Seite 4 von 18 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 178

XT/GS-Vergleich von Yamaha

Erstellt von Aurangzeb, 15.05.2012, 11:43 Uhr · 177 Antworten · 16.412 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #31
    Die zitierte Gegenüberstellung macht auf mich den Eindruck, als sei sie zur Information der Händler und zur argumentativen Aufmunitionierung für Kundengespräche gemacht worden. So was ist im Kfz-Gewerbe gang und gäbe - und meistens steht dort ähnliche Bullshit drin. Würde mich nicht wundern, wenn BMW ähnliche Vergleiche hätte, die vermutlich ähnlich dreist die Fakten dehnen.

  2. Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    659

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von xtthommy Beitrag anzeigen
    Ähm...
    Wer nicht weis wie das mit der "Entdrosslung" der SuperTenere funktioniert bzw. wie es sich auswirkt kann mich gerne fragen. Meine Entdrosselte steht vor der Tür. Ich kann auch Adressen und Preise nennen.
    Es tut nämlich weh wenn hier "Fachleute" was von lallen wie:
    "G-Pack heißt dieses kleine Manipulation, damit bekommt das Steuergerät immer den 4. Gang vorgegaukelt, Gangsensor verarsche"
    Diese "Fachmänner" haben sie sich als absolute Laien enttarnt wenn's um diesen Sachverhalt bei der Yamaha geht.
    Die ECU der XT 1200 ist doch schon einige Generationen neuer als solche Primitivdinger aus den 90ern, von denen der "Fachmann" wohl mal gehört hat..

    Sorry, aber manchmal kann man hier echt nicht mehr lesen wie sich halbwissende alles spöttische Alleswisser projezieren.. und einen Satz später zugeben noch nie eine SuperTenere gesehen zu haben..
    Was bist du den für einer, was willst du mit dem Yamaha Gelumpe mit dem technischen Stand von 1990? Was hat deine Wundertüte an Bord was es nicht schon lange gibt.
    Nur weil du ein Flugticket kaufen kannst weißt du noch lange nicht warum ein Flugzeug fliegt mein Freund.
    YAMAHA ist durch, da kommt nichts mehr und schon gar nicht eine Innovation. Frage mal deinen YAMAHA Händler was der über YAMAHA Neuss denkt und wie toll er die Modellpalette findet. Im Gegensatz zu dir war ich schon mehrfach im Schulungszentrum von YAMAHA in Neuss. Im Herbst beginnen wieder Schulungen, auch bei den Handwerkskammern, melde dich mal an, vielleicht sieht man sich.

  3. Registriert seit
    18.06.2011
    Beiträge
    66

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von Eifelzug Beitrag anzeigen
    Was bist du den für einer, was willst du mit dem Yamaha Gelumpe mit dem technischen Stand von 1990? Was hat deine Wundertüte an Bord was es nicht schon lange gibt.
    Nur weil du ein Flugticket kaufen kannst weißt du noch lange nicht warum ein Flugzeug fliegt mein Freund.
    YAMAHA ist durch, da kommt nichts mehr und schon gar nicht eine Innovation. Frage mal deinen YAMAHA Händler was der über YAMAHA Neuss denkt und wie toll er die Modellpalette findet. Im Gegensatz zu dir war ich schon mehrfach im Schulungszentrum von YAMAHA in Neuss. Im Herbst beginnen wieder Schulungen, auch bei den Handwerkskammern, melde dich mal an, vielleicht sieht man sich.

    Umgangsformen sind das hier...tsss

    Einer schlimmer als der Andere.
    Ja ja wir wissen es kann/darf ja nur die eine geben....GS! Das vergötterte Objekt! Alles andere sind hinterweltliche Moppeds aus dem letzten Jahrhundert!?
    Wie realitätsfern manche leben ist ja witzig.

  4. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    #34
    Für mich ist das Genörgel über die Yamaha nicht nachvollziehbar. Bereits die GSA ledert die Yamaha nicht mehr ab - gilt die deswegen nun auch als Gurke? Im übrigen ist es mehr ein psycholgischer Effekt des Twin-Charakters. Gewicht und Handling ist da schon eher Nachteil - gegenüber der Standard-12er.

    Was in dem Yam Prospekt steht, geht jedoch (bis auf die bessere Serienausstattg.) völlig an der Realität vorbei. Teilweise ist es sogar gelogen.
    Ziemlich daneben. Wer sich noch weiteren zweifelhaften Spass mit rhetorischen YES/No - Fragen antun will, kann sich das Gleiche bei den weiteren "Vergleichen" mit Multistrada und KTM reinpfeifen... besseres Handling der dicken ST, wie bei der GS, so auch gegenüber der KTM, weil die Achslast gleichmässiger verteilt ist... WIEVIEL Gewicht interessiert da scheints nicht... na dann ist ja neuerdings mein fetter 1,9to V8 Kombi direkt ein Ausbund an Handlichkeit und Kurvenagilität weil der sogar 50/50 aufweisen kann. Neeee, was für ein Armutszeugnis für Yamahas Propagandaministerium. Ein Verkäufer dürfte MIR jedenfalls nie mit so blöden "Argumenten" daherkommen.

  5. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #35
    Nun, einige Wahnhafte kämpfen für ihre GS so, wie einige andere Wahnhafte keinen kompletten Satz mehr ohne ihre Antihaltung zustandebringen.
    Das ist nichts anderes als gegenseitiges Eierschaukeln und macht all die vielen "normalos" hier ( und überall, wo Wahnhafte den Ton angeben) zu angewiderten, gelangweilten oder amüsierten Statisten. Je nach Geschmacksnerv.
    Denn ernsthaft auseinandersetzen möchte sich mit euch verbissenen Schaumschlägern niemand mehr.
    Janu, dann hat man in anderen Themen Ruhe vor euch. Auch gut

  6. Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    659

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von JN75 Beitrag anzeigen
    Umgangsformen sind das hier...tsss

    Einer schlimmer als der Andere.
    Ja ja wir wissen es kann/darf ja nur die eine geben....GS! Das vergötterte Objekt! Alles andere sind hinterweltliche Moppeds aus dem letzten Jahrhundert!?
    Wie realitätsfern manche leben ist ja witzig.
    Da geben ich dir uneingeschränkt recht:
    BMW ist einfach nur super und ich fahre meiner 12erGS super gerne und hätte auf eine Blechtank-Yamaha keinen bock.
    Warum eine schlechte Kopie in der Form einer YAMAHA Super Ténéré kaufen, wenn ich für ein paar Euro mehr das Original haben kann.?
    Warum sich nicht in einem BMW GS Forum als Fan von BMW outen

    Also ich stehe dazu und schätze BMW und vor allem die 12erGS

    Werde mich aber jetzt im XT Forum anmelden und mich darüber beschweren, dass die Fans dort YAMAHA toll finden.

    Geht mir mittlerweile ein wenig auf den Keks hier,
    wenn das der allgmeine Trent werden sollte, dann muss das Forum hier umbenannt werden in "Allgemeines Motorradforum für jede erdenkliche Marke"

    Meine Meinung

    Ich ärgere mich schon wieder über mich, dass ich mich hier zu einer Antwort auf dieses dämliche Verhalten habe hinreisen lassen.

    Kann doch jeder fahren und kaufen was er wer möchte und selbstverständlich seine sauerverdiente Anschaffung genießen und toll finden und das auch der Welt mitteilen, dass gönne ich jedem uneingeschränkt, ob URAL oder Royal Enfield oder halt auch YAMAHA Super Ténéré.

    Ich fahre jetzt nach Diest und freue mich auf eine Roadbooktour mit meiner Beta RR400.
    Übrigens viel viel viel besser im Gelände als meine 12erGS und auch natürlich besser als die Super Ténéré. Warum fahren wir nicht alle Beta

    So nun ist es gut, ein schönes Wochenende euch allen

    Grüße
    Paul

  7. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #37
    1. Die angebliche Drossel ist keine eigentliche Drossel. Sie ist eine von Yamaha so vorgesehene und gewollte Einstellung des Motors. Die sind der Meinung, dass so die Fahrbarkeit optimiert wird. Das hat ein Sprecher von Yamaha Deutschland gesagt, hab' ich schon gefühlte 5x eingebracht und darum werde ich nicht noch mal das Zitat raussuchen. Eine Firma in France legt die Programmierung mit aggressiveren Drosselklappen-Oeffnungsmoden auf die ersten drei Gänge. Das ist alles.

    2. Die XT 1200 Z ist keineswegs wg. dem US Sprit "gedrosselt". Oktanzahl wird dort lediglich anders gemessen und darum erscheint der Zahlenwert niedriger.

    3. Sie ist auch nicht wegen Geräuschwerten oder Emissionen "gedrosselt". Siehe Punkt 1.

    4. Das angeblich anemische Fahrverhalten der XT ist zum Teil auch auf die längere Übersetzung zurückzuführen. Ich finde das überbewertet, ganz einfach weil ich denke, dass dies eine typische Sache ist, die eher nur im direkten Vergleich so richtig auffällt. Ich persönlich finde meine GS schon zu kurz. Die noch kürzere Übersetzung ab '08 und die nochmals kürzere ab '10 war für mich gar keine gute Nachricht.

    Nun könnt ihr fortfahren mit der XT-Z Märchenstunde.

  8. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #38
    Also das Thema Drosselung ist ein absoluter Bockmist von YAMAHA. Da gibt es kein Wenn oder Aber. Und alles wird noch schlimmer durch die "dummen" Stellungnahmen von YAMAHA.
    YAMAHA verspielt sich so langsam all seine Qualitäten, ...... und wie in der Politik, auch jegliche Glaubwürdigkeit!
    Auch auf der YAMAHA-Seite wird aus den Motorrad-Tests (Tourenfahrer, Motorrad, ...) nur das Positivste herausgefiltert. Aber welche Firma macht das nicht?

    Ja, ich schäme mich für YAMAHA. Aber es sind wie überall die Menschen (Angestelle), die diese Lügen verbreiten, meinen sie verbreiten zu müssen, werden ggf. gezwungen, u. o. lassen sich kaufen.

    Aber jeder kann im Vorfeld eine Probefahrt machen, und darf sich dann selber entscheiden - keiner muss eine XTZ oder GS (A) kaufen .......

    ..... und ich habe mich, trotz einer nicht kleinen Mängelliste, eindeutig für die XT1200Z entschieden. Mein Bruder fährt eine GS(A) und wir reden sogar miteinander ... Und nach 22.000 km ist die Mängelliste größer, aber ich würde wieder eine XT1200Z kaufen , denn auf ihr sitzt meine Frau super, und fährt wieder gerne mit.

    Ein Gruße an alle Biker - egal was sie fahren -

    Kardanfan
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken p1050527.jpg   p1050444.jpg  

  9. X-Moderator
    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    3.255

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von Kardanfan Beitrag anzeigen
    Also das Thema Drosselung ist ein absoluter Bockmist von YAMAHA. Da gibt es kein Wenn oder Aber. Und alles wird noch schlimmer durch die "dummen" Stellungnahmen von YAMAHA.
    YAMAHA verspielt sich so langsam all seine Qualitäten, ...... und wie in der Politik, auch jegliche Glaubwürdigkeit!
    Auch auf der YAMAHA-Seite wird aus den Motorrad-Tests (Tourenfahrer, Motorrad, ...) nur das Positivste herausgefiltert. Aber welche Firma macht das nicht?

    Ja, ich schäme mich für YAMAHA. Aber es sind wie überall die Menschen (Angestelle), die diese Lügen verbreiten, meinen sie verbreiten zu müssen, werden ggf. gezwungen, u. o. lassen sich kaufen.

    Aber jeder kann im Vorfeld eine Probefahrt machen, und darf sich dann selber entscheiden - keiner muss eine XTZ oder GS (A) kaufen .......

    ..... und ich habe mich, trotz einer nicht kleinen Mängelliste, eindeutig für die XT1200Z entschieden. Mein Bruder fährt eine GS(A) und wir reden sogar miteinander ... Und nach 22.000 km ist die Mängelliste größer, aber ich würde wieder eine XT1200Z kaufen , denn auf ihr sitzt meine Frau super, und fährt wieder gerne mit.

    Ein Gruße an alle Biker - egal was sie fahren -

    Kardanfan

    Hallo Kollegen ,

    genauso sehe ich das auch!!!Nur der Spaß beim fahren zählt doch!!!Und so sollte es auch bleiben.Und wenn OPA auf einem Mockick 50ccm daher-cruisen würde!Scheiß egal.Hauptsache es macht einfach laune!!!

    So,jetzt aber raus!frauchen schüpft scho....

  10. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von Eifelzug Beitrag anzeigen
    Geht mir mittlerweile ein wenig auf den Keks hier,
    wenn das der allgmeine Trent werden sollte, dann muss das Forum hier umbenannt werden in "Allgemeines Motorradforum für jede erdenkliche Marke"


    Kann doch jeder fahren und kaufen was er wer möchte und selbstverständlich seine sauerverdiente Anschaffung genießen und toll finden und das auch der Welt mitteilen, dass gönne ich jedem uneingeschränkt, ob URAL oder Royal Enfield oder halt auch YAMAHA Super Ténéré.

    Ich fahre jetzt nach Diest und freue mich auf eine Roadbooktour mit meiner Beta RR400.
    Übrigens viel viel viel besser im Gelände als meine 12erGS und auch natürlich besser als die Super Ténéré. Warum fahren wir nicht alle Beta
    Paul, reg dich doch nicht über Gegenmeinungen auf. Solange es sich um fundierte Argumente im Vergleich zu Konkurrenzmodellen handelt, ist das doch in Ordnung. Es geht ja nicht darum, sich und BMW gegenseitig nur auf die Schulter zu klopfen was für eine grandiose GS man fährt - und dabei völlig ausser Acht zu lassen was es sonst noch alles gibt. Mich pers. interessiert durchaus wie der Vergleich aussieht. Information ist nie verkehrt. Es wäre ja genau so wenig informativ wenn nun einer die Yam über alles lobt - wenn er den Vergleich mit der GS ignoriert, wie umgekehrt. Diese Yam-Werbung kann ich jedoch nicht objektiv. Im politischen Bereich würde man dies als radikale Propaganda einstufen. Vollkommen unsachlich.

    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    4. Das angeblich anemische Fahrverhalten der XT ist zum Teil auch auf die längere Übersetzung zurückzuführen. Ich finde das überbewertet, ganz einfach weil ich denke, dass dies eine typische Sache ist, die eher nur im direkten Vergleich so richtig auffällt. Ich persönlich finde meine GS schon zu kurz. Die noch kürzere Übersetzung ab '08 und die nochmals kürzere ab '10 war für mich gar keine gute Nachricht.

    Nun könnt ihr fortfahren mit der XT-Z Märchenstunde.
    Das phlegmatische Fahrgefühl entstammt auch der Twin-Charakteristik. Ich kenne das auch von der TDM, die sich genau gleich (nur selbstverst. entsprechend schwächer) anfühlt. Sie fährt beim Beschleunigen einfach schneller, aber ohne das Gefühl von "Punch". Der Vergleich zwischen V8 E-Klasse und V8 5er wäre hier angebracht, wo sich selbst ein Mercedes gegenüber einem BMW emotionsloser anfühlt. Muss einen jedoch nicht absolut stören. Touren fällt leichter, das Verlangen Druck zu geben ist schwächer.

    Sehe das mit der Übersetzung der GS genau so wie du. Hier wurde getrickst um nach Anhebung der Drehzahl künstlich den Durchzug hinzubiegen, was auf dem Papier sicher minimal etwas brachte, charakteristisch jedoch in die eher verkehrte, unnötig aggressivere Richtung, auf Kosten von Touring, Reisen ging.


 
Seite 4 von 18 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vergleich R 80 G/s vs R 1200 GS
    Von Kieler im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 02.01.2011, 10:17
  2. Vergleich
    Von cpt.mo im Forum Navigation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.12.2009, 08:16
  3. Vergleich G/S zu GS
    Von swennyflock im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 04.12.2009, 23:32
  4. gs 1150 vergleich
    Von granada im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 25.06.2008, 13:11
  5. Vergleich HP2 und KTM
    Von gs1140 im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.01.2007, 06:39