Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Wüdo

Erstellt von Wogenwolf, 27.02.2009, 14:43 Uhr · 19 Antworten · 3.103 Aufrufe

  1. Wogenwolf Gast

    Standard Wüdo

    #1
    WÜDO macht Ende Februar zu.
    Wieder ein kleiner, aber feiner Familienbetrieb weniger.

    Hier die E-Mail:
    Sehr geehrte Damen und Herren,
    liebe Kunden, Freunde und Lieferanten
    sehr geehrte Damen und Herren der Fachpresse,

    das WÜDO Team und die Familie Wüstenhöfer sagen Danke für 34 Jahre Freude in Ihrer Mitte.
    Leider sind uns weitere Jahre in der Motorradfahrergemeinschaft nicht vergönnt, wir müssen unseren Betrieb
    zum Ende Febraur einstellen. Die Gründe sind vielfältig und in der Presse mehrfach genannt.
    Es gäbe noch vieles zu sagen und zu tun....
    Nochmal Danke sagen wir alle.

    Mit freundlichen Grüßen

    Das WÜDO Team und Familie Wüstenhöfer

  2. Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    1.374

    Standard

    #2
    so klein gar nicht mal, aber mit eigenem Kopf und das passt BMW halt nicht

  3. Wogenwolf Gast

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Alex Mayer Beitrag anzeigen
    so klein gar nicht mal, aber mit eigenem Kopf und das passt BMW halt nicht
    Korrekt.
    BMW kommt mit Kritik nicht klar.
    Der Hund beisst nicht die Hand, die ihn füttert

  4. Registriert seit
    09.01.2008
    Beiträge
    210

    Standard Wüdo

    #4
    In diesem Fall scheitert Wüdo aber an der Sturheit des Finanzamtes. Die sehen lieber zu, wie 12 (?) Leute auf der Strasse stehen, als der Rückzahlung von Schulden 3 statt 2 jahren Zeit zu geben.

  5. Wogenwolf Gast

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von gs-biker Beitrag anzeigen
    In diesem Fall scheitert Wüdo aber an der Sturheit des Finanzamtes. Die sehen lieber zu, wie 12 (?) Leute auf der Strasse stehen, als der Rückzahlung von Schulden 3 statt 2 jahren Zeit zu geben.

    Stimmt. Da werden lieber Milliarden an diverse Banken ausgezahlt.
    Und hier scheitert es an ein paar tausend Euro.
    Aber so ein kleiner Betrieb ist ja nicht so wichtig und unsere Volksvertreter müssen sich nicht in Szene setzen.
    Dann doch lieber nach Amerika reisen und Opel retten, wie unser Landesvater.
    Denn die Wahlen stehen ja vor der Tür
    Aber das ist ein anderes Thema

  6. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.885

    Standard

    #6
    Moin,

    Wüdo ist bisher der einzige BMW-Händler mit dem ich keine guten Erfahrungen gemacht habe. Unflexibel, unfreundlich, schlechte Arbeiten in der Werkstatt. In diesem Sinne bedauerte ich die Trennung, im letzen oder vorletzten Jahr, von BMW nicht.

    Mein letzter - auch persönlicher Kontakt - liegt zwar einige Jahre zurück, aber das hat mir gereicht. Nein danke. War vielleicht Pech und es gibt sicherlich genügend andere zufriedene Wüdo-Kunden.

    Jetzt geht es nicht mehr um eine Trennung von BMW sondern, wenn ich die Infos hier richtig deute, um eine komplette Schließung. Vor allem für die Betroffenen Mitarbeiter ist dies tragisch, aber ... einige, die ich dort kennengelernt hatte oder die "Chefs", ... - na ja, lassen wir das.

  7. Wogenwolf Gast

    Standard

    #7
    Es ist die komplette Schließung.
    Kenne Wüdo seit Anfang der 80er Jahre, habe dort einige BMWs gekauft und bin immer zufrieden gewesen.
    Insofern finde ich es schade, dass es WÜDO nicht mehr geben wird

  8. Registriert seit
    29.09.2008
    Beiträge
    202

    Standard

    #8
    Na ja,
    das ist jetzt aber etwas populistisch aufbereitet!
    Bevor ein Finanzamt eine Zwangsinsolvenz beantragt, gehen doch auch einige Versuche voran das Problem zu lösen. Ich gehe davon aus, dass es hier um mehr geht als 33.000 Vorsteuerrückzahlung. Dafür wird auch kein Finanzamt 12 Arbeitsplätze gefährden. Da wird es wohl um eine wesentlich höhere Steuerschuld gehen. Und mit dem 1,2 Mio Neubau an der Backe ist da wohl ein Problem entstanden. Die 33.000 Euro hätten die ja durch den Verkauf von einem Firmenwagen beglichen.
    Ich sag mal: Abwarten was am Ende tatsächlich rauskommt.

    Gruß
    Frank

  9. Registriert seit
    20.07.2008
    Beiträge
    179

    Standard

    #9
    Ich kenne Wüdo nur dem Namen nach. Und habe über die Probleme nur in Zeitungen gelesen.

    Mir kommen da nur so ein paar Gedanken:

    Wenn ich als Geschäftsmann so lange im Markt bin, und habe dann nicht mal 30.000€ Rücklagen gebildet habe, mit denen ich fällige Steuern zahlen kann,

    die mit dem Finanzamt ausgehandelten Raten auf die Steuern nicht zahlen kann,

    bei meiner Bank, mit der ich dann ja auch schon lange zusammengearbeitet habe, auch nicht mal mehr für 30.000€ gut bin

    und privat auch keine 30.000€ hab um mal kurzfristig eine Privateinlage in meine Firma zu machen....

    ...was ist dann meine Firma noch wert?

    Und zum Verhalten von BMW: Ich bin selber im Verkaufsaußendienst und handle mit meinen Partnern die Konditionen aus. Daher weiß ich auch, dass man einen bewährten Partner nicht fallen läßt wie eine heiße Kartoffel, wenns dem mal (kurzfristig) schlecht geht.

    Aber, wenn die so mit dem Rücken zu Wand stehen, dann muss das Geschäft schon sehr mies gelaufen sein. Und dann stellt sich natürlich die Frage (gerade unter Geschäftspartnern) wie gehts mit uns weiter?

    Eine Kündigung des Händlervertrages kann dann durchaus in beiderseitigem Interesse sein.

    Allerdings gibt es einige BMW Händler denen es genau wie Wüdo ergangen ist. Zum Beispiel Motorrad Scharle in St.Wendel.

    Auch Hanko in Koblenz verkauft keine Motorräder mehr...

    Und da drängt sich mir die Frage auf, ob nicht doch ein System von BMW dahinter steckt.

    Besonders wenn wie im Beispiel Motorrad Scharle die erfolgreiche Werkstatt nicht als BMW Service weitergeführt werden durfte.

    Gruß
    Peter

  10. Wogenwolf Gast

    Standard

    #10
    Was mich so ärgert ist, dass so ein kleines Unternehmen mit 12 Arbeitsplätzen mal eben so fallen gelassen wird und kein Schwein ein Wort verliert,
    während hier alle abdrehen, wenn es um Opel geht.
    Klar sind das andere Dimensionen; aber zählt die Familie eines Opelmitarbeiters mehr als die Familien der Wüdo-Mitarbeiter?


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. WÜDO Bob
    Von GrandmastaJ im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.09.2011, 21:08
  2. WüDo Kartentasche
    Von froschforscher im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.05.2010, 11:06
  3. Biete Sonstiges WüDo Kartentasche
    Von froschforscher im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.05.2010, 09:38
  4. Sitzbank WÜDO
    Von hs2809 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.12.2009, 10:17
  5. Wüdo Windschild rot
    Von Sparta im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.10.2009, 20:06