Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 25 von 25

Womit man auf der Straße so rechnen muss....

Erstellt von Heesters, 26.07.2013, 18:42 Uhr · 24 Antworten · 2.889 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.043

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Cloudhopper Beitrag anzeigen

    Alternativ wuerde ich einfach weiterfahren, meine Guzzi ist ja laut MOTORRAD so schwer, die muesste den Baum einfach zu Staub zermalmen bei Kontakt.

    Das ist mal ein sehr guter Ansatz zur Lösung wenn sowas vor einem auftaucht, deine ist zwar noch schwerer als meine, aber dann bleiben bei mir halt Brösel anstelle von Staub über.

  2. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    3.255

    Standard

    #22
    Guten Tag
    Gut, Strasse ist vielleicht etwas übertrieben. Durchkommen war erst nach handgreiflicher Intervention. vor einer Woche am M. Jafferau bei Bardonnecchia

    pict0154.jpg

  3. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.106

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von chlöisu Beitrag anzeigen
    Guten Tag
    Gut, Strasse ist vielleicht etwas übertrieben. Durchkommen war erst nach handgreiflicher Intervention. vor einer Woche am M. Jafferau bei Bardonnecchia

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	PICT0154.jpg 
Hits:	208 
Größe:	71,0 KB 
ID:	104139
    Gibts Fotos vom darauffolgenden Steak ?

  4. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    3.255

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von apfelrudi Beitrag anzeigen
    Gibts Fotos vom darauffolgenden Steak ?
    Nein, da bin ich zu gutmütig, ich bin ihr erst leicht gegen das linke Vorderbein gefahren, was sie nicht beeindruckte; anschliessend abgestiegen und mit Kraft und beruhigenden Worten von dem Weg geschafft. Da das letzte Woche war, dürfte sie dort noch zu bewundern sein....

  5. Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    1.282

    Standard

    #25
    Die Geschichte mit dem Ast oder Baum quer zur Fahrbahn zeigt ein anderes:

    man konnte einfach nicht erkennen, dass da ein ernsthaftes Hindernis zu queren war,
    vielmehr hielt man es für Schattenwurf, wie er am Nachmittag an baumreichen Straßen
    häufig auftritt.
    Wenn man bereits den ganzen Tag gefahren ist, macht es die aufkommende Müdigkeit
    um so schwerer, zwischen Schatten, Schlagloch oder oder auftragendem Hindernis recht-
    zeitig zu unterscheiden.

    Freuen wir uns mit Heesters, dass es gut gegangen ist.


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Luftfilterkasten gerissen.... womit kleben....
    Von Lutz im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 26.10.2011, 11:38
  2. Ölkühler schwärzen: womit?
    Von HP2Sascha im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.10.2010, 10:13
  3. womit Offroad-Touren planen
    Von schnabel im Forum Navigation
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.09.2010, 21:38
  4. womit wohl keiner gerechnet hat,
    Von bei-uns im Forum Neu hier?
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.03.2009, 22:02
  5. Originalscheibe kürzen - womit ?
    Von Lois im Forum Zubehör
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 05.02.2008, 11:19