6. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    412

    Standard

    #46
    Mein verrücktester "Spontankauf" steht bei mir in der Garage und heißt R 1150 GS (Blue Lady).

    War nach knapp 2 Jahren letztes Jahr im Sommer extrem mies gelaunt. Nachdem immer mehr Freunde mit 'nem Mopped durch die Gegend fuhren und meine Family (die mir den Führerschein bezahlt hatte) mir nach 'nem unverschuldeten Unfall gesagt hatte: "Motorradfahren ist viel zu gefährlich, du fährst nicht mehr".

    Also, hab ich 2 Jahre lang nebenbei gearbeitet und alles was ich irgendwo abknapsen konnte beiseite gelegt und wollte mir, nachdem das Geld reichte, wieder ne 650er F kaufen, diesmal mit ABS. Bin also von Händler zu Händler getingelt und hab irgendwie nicht das passende gefunden, bis meine Holde mal vor einer 1150er stand und sagte: "Duu, wär das nicht was für dich?"

    Also hab ich mich draufgesetzt, bin ne runde gefahren, und nach dem Absteigen meinte sie nur: "Kriegst du das Grinsen noch mal aus dem Gesicht?"

    Also rein zum , Vertrag unterschrieben und nun ist sie meine.

    Gruß Fabian

    P.S.: Meine Family weiß immer noch nicht, das ich wieder regelmäßig fahre und 'nen eigenes Mopped habe.

  7. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #47
    ich möchte wirklich niemandem auf den Schlips treten, aber was für Partnerinnen und Familien habt Ihr denn so am Start, dass man das Moppedfahren verheimlichen muss und/oder die Anschaffung eines Motorrads erkämpfen?

    Also meine Freundin, mit der ich seit Jahren zusammenlebe, würde mir was husten, wenn ich ihre Anschaffungen erst freigeben müsste und ich ihr umgekehrt auch.

  8. Registriert seit
    22.06.2008
    Beiträge
    210

    Standard

    #48
    Glückwunsch zu solch einem tollen Weihnachtsgeschenk !
    Du hast ja nen Helm auf ,da kann ja nichts schlimmeres passieren

  9. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #49
    @Schlonz: Er hat doch geschrieben daß der Vorschlag zur GS von seiner
    "Holden" selber kam. Also von der Frau,Freundin,Partnerin,LAG.....etc.etc.
    Nenns wie du möchtest.

    Denke mit Familie meinte er wohl eher die bucklige Verwandschaft,Brüder,
    Schwestern,Onkels und Neffens.Oma,Opa, Uroma..............boah.

    Und die dürfen ja bekanntlich alles essen aber nicht alles wissen.
    Stimmts?

    grüße vom Quhpilot

  10. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    412

    Standard

    #50
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    ich möchte wirklich niemandem auf den Schlips treten, aber was für Partnerinnen und Familien habt Ihr denn so am Start, dass man das Moppedfahren verheimlichen muss und/oder die Anschaffung eines Motorrads erkämpfen?

    Also meine Freundin, mit der ich seit Jahren zusammenlebe, würde mir was husten, wenn ich ihre Anschaffungen erst freigeben müsste und ich ihr umgekehrt auch.

    Hast du prinzipiell recht. Meine bessere Hälfte würde mich auch etwas schief angucken wenn ich ihr sagen würde: "Nöö, mach das nicht."

    Allerdings ist meine Family leider der Meinung "sie weiß alles was gut ist", obwohl (oder gerade weil) keiner von ihnen je Motorrad gefahren ist.

    Ihr hättet mal deren Gesichtsausdruck sehen sollen, als ich meine Ausbildung zum Rettungsassistenten begonnen hab. (Ist auch viel zu gefährlich!)

    Von daher halte ichs halt etwas hinterm Berg.


 
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sie wollte partout den Baum hoch......
    Von SA Moose im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.03.2012, 11:53
  2. Juhuu...i hab an Baum
    Von biker779 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 10:09
  3. Wollt mal Hallo sagen
    Von sPrmaRv im Forum Neu hier?
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.12.2010, 15:01
  4. Wollt mich mal Vorstellen
    Von Beni im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.06.2008, 17:32
  5. Wie komme ich im verschlammten Steilhang über querliegenden Baum?
    Von advi im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 05.02.2008, 17:22