Seite 17 von 93 ErsteErste ... 715161718192767 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 923

XT1200ZE? Meinungen? Erfahrungen? von adv fahrern?

Erstellt von din_gs, 04.07.2014, 01:55 Uhr · 922 Antworten · 128.229 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    warum sollte Yamaha ein tolles, sehr wertiges Motorrad, dass auf Augenhöhe mit den Konkurrenten liegt,
    Jetzt tut ihr Yamaha aber unrecht. Die Yamaha ist weder durch den Langzeittest geflogen noch gab es undichte Wasserpumpen, defekte Lenkerarmaturen oder gerissene Windschilder. Eine Yamaha hällt zum gleichen Preis mindestens doppelt so lang. Damit liegen sie weit vor der Konkurrenz und nicht nur auf Augenhöhe!!!

  2. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    Zitat Zitat von ta-rider Beitrag anzeigen
    Jetzt tut ihr Yamaha aber unrecht. Die Yamaha ist weder durch den Langzeittest geflogen noch gab es undichte Wasserpumpen, defekte Lenkerarmaturen oder gerissene Windschilder. Eine Yamaha hällt zum gleichen Preis mindestens doppelt so lang. Damit liegen sie weit vor der Konkurrenz und nicht nur auf Augenhöhe!!!
    Wir sind hier im GS-Forum und wollen höflich sein. Wir servieren die Wahrheit immer in kleinen Häppchen, damit es niemanden überfordert. So volle Breitseite, wie du es schreibst, glaubt das doch wieder keiner

    Grüße
    Steffen

  3. Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    1.521

    Standard

    Zitat Zitat von ta-rider Beitrag anzeigen
    Jetzt tut ihr Yamaha aber unrecht. Die Yamaha ist weder durch den Langzeittest geflogen noch gab es undichte Wasserpumpen, defekte Lenkerarmaturen oder gerissene Windschilder. Eine Yamaha hällt zum gleichen Preis mindestens doppelt so lang. Damit liegen sie weit vor der Konkurrenz und nicht nur auf Augenhöhe!!!
    Nunja, wer sich über die Probleme und Ausfälle der Yamaha XT1200Z informieren möchte, dem sei dieser Link wärmstens ans Herz gelegt:

    XT1200Z-Forum ? Forum anzeigen - Sonstige Defekte & Reparaturen

    Und wenn von dieser Maschine genau so viele Einheiten verkauft würden wie von der GS (Faktor 10), dann wäre dort garantiert noch mehr zu lesen.

  4. Registriert seit
    20.04.2014
    Beiträge
    231

    Standard

    Zitat Zitat von Kardan Beitrag anzeigen
    ...Und wenn von dieser Maschine genau so viele Einheiten verkauft würden wie von der GS (Faktor 10),...
    das dürfte eher bei Faktor >20 liegen. In der Top 50 Zulassungsstatistik taucht sie überhaupt nicht auf.

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    ...warum sollte Yamaha ein tolles, sehr wertiges Motorrad, dass auf Augenhöhe mit den Konkurrenten liegt, günstiger anbieten?...
    vielleicht, damit überhaupt ein paar verkauft werden? Wenn die Yamaha ein so tolles, so wertiges und auf Augenhöhe mit den Konkurrenten liegendes Motorrad ist, warum liegen dann alle (!) Konkurrenten in den Zulassungszahlen weit vor der Yamaha? Ein Joint Venture der Marketingabteilungen von BMW, KTM, Suzuki, Triumph, Ducati und Honda? Wohl eher nicht...

  5. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    Zitat Zitat von Nitrox Beitrag anzeigen
    Wenn die Yamaha ein so tolles, so wertiges und auf Augenhöhe mit den Konkurrenten liegendes Motorrad ist, warum liegen dann alle (!) Konkurrenten in den Zulassungszahlen weit vor der Yamaha?
    Deutschland ist BMW-Land. Dagegen kann man nur mit sehr viel Aufwand anstinken und ob man den dann auch wieder reinspielt? Die ST ist einfach sehr gut und unauffällig.
    Und verwechsle Deutschland nicht mit dem Rest der Welt.

    Grüße
    Steffen

  6. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Das Fahrwerk ist mit Sicherheit das beste konventionelle Fahrwerk im Reiseenduromarkt.
    Na na na, vergiss mir mal die KTM 1190R nicht. Die hat meiner Meinung nach derzeit das beste konventionelle Fahrwerk im Reiseenduromarkt.

  7. sugus Gast

    Standard

    Zitat Zitat von din_gs Beitrag anzeigen
    ich will zwar die nächsten jahre nicht umsteigen, aber die hatte ich im augenwinkel. nur mal aus interesse!

    hat die mal jemand probegefahren? sachliche meinung? im vergleich zur adv lc?gruß
    Was hast du denn im Moment für ein Motorrad? Die Yamaha ist ja auch eher für Strasse und Gelände geeignet, färst du denn auch abseits der Strasse? Wenn nicht, würde es mich schon noch interessieren, warum man/du dann trotzdem eine GS ähnliche Maschine in Betracht ziehst (auch eine Frage an ALLE).

  8. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.601

    Standard

    Zitat Zitat von AlpenoStrand Beitrag anzeigen
    Na na na, vergiss mir mal die KTM 1190R nicht. Die hat meiner Meinung nach derzeit das beste konventionelle Fahrwerk im Reiseenduromarkt.
    ich hab die nicht vergessen Martin, die spielt aber mit ihrem Offroad-Fahrwerk, ihrem Motor und dem Kettenantrieb in einer andern Liga.

    im übrigen hat Motorrad bei seinem Alpenmaster bei den Gewichtsangaben einfach auf die Werte der ZE-Worldcrosservariante aus dem Heft 06/14 zurückgegriffen. Die wurde mit genau 277kg gewogen.
    Die Worldcrosser ist die vollstausgestattete Variante und liegt ca 12 kg über der normalen Variante. (die 277kg beinhalten das komplette Koffersystem samt Halter, einen riesigen Blechmotorschutz, diverse tt-ähnliche Winkelchen zum Kardanschutz, Hauptständer, Gabelschutz, Nebelscheinwerfer usw.)
    ok, ohne das alles wird sie mit 265kg immer noch kein Leichtgewicht, aber eine ADV_LC wird auch mit 272kg angegeben (zwar mit Kofferhaltern, aber ohne Koffer --- ein Schuft wer Böses denkt)

  9. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.371

    Standard

    Blöde Diskussion. Natürlich ist die Super Ténéré auf Augenhöhe mit der GS. Weiss gar nicht was diese Diskussionen immer sollen. Letztendlich zählt, dass der Besitzer mit seinem Motorrad zufrieden und glücklich ist.

  10. Registriert seit
    16.02.2008
    Beiträge
    507

    Standard

    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Deutschland ist BMW-Land. Dagegen kann man nur mit sehr viel Aufwand anstinken und ob man den dann auch wieder reinspielt? Die ST ist einfach sehr gut und unauffällig.
    Und verwechsle Deutschland nicht mit dem Rest der Welt.

    Grüße
    Steffen
    Deutschland = BMW-Land??? Die letzten Jahre vielleicht, in den 70ern und 80ern sah das ganz anders aus!! Und das es jetzt so ist wie es ist, kommt sicherlich nicht davon, das sie die Hände in den Schoß legten, das war harte Arbeit, und der heutige Stand von BMW-Motorrad ist meiner Meinung nach verdient, ob es so bleibt, wer weiss? Oben zu bleiben ist nicht minder harte Arbeit.
    Trotzdem heisst das ja nicht, das andere Hersteller keine guten Motorräder bauen.
    Und hier fällt schon extrem auf das jeder seine Kaufentscheidung, anderen als die einzig richtige verkaufen will, ob es andere nun hören wollen oder nicht ;-)


 
Seite 17 von 93 ErsteErste ... 715161718192767 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Verkaufe Speichenräder von ADV in Schwarz mit 1400km!
    Von schmitz katze im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.11.2008, 16:20
  2. Von ADV Heck zu Standard welche Teile?
    Von GS-WÄLDER im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.10.2008, 18:27
  3. Motorras aus England? Meinungen? Erfahrungen?
    Von Wolle68 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.06.2008, 17:36
  4. Helmempfehlung von Adventure- Fahrern
    Von Namibia im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 03.07.2007, 13:37
  5. Motorschutzplatte und Schutzbügel von ADV an normaler GS?
    Von Eulenfrau im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.08.2005, 13:56