Seite 62 von 93 ErsteErste ... 1252606162636472 ... LetzteLetzte
Ergebnis 611 bis 620 von 923

XT1200ZE? Meinungen? Erfahrungen? von adv fahrern?

Erstellt von din_gs, 04.07.2014, 01:55 Uhr · 922 Antworten · 128.227 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    Sorry, hab schon geschlafen

    Woher soll ich wissen, von welchem Hersteller die Bremsen der XT sind?

    Ob die Yamaha-Koffer oft geordert werden, weiß ich auch nicht. Die meisten werden sich aber wohl gleich dicke Alukisten dranschrauben.
    Zu den Wartungskosten bleibt noch auszuführen, dass auch alle 5.000 km die Speichen überprüft und ggf. nachgezogen werden müssen

    Das Innenfünfkantschlüsselchen unter dem Fahrersitz dient im Übrigen hautpsächlich dazu, die Schnellverschlüsse der rechten Seitenverkleidung zu lösen. Darunter befindet sich dann etwas umfangreicheres Werkzeug.

    Anonsten Dank an Topas für die sehr ausführliche, realistische und reich bebilderte Schilderung

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.601

    Standard

    schön geschrieben Tom, deckt sich fast mit meinen Erfahrungen auf Seite 12 hier. ich bin das gleiche Modell entkorkt gefahren und sofort auffällig war der bärenstarke (subjektiv) sehr lässige Motor und das sehr niedrige Drehzahlniveau.

    was du als häßlich empfandest ist nicht die Kardanabstützung, die Yamaha hat nämlich keine (nötig), das ist eine Zweiarmschwinge mit integriertem Kardan. Die Abstützung ist für den hinteren Bremssattel (was ihn nicht schöner macht)

    Ne der Zörnie hat die 2014er als ZE, die sich nur in den Farben von der 2015 unterscheidet. Elektrisch verstellbares Fwk inkl.
    Die Yamaha hat die Bremszangen der alten R1 und die sollten taugen. Mein Eindruck war bei dem gut eingefahrenen Vorführer, dass die sehr gut dosierbar richtig ankern.

    und die Verarbeitung fand ich vom Gesamteindruck besser als bei der Triumph Explorer, der KTM und der BMW.

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.601

    Standard

    und die schönste ist sie sowieso. 2015 mit blau eloxierter Gabel und Felgen...

    die normale Version
    2015-yamaha-xt1200ze-super-tenere-eu-race-blu-studio-007.jpg


    Woldcrosser muß garnicht sein
    yamaha-super-tenere-1200-xt1200z-worldcrosser-modell-2015-video-12.jpg

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.770

    Standard

    .... das Bremsverhalten hat mich so, garnicht gestört, lag sicher daran, dass dieBeläge noch neu sind.
    Lediglich das Ein -Finger - BMW - System ist nicht anwendbar.

    Kupplung liess sich einfach ziehen und die Hebl sind einstellbar.

    Die offen sichtbaren Kabel & Schläuche find ich nicht prickelnd
    Schmackes ist ausreichend vorhanden - vor allem die smoothe Leistungsentfaltung fand ich klasse, da vibrierte und klapperte nix.

    P/ L Verhältnis ist definitiv Top

    und sicher eine Variante, wenn einem die GSA zu teuer ist und die KTM wegen der Kette nicht in Frage kommt.

    Speichen nachkontrollieren und diese Optik am Hinterrad rechts sind für mich aber nicht verkaufsfördernd.

    Vergleiche ich die XT im Detail mit der GSA, so kann ich durchaus nachvollziehen woher die Preisdifferenz kommt.

    Beide Hersteller können rechnen und manch BMW Lösung ist nun mal teurer aber wirkt für mich eben auch durchdachter....



  5. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.371

    Standard

    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Sorry, hab schon geschlafen

    Woher soll ich wissen, von welchem Hersteller die Bremsen der XT sind?
    Auf meiner Yamaha steht da laut und deutlich Nissin drauf. Daher die Vermutung meinerseits, das könnte bei der XTZ auch so sein.
    Zudem sehen sich die Bremssättel den meinen schon gar arg ähnlich auf den Bildern.

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.601

    Standard

    Zitat Zitat von Topas Beitrag anzeigen
    Vergleiche ich die XT im Detail mit der GSA, so kann ich durchaus nachvollziehen woher die Preisdifferenz kommt.
    an der Verarbeitung kanns nicht liegen kann ich so garnicht nachvollziehen, bei der Quali der Plastikteile ist definitiv die Yamsel besser, bei den Schweißnähten ebenfalls. die Oberflächenquali der Metallteile deutlich besser.
    vielleicht ein paar techn. Gimmicks, die die BMW teurer machen, die Quali sicher nicht.

    die Optik am Hinterrad ist nicht augenfällig häßlich, wäre mit einem Frästeil sicher schöner, aber ein Argument gegen ist das keinesfalls.

    bremsabst-tzung.jpg

  7. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    Zitat Zitat von Capricorn Beitrag anzeigen
    Auf meiner Yamaha steht da laut und deutlich Nissin drauf. Daher die Vermutung meinerseits, das könnte bei der XTZ auch so sein.
    Zudem sehen sich die Bremssättel den meinen schon gar arg ähnlich auf den Bildern.
    Ok. Ich schau in der Pause mal nach

  8. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.601

    Standard

    ich dachte das hätten wir schon geklärt? die XTZ hat die Bremszangen der "alten" R1 und die sind von Nissin.

  9. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    an der Verarbeitung kanns nicht liegen kann ich so garnicht nachvollziehen, bei der Quali der Plastikteile ist definitiv die Yamsel besser, bei den Schweißnähten ebenfalls. die Oberflächenquali der Metallteile deutlich besser.
    vielleicht ein paar techn. Gimmicks, die die BMW teurer machen, die Quali sicher nicht.

    die Optik am Hinterrad ist nicht augenfällig häßlich, wäre mit einem Frästeil sicher schöner, aber ein Argument gegen ist das keinesfalls.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bremsabstützung.jpg 
Hits:	297 
Größe:	49,7 KB 
ID:	158042
    Es gibt so manche Kleinigkeit oder Details, wo ich auch sagen würde, da hätte sich bei BMW noch mal jemand hingesetzt und es optisch verschönert. Das sind aber wohl verschiedene Entwicklungsphilosophien. Die Japaner haben bei der XT wohl mehr auf zweckmäßige Lösungen mit entsprechender Qualität gesetzt. Und die XT ist für Yamaha nicht das, was die GS für BMW ist. Für BMW muss jedes Detail zumindest optisch stimmen, um zu zeigen, wer der Marktführer in dem Segment ist.

  10. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.770

    Standard

    insgesamt gefällt sie mir auch....

    aber so etwas eben nicht...



    nimm mal einen Sattel der GSA in die Hand und dann den von der XT....


 
Seite 62 von 93 ErsteErste ... 1252606162636472 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Verkaufe Speichenräder von ADV in Schwarz mit 1400km!
    Von schmitz katze im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.11.2008, 16:20
  2. Von ADV Heck zu Standard welche Teile?
    Von GS-WÄLDER im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.10.2008, 18:27
  3. Motorras aus England? Meinungen? Erfahrungen?
    Von Wolle68 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.06.2008, 17:36
  4. Helmempfehlung von Adventure- Fahrern
    Von Namibia im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 03.07.2007, 13:37
  5. Motorschutzplatte und Schutzbügel von ADV an normaler GS?
    Von Eulenfrau im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.08.2005, 13:56